Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.107


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Afghanische Ehestreitigkeiten

    Schlecht ist nur, dass die nichtafghanische Nachbarschaft durch die integrative, dezentrale Unterbringung dem Geschehen teilhaftig wurde. Die durchmischten Wohnverhältnisse sorgten für ein gemeinsames Treppenhaus und einen gemeinsamen Hauseingang.

    Festnahme in CottbusEhemann (32) tötet dreifache Mutter (28)


    Zur Tat soll es auf dem Gehweg vor einem Mehrfamilienhaus gekommen
    Kaum vorstellbar, welches Bild sich den Zeugen geboten haben muss, die die brutale Attacke beobachteten und die Polizei riefen.



    Cottbus – Mit massiver Gewalt habe ein 32-Jähriger am Sonntagabend auf seine 28-jährige Ehefrau eingewirkt, heißt es in einer Polizeimeldung aus Brandenburg. Für die Mutter von drei Kindern kam jede Hilfe zu spät.



    Gegen 19.15 Uhr riefen Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Neu Schmellwitz die Polizei. Sie sahen, wie der 32-jährige Afghane auf dem Gehweg vor dem Haus brutal auf seine 28 Jahre alte Frau – ebenfalls aus Afghanistan – losging.


    Sie erlag noch am Tatort ihren schweren Verletzungen. Die Polizei konnte ihren tatverdächtigen Mann vor Ort vorläufig festnehmen. Spekulationen in Sozialen Netzwerken, wonach der Täter ein Messer hatte, bestätigte ein Polizist gegenüber der „Lausitzer Rundschau“ zunächst nicht.

    Ihre drei Kinder im Alter von 3, 6 und 10 Jahren wurden dem Jugendamt in Obhut übergeben.


    Die Mordkommission und die Staatsanwaltschaft Cottbus haben die Ermittlungen übernommen.

    https://www.bild.de/regional/berlin/...8560.bild.html




    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.975
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanische Ehestreitigkeiten

    So löst man fortschrittlich Eheprobleme.
    Sie haben uns also nicht nur etwas gebracht, was wertvoller als Gold ist, sondern sogar einen Beitrag zur Lösung unserer Probleme geliefert.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.107


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanische Ehestreitigkeiten

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    So löst man fortschrittlich Eheprobleme.
    Sie haben uns also nicht nur etwas gebracht, was wertvoller als Gold ist, sondern sogar einen Beitrag zur Lösung unserer Probleme geliefert.
    Die Folgekosten haben es aber in sich. Notarzteinsatz, Krankenwagen, Reanimation, Krankenhaus-Notaufnahme, na, ja, gut, in diesem Fall nicht, Polizeieinsatz, Ermittlungen, Obduktion, Bestellung eines Bestatters, Justizverfahren, Haft, Inobhutnahme der Kinder, Pflegevermittlung, Pflegestelle, nicht gerade günstig, liegt bei ungefähr 1.000, - 2.000,-- Euro, die den Pflegeeltern pro Kind gezahlt werden, dazu noch die Versicherungsbeiträge für die gesetzlichen Sozialversicherungen, Haftpflicht, zusätzlich natürlich auch noch Kindergeld und Sachleistungen und sonstige Leistungen, Kosten der Vormundschaft, Einräumung des Besuchsrechts, Kosten für die Auflösung der Wohnung, Übernahme der noch laufenden Mietverpflichtungen etc. pp.
    Das zahlt alles der deutsche Steuerzahler. Gut, der würde natürlich auch zahlen, wenn der Täter ein Deutscher wäre. Das kommt allerdings selten vor, zumal diese Deutschen ja bereits im Land wohnen würden und nicht noch durch einen zusätzlichen, in Teilen hochproblematischen Menschenkreis (bewußte Formulierung, sonst hätte ich etwas mit Kultur nehmen müssen) erweitert werden muss.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.975
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanische Ehestreitigkeiten

    Gut, der würde natürlich auch zahlen, wenn der Täter ein Deutscher wäre.
    Das oder so Ähnliches bekommt man zu hören, wenn man kriminelle Aktivitäten eingesickerter Sozialflüchtlinge zur Sprache bringen will. („Auch Deutsche hätten das machen können.")
    Fast schon ein Totschlagargument wie das christliche „Wer von euch frei von Sünde ist, werfe den ersten Stein".
    Die Folge ist, man läßt laufen, wie's eben läuft (Laissez-faire).
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.605


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanische Ehestreitigkeiten

    Und immer wieder diese Steinzeitmuslime aus Afghanistan.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.975
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanische Ehestreitigkeiten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Und immer wieder diese Steinzeitmuslime aus Afghanistan.
    „Neuzeitmoslems" sind auch nicht besser.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 09:07
  2. Afghanische Nazis
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2016, 11:18
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 16:46
  4. Afghanische Home-Chirurgie
    Von Kybeline´s News im Forum Diskriminierung - Unterdrückung - Zwang: Das "Weib" im Islam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •