Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.124


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Sozialminister dmpft Hoffnung Groe Weihnachtsmrkte in Baden-Wrttemberg auf der Kippe

    Na, wenn das mal kein Grner ist....

    der Sozialminister....

    und er isses - und fllt der Wirtschaftsministerin von der CDU in die Parade:

    Sozialminister dmpft Hoffnung
    Groe Weihnachtsmrkte in Baden-Wrttemberg auf der Kippe


    Fr viele gehrt der Weihnachtsmarkt im Winter einfach dazu. Dieses Jahr sieht es aber schlecht aus. Der baden-wrttembergische Sozialminister dmpft jedenfalls die Erwartungen.
    "Wir knnen derzeit nichts tun, was wir nachher nicht nachvollziehen knnen", sagte Manfred Lucha (Grne) am Dienstag in Stuttgart. Die Frage nach den Weihnachtsmrkten msse zwar entschieden werden, weil auch die Beschicker Planungssicherheit bruchten. Es sei aber dringend notwendig, stets die Wege der Besucher und deren Kontakte nachvollziehen zu knnen. Unter anderem hat Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) seinen Weihnachtsmarkt wegen der Corona-Regeln abgesagt.
    "Wir sind abhngig von der Infektionslage. Der oberste Grundsatz ist, dass uns keine echte, fette zweite Welle erreicht. Da mssen wir alles fr tun!"
    Sozialminister Manfred Lucha (Grne)
    Wirtschaftsministerin hatte Hoffnung gemacht

    Zuvor hatte das Wirtschaftsministerium erklrt, trotz der geltenden strengen Auflagen und erster Absagen in mehreren Kommunen mssten die Weihnachtsmrkte in diesem Jahr noch nicht vollkommen abgeschrieben werden. Gemeinsam mit Luchas Sozialministerium erarbeite ihr Haus derzeit Regelungen fr die ffnung von Mrkten und mobilen Freizeitparks, sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) in Stuttgart. "In diesem Rahmen kann grundstzlich auch die Durchfhrung von Weihnachtsmrkten denkbar sein", sagte die CDU-Politikerin weiter. Details zu den Auflagen nannte sie nicht.


    Land bei Zusagen fr Schausteller vorsichtig

    Vor allem Schausteller sorgen sich um die bislang noch ausbleibende Perspektive fr die Herbstfeste und Weihnachtsmrkte. Zu den meisten Veranstaltungen lgen Hygienekonzepte vor, aber die Landesregierung komme der Branche nicht entgegen. "Wenn wir die Aussicht auf die Mrkte htten und zudem die Zusage fr die 20 Herbstfeste in Baden-Wrttemberg, dann wre das schon mal ein Anfang", sagte der Vorsitzende des baden-wrttembergischen Schaustellerverbandes, Mark Roschmann. Bislang gilt ein Verbot von Groveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober. Am Donnerstag werden rund 1.000 Schausteller bei einer Kundgebung in Stuttgart erwartet.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-...reude-100.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.655


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sozialminister dmpft Hoffnung Groe Weihnachtsmrkte in Baden-Wrttemberg auf der Kippe

    Gbe es Corona nicht, man msste es erfinden. Fr die Politiker ein Himmelsgeschenk und der Brger staunt ber die vielfltigen Aktivitten die der ansonsten doch so schwerfllig Apparat nun umzusetzen in der Lage ist. Verbote und Einschrnkungen berall. Noch nie war fr die politischen Akteure das Leben so schn.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. CDU Baden-Wrttemberg: Wahlkampfplakate
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 09:56
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 20:33
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •