Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.810


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Türken besetzen griechische Insel

    Vor einigen Jahren erklangen sehr forsche Töne aus der Türkei, die weit über die dort übliche Kraftmeierei hinausgingen. Binnen drei Tagen, so tönte es aus dem Dunstkreis Erdogans, könnte die Türkei Europa militärisch besiegen. Monate zuvor hatte bereits eine Landkarte die Welt irritiert, auf der die Türkei mit völlig anderen Grenzen dargestellt wird, als sie tatsächlich hat. Erdogan behauptete, dass der Vertrag, auf der diese Grenzregelung basiert, ungültig sei und die Türkei Territorien anderer Staaten beansprucht. Nun haben in einer Nacht und Nebelaktion türkische Soldaten eine griechische Insel besetzt...……..

    Die Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei nehmen kein Ende! Rund 35 türkische Soldaten sind in griechisches Territorium im Grenzgebiet der beiden Nachbarn einmarschiert. Dort besetzen sie seit Mittwoch eine kleine Insel im Fluss Evros!Wie die britische „Daily Mail“ berichtet, weht in dem von Spezialkräften aufgeschlagenen Lager bereits die türkische Flagge von einem Baum. Forderungen nach einem Rückzug haben die Truppen abgelehnt.Die griechische Regierung reichte offiziell Beschwerde bei der Türkei ein.
    Außenminister Nikos Dendias (60) erklärte, es gebe eine „Auseinandersetzung“ über die „genaue Grenze“ am Evros. Das in der Türkei als Maritsa bekannte Gewässer trennt die beiden Länder, allerdings habe sich das Flussbett verändert. Die Grenzfrage könne „über ein gemeinsames Komitee und entsprechende Messungen“ gelöst werden, versicherte Dendias:„Wir sprechen von ein paar dutzend Metern.“Die größte Oppositionspartei Syriza forderte am Freitag eine sofortige Stellungnahme der Regierung „zu den willkürlichen und aggressiven Aktionen der Türkei“.In den vergangenen Tagen waren wiederholt türkische Kampfbomber über große bewohnte griechische Inseln wie Lesbos oder Chios geflogen.„All das wiederholt sich und das ist kein Bild der Entspannung“, hatte am Vorabend der griechische Verteidigungsminister Nikos Panagiotopoulos (54) im Staatsfernsehen ERT erklärt. „Wir haben bereits die Nato informiert“, sagte er. Es ist nicht das erste Mal, dass die Türkei die Griechen aus der Luft provozierte. Im März flogen wiederholt türkische Kampfjets im Tiefflug über die Ägäis. Griechenland bestellte daraufhin den türkischen Botschafter ein.Türkei-Präsident Recep Tayyip Erdogan (66) reagierte ohne Reue auf die Anschuldigungen: „Sie werden wegrennen, wir werden sie verfolgen. So wird es von jetzt an sein.“Auch im Wasser kam es schon zu Auseinandersetzungen, als ein türkisches Boot die griechische Küstenwache attackierte.https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/seit-zwei-tagen-tuerkische-soldaten-besetzen-griechische-mini-insel-70816488.bild.html



    …...so kennt man die Türken. Aggressiv, großmäulig, arrogant und immer bereit anderen Schaden zuzufügen. Es muss endgültig aufhören, dass die deutsche Regierung solche Leute unterstützt! keine Waffen an die Türkei, kein Geld für die Türkei! Und liebe Touristen: auch mit eurem Geld, dass ihr dort hintragt, werden islamisch motivierte Terroranschläge finanziert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.244


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Türken besetzen griechische Insel

    Nicht zu fassen. Griechenland ist Mitglied der EU - somit handelt es sich auch um einen Angriff auf die EU - was sagen die NATO Verträge, wenn ein Mitglied aggressive Handlungen gegen ein anderes Mitglied vornimmt? Das könnte auch ein Warnendes Beispiel für Armenien und die Ex-Jugoslawischen Staaten sein - Erdogan ist ein Destabilisierungsfaktor für die Region rund um die Türkei. Die Türkei ist nich wirklich eine militärische Macht, trotz grosser Armee, fehlt es an nötiger Qualität, wie sich in Nordsyrien zeigte. Beim Untergang des Osmanischen Reiches war es ähnlich, trotz deutscher „Modernisierungshilfe“. Zu gewinnen hat die Türkei kaum etwas - aber von innenpolitischen Problemen lenkt es ab - zu einem hohen Preis.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Regensburg: Rund 40 Flüchtlinge besetzen den Dom
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 18:13
  2. Balkan-Flüchtlinge besetzen Regensburger Dom
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 04:11
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 12:56
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 16:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •