Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 59 von 59
  1. #51
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.655


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    2 weitere Täter konnten ermittelt werden. Offiziell handelt es sich um "Deutsche". Inzwischen sind 53 Verdächtige identifiziert worden......................


    Insgesamt hat die Polizei seit den Ausschreitungen in der Nacht zum 21. Juni 53 Verdächtige identifiziert. 18 Personen sitzen in Untersuchungshaft, bei 10 Verdächtigen wurde der Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.........Laut Informationen der FAZ, der die Polizei-Statistik vorliegt, sind unter den 50 Verdächtigen 20 junge Erwachsene in einem Alter von unter 21 Jahren sowie 15 minderjährige Jugendliche. Insgesamt 33 der erfassten Personen sind schon zuvor polizeibekannt gewesen - vorwiegend durch Delikte im Bereich von Diebstahl, Körperverletzung und Drogen...........Die ausländischen Verdächtigen kommen aus Afghanistan, Bosnien-Herzegowina, Griechenland, dem Irak, Kroatien, Lettland, Marokko, Nigeria, Polen, Portugal, Rumänien und Somalia. Die Geschlechterverteilung ist dagegen eindeutig. Unter den 50 Personen befinden sich lediglich zwei Frauen..........https://www.merkur.de/politik/stuttg...-90012478.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #52
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.593


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Was sagt der deutsche Gutmensch dazu?
    „Davon weiß ich nichts und will es auch gar nicht wissen!"
    Was er immer tut Ursache und Wirkung vertauschen. Die sind doch nur so geworden wegen der Kreuzzüge und dem Kolonialismus und den Kriegen im Irak, Libyen, Syrien, die der Westen gegen die Muslime führt ...

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Und wenn die Party nicht wegen Corona (haben sie denn nur das getrunken?) aus dem Ruder gelaufen ist, dann wegen der Hitze (Klimaerwärmung), die aber erst jetzt spürbar wird. So hilft die CO2 Besteuerung indirekt auch hitzebedingte Krawalle zu verhindern.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #53
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.655


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    Auch wenn man sich bemüht, die Täter zu Deutschen zu machen, kommt man nicht umhin zuzugeben, dass sie fast alle eingewandert sind..............

    KRAWALLNACHT IN STUTTGART
    Jüngster Randalierer war ein Kind

    Stuttgart – Die Krawalle in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni in Stuttgart schockierten ganz Deutschland. Hunderte Menschen hatten sich Straßenschlachten mit der Polizei geliefert, Läden geplündert. 32 Beamte wurden verletzt. Inzwischen wurden 98 junge Männer als Tatverdächtige ermittelt.

    Jetzt kommt raus: Der jüngste Randalierer war ein Kind. Ein 13-jähriger syrischer Flüchtling.

    Innenminister Thomas Strobl (60, CDU) stellte eine Krawallnacht-Bilanz vor, sagte: „Ich habe gesagt, wir kriegen euch. Und im Schnitt haben wir seit der Krawallnacht jeden Tag einen geschnappt.“
    40 Prozent der Tatverdächtigen sitzen inzwischen in U-Haft in der JVA Stammheim.

    Sie müssen sich unter anderem wegen Körperverletzung und versuchten Totschlags verantworten.

    Strobl: „Die Tatverdächtigen sind überwiegend männlich, jung und kommen aus Stuttgart und dem Umland.“ 70 Prozent sind deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund, 72 Prozent polizeibekannt.
    Strobl: „Es ist ganz offensichtlich, dass einige in Deutschland nicht angekommen sind oder mit den Regeln hier nicht vertraut sind. Wer dauerhaft in diesem Land leben will, muss sich an Regeln halten.“

    https://www.bild.de/regional/stuttga...3796.bild.html


    .......Innenminister Strobl erzählt den typischen Politiker-Müll.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #54
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.130


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    Jetzt kommt raus: Der jüngste Randalierer war ein Kind. Ein 13-jähriger syrischer Flüchtling.
    Klassisches Framing. Von einem Kind zu sprechen macht sich besser, als von einem Jugendlichen zu sprechen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #55
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.593


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    Vielleicht hat das Kind auch schon einen Bart, wie so viele andere Flüchtlingskinder.

    Strobl: „Es ist ganz offensichtlich, dass einige in Deutschland nicht angekommen sind oder mit den Regeln hier nicht vertraut sind. Wer dauerhaft in diesem Land leben will, muss sich an Regeln halten.“
    Der Stärkere macht die Regeln. Und das sind wahrscheinlich nicht die Deutschen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #56
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.130


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat das Kind auch schon einen Bart, wie so viele andere Flüchtlingskinder.


    Der Stärkere macht die Regeln. Und das sind wahrscheinlich nicht die Deutschen.
    Entschuldige, aber das "Kind", egal wie heruntergerechnet das wirkliche Alter ist, ist angebliche 13 Jahre und damit ein Teenager. Ein Jugendlicher.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #57
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.655


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Entschuldige, aber das "Kind", egal wie heruntergerechnet das wirkliche Alter ist, ist angebliche 13 Jahre und damit ein Teenager. Ein Jugendlicher.
    Er ist tatsächlich gerade noch ein Kind. Menschen ab 14 gelten als Jugendliche.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #58
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.593


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  9. #59
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.130


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Terrornacht in Stuttgart

    Gut, das sind die Begriffsbestimmungen innerhalb der Gesetze, die der Staat erlassen hat. Mit dem tiefergehenden Sinn der Sprache haben sie nicht unbedingt zu tun.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2017, 00:45
  2. Spiegel TV-Bericht zur Terrornacht von Köln
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 10:56
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 22:11
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 21:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 21:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •