Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 5678910
Ergebnis 91 bis 99 von 99
  1. #91
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.763


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    Sollen sie nur machen! Sie werden es spätestens in der Kasse bemerken, dass die Menschen so einen Scheiß nicht sehen wollen! Geht ja heute schon los! In irgendeiner der vielen "CSI"-Varianten ist die Teamchefin eine Zwergin. Nichts gegen die Frau an sich, aber ihre Rolle ist so dermaßen unglaubwürdig, dass es schon wieder fast komisch wirkt. Ich habe nichts, absolut nichts dagegen, dass behinderte Menschen Rollen in TV- oder Kinofilmen bekommen, aber es sollte a) mit Augenmaß stattfinden und nicht per Quote und b) eben auch glaubwürdig sein. Die Actionfilme aus Hollywood strotzten in den letzten fünf Jahren ja nur noch so vor spindeldürren Kampfmodels, die hordenweise muskelstrotzende Männer weggeprügelt haben! Immer overcool und mit einem kessen Spruch auf den (aufgespritzten) Lippen, die natürlich auch nie durch eine Schlägerei irgendetwas von ihrer "Schönheit" eingebüßt haben! Ich weiß wirklich nicht, wer sich so einen Mist noch antun will. Ich jedenfalls nicht! Lieber gucke ich mir zum gefühlt hunderdsten Mal Arnis "Terminator" auf Bluray an!
    "...und dann gewinnst Du!"

  2. #92
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.652


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    So lange es Freiheit gibt, gibt es den freien Markt und freie Wahl und Amazon hat nicht das Monopol in der Filmindustrie, nicht einmal Hollywood … https://de.euronews.com/2020/12/11/a...gelt-mit-dubai

    Get woke go broke … Wie erwähnt, werden adelige im europäischen Mittelalter durch afrikanisch stämmige Menschen dargestellt … bie der „woke“ Ideologie zieht sich die Lebenslüge durchs Band. Wenn 50% der Darsteller weiblich sein sollen und wahrscheinlich noch Lesben und Schwule und Translesben und die sich nur alle selbst spielen können (in keine Rolle mehr schlüpfen dürfen), dann wird es von den Möglichkeiten her nicht mehr über „reality tv“ a la „Big Brother“ hinaus gehen können.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #93
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.840


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    Der Irrsinn kennt keine Grenzen. In ein paar Tagen läuft nachts auf ZDF Neo die neue Serie mit dem Titel "The Drag and us". Wieder so ein US Import? Nein, eine deutsche Serie. Warum der englische Titel? Weiß der Himmel. Mittlerweile hat das Methode. Als die französische Serie "Dix pour cent" im deutschen Fernsehen gesendet wurde, hieß sie plötzlich "Call my Agent". Der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk ist inzwischen völlig vom Grünen Deutschhass durchdrungen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #94
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.840


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Der Irrsinn kennt keine Grenzen. In ein paar Tagen läuft nachts auf ZDF Neo die neue Serie mit dem Titel "The Drag and us". ...
    Ich habe mir diese Serie angesehen und wurde nicht enttäuscht. Sie ist genauso hirnlos wie befürchtet. Was für eine schwachsinnige Sendung. Comedy beinhaltet eigentlich Humor. In Deutschland ist das aber nicht so. Für sehr viel Geld wurde kompletter Müll produziert. Kein Wortwitz, keine Situationskomik. Warum sind in Deutschland eigentlich nur Linke für den "Humor" zuständig? Sie tragen ihre destruktive Haltung per Fernsehen in die Bevölkerung.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #95
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.798
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir diese Serie angesehen und wurde nicht enttäuscht. Sie ist genauso hirnlos wie befürchtet. Was für eine schwachsinnige Sendung. Comedy beinhaltet eigentlich Humor. In Deutschland ist das aber nicht so. Für sehr viel Geld wurde kompletter Müll produziert. Kein Wortwitz, keine Situationskomik. Warum sind in Deutschland eigentlich nur Linke für den "Humor" zuständig? Sie tragen ihre destruktive Haltung per Fernsehen in die Bevölkerung.
    Es ist doch der Wunsch der Linken, daß die Deutschen nichts (mehr) zu lachen haben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #96
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.652


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    Viele Immigranten möchten nach Grossbritannien, weil die Sprache einfach zu lernen ist und weil es kein Melderegister bzw. keine Meldepflicht gibt. Nur wer an Wahlen teilnimmt „muss“ sich melden.

    Deutschlands Linke möchte möglichst viele Immigranten anziehen, deshalb stellen sie auf eine simplere Verkehrs-Sprache um. In der EU ist eben auch alles in Englisch, obwohl Grossbritannien nicht mehr dabei ist und die Iren eigentlich Gälisch sprechen.

    Früher sprach man in den europäischen Königshäusern Französisch - das Credo des Hosenband Ordens ist Altfranzösisch und Friedrich der Grosse sprach ebenfalls fliessend Französisch.

    In Afrika gäbe es auch viele ehemals französische Kolonien und französisch sprechende Auswanderungswillige. Allein in Nordafrika mit Tunesien, Algerien und Marokko …

    Wieso konnten sich die Frankophonen in der EU nicht durchsetzen?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #97
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.840


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    ....Wieso konnten sich die Frankophonen in der EU nicht durchsetzen?

    In Europa spricht man eben nur in Frankreich, Wallonien und einem Teil der Schweiz muttersprachlich Französisch. Das dürften dann rund 70 Millionen Menschen sein. Deutsch als Muttersprache sprechen mehr als 100 Millionen. Englisch als Franca Lingua lag näher als Französisch, da auch die sogenannte Erbfeindschaft zwischen Deutschland und Frankreich eine nicht unwesentliche Rolle gespielt hat. Wie problematisch diese ganzen Sprachanimositäten sind, zeigt das Beispiel der Europahymne. Die 9. von Beethoven wurde von einem Deutschen komponiert, der Text des Vokalteils ist auf Deutsch aber um bloß keine nationalistischen Gefühlsregungen bei den anderen EU-Staaten auszulösen, wird die Hymne eben nicht gesungen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #98
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.790


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    Mal wieder wegen "Adolf"?

  9. #99
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.652


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Filmmacher in der Klemme. Wenn die Realität nicht gezeigt werden darf

    Soll man eben wieder Esperanto einführen …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Seite 10 von 10 ErsteErste ... 5678910

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Wenn Witze Realität werden
    Von Realist59 im Forum Aktuelles
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2021, 18:54
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2017, 17:52
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 18:43
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 09:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •