Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.002


    Did you find this post helpful? Yes | No

    SPD fordert Rücktritt des Demografiebeauftragten wegen Anmerkung zu George Flloyd





    Nach Äußerungen zu George Floyd Kretschmann fordert, Demografiebeauftragtem "Leviten zu lesen"


    Wegen eines Facebook-Kommentars zu den Demonstrationen gegen Rassismus fordert die SPD den Rücktritt des Demografiebeauftragten. Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) sucht dagegen das Gespräch.


    Der in die Kritik geratene baden-württembergische Demografiebeauftragte, Thaddäus Kunzmann (CDU), muss sich jetzt den Fragen der Regierung stellen. "Ich habe den Sozialminister beauftragt, ihn einzubestellen und ihm die Leviten zu lesen", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag in Stuttgart.


    Kunzmann hatte auf Facebook die Demonstrationen kritisiert, die nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in den USA auch in Baden-Württemberg stattfanden. Er hatte dazu geschrieben, dass Floyd ein Gewaltverbrecher mit beträchtlichem Vorstrafenregister gewesen sei. "Niemand von uns wollte ihm in der Nacht begegnen", so Kunzmann in dem Kommentar. Er wolle aus einem Gewaltverbrecher keine Ikone machen.

    Kunzmann wurde in den Sozialen Medien für seinen Post stark kritisiert. dpa Bildfunk Picture Alliance
    SPD-Politiker Binder fordert Rücktritt Kunzmanns

    SPD-Landesgeneralsekretär Sascha Binder hatte daraufhin seinen Rücktritt gefordert. "Kunzmann darf unser weltoffenes Land nicht mehr repräsentieren", sagte Binder der Deutschen Presse-Agentur. "Er muss seinen Hut nehmen, am besten, bevor heute die Sonne untergeht."



    https://www.swr.de/swraktuell/baden-...zmann-100.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.265


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: SPD fordert Rücktritt des Demografiebeauftragten wegen Anmerkung zu George Flloyd

    "Kunzmann darf unser weltoffenes Land nicht mehr repräsentieren"
    Weltoffen? Von linken Faschisten dominiert passt doch eher.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 04:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 02:12
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 10:23
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 17:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •