Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.162


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Merkels Gipfel-Gabe: Deutschland zahlt Extra-Milliarden - neue Steuern sollen dies finanzieren

    EU-Gipfel einig über Corona-Hilfen: Deutschland zahlt Milliarden - neue Steuern sollen Beitrag finanzieren

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Am Dienstagmorgen gab es einen Durchbruch bei den Verhandlungen zum Corona-Hilfspaket der EU zu. Merkel und Conte sind zufrieden, Macron spricht von einem „historischen Tag“. Die Finanzierung soll über neue Steuern bewältigt werden.

    Update vom 22. Juli, 10 Uhr: Es ist die Woche der Zahlen: Gigantische 1,8 Billion Euro ist das beim EU-Gipfel beschlossene Corona-Finanzpaket schwer, als Zahl geschrieben 1.800.000.000.000. Konkret für den Aufbauplan nach der Corona-Krise stehen 750 Milliarden Euro bereit. Davon sollen 390 Milliarden von den Ländern Spanien, Italien und Griechenland nicht zurückgezahlt werden müssen, ergo müssen die anderen Länder einspringen und Deutschland übernimmt davon nach Informationen von bild.de 105 Milliarden Euro, die bis 2058 zurückgezahlt werden sollen. Um das Geld aufzutreiben, sind eine Reihe neuer Steuern geplant.

    Laut bild.de führt das in Deutschland ab Januar 2021 zu einer Reihe neuer Steuern, die es so noch gar nicht gibt, die zum Teil aber schon lang gefordert sind. Ab Januar soll in Deutschland eine Plastiksteuer von 80 Cent pro Kilogramm Plastik erhoben werden, 20 Cent davon sollen direkt an die EU gehen.

    Sehr bald sollen laut bild.de in Europa auch endlich die Digitalfirmen zur Kasse gebeten werden, also Google, Amazon und Facebook, die eine Abgabenregelung bisher umgangen haben. So soll vermieden werden, dass sie in Steuerparadiese abwandern können. Auch der Emissionshandeln mit CO2-Zertifikaten soll ausgeweitet werden.

    ...

    https://www.merkur.de/politik/eu-gip...-13837830.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.709


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Gipfel-Gabe: Deutschland zahlt Extra-Milliarden - neue Steuern sollen dies finanzieren

    40 Milliarden Euro zahlt Deutschland in Zukunft für den Drecksladen EU. Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo unser Beitrag bei 30 Milliarden DM lag und schon damals als zu hoch kritisiert wurde. Das Projekt EU ist gescheitert, es wird nur noch durch immer aberwitzigere Finanzspritzen am Leben gehalten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2015, 18:33
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 19:21
  3. Der Deutsche zahlt so gerne Steuern
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 19:39
  4. Deutschland zahlt Milliarden
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 17:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •