Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.826


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Syrien-Konflikt: Deutschland sagt für Opfer Milliarden zu

    Syrien-Konflikt: Deutschland sagt für Opfer 1,58 Milliarden Euro zu

    Millionen Syrer sind auf humanitäre Hilfe angewiesen und auf der Flucht. Kann die internationale Gemeinschaft trotz der Corona-Pandemie weiterhelfen?




    Im syrischen Duma werden - hier im Jahr 2018 im Auftrag der Regierung - Lebensmittel ausgeteilt.
    Deutschland und zahlreiche andere Staaten haben den Opfern des Syrienkrieges zusätzliche Hilfen in Höhe von 6,9 Milliarden Euro versprochen. Allein Bundesaußenminister Heiko Maas sagte für Deutschland bei einer Online-Geberkonferenz 1,58 Milliarden Euro zu.



    Weitere 2,3 Milliarden Euro sollen zum Beispiel aus EU-Kassen fließen. «Zwar können wir uns kaum die Qualen vorstellen, die das syrische Volk durchleiden muss. Aber es ist unsere Pflicht, dieses Leid zumindest zu lindern», sagte Maas (SPD). Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell wies darauf hin, dass mehr als sechs Millionen Syrer vor der Gewalt aus ihrer Heimat ins Ausland geflohen seien. Zudem gebe es Millionen Binnenflüchtlinge.


    Bei der von der EU-Kommission und den Vereinten Nationen organisierten Konferenz berieten Vertreter von mehr als 80 Staaten und Organisationen über neue Hilfen für die Leidtragenden des Bürgerkriegs in Syrien....

    https://www.stimme.de/deutschland-we...art295,4368687

    Heiko Maas, das ist der, der aus deutschen Beständen den Chinesen in zwei Lieferungen tonnenweise deutsche Schutzausrüstung für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen verschenkte, so dass Ärzte und Personal monatelang ohne ausreichende Schutzausrüstung arbeiten mußten.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.538
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrien-Konflikt: Deutschland sagt für Opfer Milliarden zu

    Gebt, nur zu, wir haben's ja!
    Und sie werden es uns „vergelten".
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.826


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrien-Konflikt: Deutschland sagt für Opfer Milliarden zu

    So allmählich sollte man mal die Milliarden zählen, die Maas und Merkel alleine in den letzten Wochen ins Ausland zugesagt haben. Den Menschen hierzulande geht nämlich das Geld aus.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.538
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrien-Konflikt: Deutschland sagt für Opfer Milliarden zu

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    So allmählich sollte man mal die Milliarden zählen, die Maas und Merkel alleine in den letzten Wochen ins Ausland zugesagt haben. Den Menschen hierzulande geht nämlich das Geld aus.
    Deswegen soll es ja abgeschafft werden - wenigstens für diejenigen, die nicht damit umgehen können.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.673


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrien-Konflikt: Deutschland sagt für Opfer Milliarden zu

    Allein Bundesaußenminister Heiko Maas sagte für Deutschland bei einer Online-Geberkonferenz 1,58 Milliarden Euro zu.



    Weitere 2,3 Milliarden Euro sollen zum Beispiel aus EU-Kassen fließen.

    und woher hat die EU das Geld? Faktisch zahlt Deutschland auch diesen Anteil. Wie wäre es denn gewesen, wenn Deutschland auf die in Deutschland lebenden Syrer verwiesen hätte, die wir seit Jahren finanzieren und es den Ländern überlassen hätte, die sich nicht engagieren?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 18:15
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 17:59
  3. Die Rolle der Saudis im Syrien-Konflikt - Der Bund
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 15:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •