Der 41-jährige Ibrahim Demir war nur 1 Meter 42 groß. In der Nacht zum 17. Mai wurde er auf offener Straße in Dortmund totgetreten. Die Medien berichteten verhalten, sie ahnten wer der Täter ist. Ein gewisser Asir Atalay (39) stellte sich inzwischen der Polizei. Der Name verrät es bereits. Asir Atalay hat einen Migrationshintergrund. Da verbietet sich das ansonsten so aufgeregte spekulieren. Wäre es ein Deutscher gewesen, kaum auszudenken, wie die Berichterstattung dann gewesen wäre. Auch von Seiten der Politik herrscht schweigen. Der Tod des Mannes ist auch ihre Schuld. Der Täter ist polizeibekannt und aktives Mitglied bei den grauen Wölfen, einer türkischen Faschistengruppe. Über Jahrzehnte haben ausgerechnet linke Parteien in Deutschland beide Augen zugedrückt und den radikalen Türken in Deutschland eine Basis geschaffen. Inzwischen dürften ca. 170000 rechtsextreme Türken in Deutschland leben.

Der Mörder
Name:  mörder.png
Hits: 79
Größe:  40,6 KB