Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    195.742


    Did you find this post helpful? Yes | No

    „NSU 2.0“-Drohmails: Fake-Aktion linker Gruppen?

    Auch Mazyek erhält „NSU 2.0“-Drohmails F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.677


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auch Mazyek erhält „NSU 2.0“-Drohmails - F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

    NSU 2.0! Na klar! Und immer wenn man denkt, dümmer geht es nimmer, kommt noch ein Mazyek daher! Aber die große Masse wird auch das noch schlucken und den Kampf gegen Rechts verstärken! Was mischen die denn nur in unser Trinkwasser!?
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.830


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auch Mazyek erhält „NSU 2.0“-Drohmails - F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Jeder aus der linken Ecke will so eine Mail bekommen haben. Niemand hat sie bisher als Beweis der Öffentlichkeit präsentiert. Und mit den Drohmails verhält es sich mit den bellenden Hunden. Wer wirklich töten will, der kündigt das nicht großartig vorher an.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.222


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auch Mazyek erhält „NSU 2.0“-Drohmails - F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Jeder aus der linken Ecke will so eine Mail bekommen haben. Niemand hat sie bisher als Beweis der Öffentlichkeit präsentiert. Und mit den Drohmails verhält es sich mit den bellenden Hunden. Wer wirklich töten will, der kündigt das nicht großartig vorher an.
    Und selbst wenn diese Mail präsentiert würden, so ist es doch sehr wahrscheinlich und nicht ausgeschlossen, dass es sich bei den Mails um Auftragsarbeiten aus den eigenen Reihen handelt. Nichts ist einfacher, als eine Mail mit entsprechendem Inhalt schreiben zu lassen. Die Spur verliert sich dann in den Weiten des Internets.
    Es soll auch Linke gegeben haben, die in den Nachtstunden Hakenkreuze an Hauswände geschmiert haben, um am nächsten Morgen die Presse über rechtsradikale Schmierereien zu informieren.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    195.742


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Zentralratspräsident Josef Schuster erhielt auch "NSU 2.0"-Drohmails - Sonntagsblatt


  6. #6
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.677


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zentralratspräsident Josef Schuster erhielt auch "NSU 2.0"-Drohmails - Sonntagsblatt

    Ja, jetzt kommen sie aus allen Löchern gekrochen! Udo Lindenberg bestimmt auch, oder? Ein ehemaliger Polizist! Kann so jemand so blöd sein, wohl wissend, dass er ratzfatz identifiziert werden würde? Ich kann mir das echt nicht vorstellen!
    "...und dann gewinnst Du!"

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.135
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zentralratspräsident Josef Schuster erhielt auch "NSU 2.0"-Drohmails - Sonntagsblatt

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Ja, jetzt kommen sie aus allen Löchern gekrochen! Udo Lindenberg bestimmt auch, oder? Ein ehemaliger Polizist! Kann so jemand so blöd sein, wohl wissend, dass er ratzfatz identifiziert werden würde? Ich kann mir das echt nicht vorstellen!
    Der Copy-Shop macht's möglich: Jedem Linken seine Drohmail!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.830


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auch Mazyek erhält „NSU 2.0“-Drohmails - F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

    SPD-Tante Esken will auch so eine Mail bekommen haben. Die bisher für die Mails verantwortlich gemachten Eheleute bestreiten überhaupt etwas damit zu tun zu haben. Offenbar wurden gefakte Mails von linken Gruppen abgeschickt. Besonders brisant: der angebliche Absender ist Autor bei PI.................

    Hermann, der seit Ende 2017 für PI-NEWS schreibt und davor 29 Jahre Polizist war, hätte diese Mails mit „NSU 2.0“ sowie seinem Namen, seiner vollständigen Adresse und Telefonnummer unterschrieben, so die absurden Vorwürfe, die von unserem Autor selbstredend vehement bestritten werden. Sogar seine Frau wurde verhaftet und verdächtigt. Erst am frühen Abend kam das Ehepaar wieder frei, die Beamten hätten ihrer Darstellung des Sachverhalts wohl folgen können, so ihr Eindruck.

    http://www.pi-news.net/2020/07/nsu-2...r-wird-gejagt/
    Geändert von Realist59 (31.07.2020 um 08:09 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.127


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: „NSU 2.0“-Drohmails: Fake-Aktion linker Gruppen?

    Allem Anschein nach scheint sich der verdacht zu bestätigen, dass es sich hierbei um eine False-Flag-Aktion handelt, um die "Gefahr von Rechts" zu beleben. Gleichzeitig hat man diese Drohmails genutzt, um damit einen PI-News-Autor diskreditieren, indem mit dessen Namen, Anschrift und Telefonnummer unterschrieben wurde. Was sehr glaubwürdig erscheint, da besagter Autor ansonsten unter Pseudonymen unterwegs ist. Es scheint allerdings in Merkeldeutschland auszureichen, im Namen einer unliebsamen Person Drohmails zu versenden, um bei dieser unlienbsamen Person eine Hausdurchung zu erwirken. Daran sollte man denken, wenn man einen Streit mit dem Nachbarn hat. Aber immer schön die eigenen Spuren verwischen und über Proxyserver in den Fakeaccount einloggen, über Starbucks WLAN. Sonnenbrille und Basecap nicht vergessen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #10
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.677


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: „NSU 2.0“-Drohmails: Fake-Aktion linker Gruppen?

    Klingt logisch und ist nachvollziehbar, wäre auch ein absoluter Skandal, der - in einem vernünftigen Land mit einer vernünftigen Presse - ein großes Medienecho verdient hätte! Aber bei uns? Es wird wohl nicht mal eine Randnotiz als Richtigstellung geben und der "NSU 2.0" damit quasi zur "Realität" in den Köpfen des gemeinen Michels werden!
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gruppen von hunderten Männern ....
    Von ryder im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2017, 08:49
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 14:01
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 12:42
  4. Freizeitbeschäftigung Linker Gruppen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 18:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •