Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.371


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Grüne und Gentechnik

    Faktenresistent, dumm, ignorant, ideologisch vernagelt und ewig gestrig. So kann man die Grünen beschreiben. Leider haben sie über die Medien sehr viel mehr Einfluss auf die Politik als ihre Wahlergebnisse es zulassen. Die Gentechnik ist eines jener wissenschaftlicher Felder, die von ihnen verteufelt wurden. Mit dem Ergebnis, dass viele Firmen wie Bayer ihre Forschungen ins Ausland verlagerten und Wissenschaftler abwanderten. Dass die Gentechnik damit nicht aus der Welt verschwunden ist, sondern lediglich Deutschland den Anschluss verloren hat, kapierten die Grünen nicht.
    Seit Jahrtausenden verändern die Menschen Pflanzen genetisch. Züchten neue Kartoffelsorten, ertragreicheres Getreide, schmackhaftere Äpfel usw. Die Grünen verstehen diese Tatsachen nicht. Ihnen ist nicht bekannt, dass Auberginen z.B. einst weiß waren und ihre heutige Farbe durch Kreuzungen bekamen. Nachdem nun also Deutschland durch grüne Horrorszenarien hoffnungslos in die Defensive gedrängt wurde, sind einige Grüne nun aufgewacht und fordern einen objektiveren Umgang mit dem Thema...…….


    …..
    Wenn es nach einer Gruppe von Parteimitgliedern geht, sollen die Grünen eine weitere heilige Kuh ihrer Parteigeschichte schlachten: In einem Positionspapier fordern die Politiker eine "Neuorientierung" beim Thema Gentechnik und Landwirtschaft. …….Plötzlich entdecken die Grünen die Gentechnik als nachhaltige Produktionsweise. Neue Methoden und Verfahren wie CRISPR/Cas9 (eine molekularbiologische Methode, um DNA gezielt zu schneiden und zu verändern) arbeiteten so schnell, dass sie bald einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten könnten. Außerdem steige die Zahl gentechnischer Erfolge in den letzten Jahren deutlich an und mehr als 130 Untersuchungen in Europa hätten gezeigt, dass der Einsatz der Gentechnik sicher sei.Durch die zunehmende wirtschaftliche Konzentrierung habe sich ein agrarindustrielles System zementiert, das gegen "die dringend notwendige Agrarwende" arbeite. Das spreche nicht gegen Gentechnik, sondern für eine Anpassung ihrer Rahmenbedingungen. Durch die derzeitige Rechtslage im Bereich des Patentschutzes und der Biotechnologie würden großindustrielle Strukturen gestärkt. Zulassungsverfahren kosteten nicht nur sehr viel Geld, sie seien auch extrem aufwendig sowie langwierig und könnten derzeit nur von wenigen Großunternehmen geleistet werden. Dadurch gäbe es hohe Markteintrittsbarrieren.Die Partei müsse umdenken: "Wenn wir als Grüne die naturwissenschaftlichen Risiken von neuer Gentechnik allein aufgrund der Technologie bewerten, brauchen wir naturwissenschaftlich nachvollziehbare Argumente." Die Risiken verliefen nicht mehr entlang der Technologien, sondern entlang ihrer Anwendungen. In der Landwirtschaft könne die Biodiversität auch mit Bio-Produkten genauso geschädigt werden wie mit Gentechnik, so das Positionspapier. Gentechnikfreiheit sei "kein Wert an sich"...…
    https://deutsch.rt.com/inland/103384-gentechnikfreiheit-kein-wert-an-sich-gruene-politiker-fordern-merhr-offenheit-gegenueber-Gentechnik/

    …. kann man davon ausgehen, dass die Grünen in 30 Jahren endlich kapieren, was ihre idiotische Migrationspolitik anrichtet?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.605
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grüne und Gentechnik

    . kann man davon ausgehen, dass die Grünen in 30 Jahren endlich kapieren, was ihre idiotische Migrationspolitik anrichtet?
    Nein, weil der Grüne von einem unausrottbaren Sendungsbewußtsein beseelt ist.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.757


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grüne und Gentechnik

    Na ja, wenn selbst sie nur noch von lauter Alis und Aishas umgeben sind . . . Aber nein, selbst dann nicht!
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. McDonald's erlaubt Einsatz von Gentechnik
    Von Schurliwurli im Forum Aktuelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2014, 15:32
  2. Gentechnik, Klimawandel und Politik - Womblog (Blog)
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 06:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •