Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.098


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Politiker verarschen Bürger - Wie Politiker feiern

    Während der Normalbürger Abstand mit Mund-Nasenschutz zu halten hat und ihm Feiern verboten sind, verhalten sich Politiker mitunter ein wenig freier.



    Es hatte sich jemand anonym beschwert:

    ...
    Zum Nachtisch kam die Polizei vorbei... Wenn Berlins Promi-Restaurant Borchardt wieder öffnet, erscheinen die VIPs in Scharen – und in Corona-Zeiten ganz schnell auch die Einsatzkräfte der Polizei.



    Grund: Zu viele Gäste, die zu lange dinierten! Verstoß gegen die Eindämmungsverordnung!

    ...Und weiter: „Es war schließlich unser erster Abend. Wir dürfen nur bis 22 Uhr geöffnet haben. Als die Polizei zu uns kam, war es 22.10 Uhr. Wir haben das Borchardt dann auch sofort geschlossen. ..

    Und das Fazit der Beamten? „Es haben sich etwa 300 Personen in unterschiedlichen Räumen dort aufgehalten, also eindeutig zu viele“, so eine Polizeisprecherin

    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitt...-polizeibesuch

    Nun haben Politiker Wähler. Daher geschieht das Unvermeidliche, man muss sich entschuldigen oder zumindest erklären und bedauern. Vermutlich ohne Folgewirkung für die Zukunft, sofern die Kamera aus ist.


    Lindner bedauert Umarmung mit Bekanntem trotz Abstandsgebot

    Nach einer Feier in einem Berliner Lokal wurde FDP-Chef Christian Lindner dabei fotografiert, wie er einen Bekannten umarmte - entgegen den Corona-Regeln. Nun erklärt er sein Verhalten.

    Das Restaurant Borchardt in Berlin ist ein beliebter Treffpunkt für Prominente, Politiker und auch Journalisten. An diesem Wochenende geriet der Ort unfreiwillig in die Schlagzeilen. Die Polizei erschien vor Ort, weil sich in dem Lokal wohl in Corona-Zeiten zu viele Gäste aufhielten.

    Mehr noch sorgte ein Bild für Aufmerksamkeit. FDP-Chef Christian Lindner wurde vor dem Lokal dabei fotografiert, wie er den bekannten Unternehmer Steffen Göpel aus Leipzig umarmte, seine Maske hing ihm unter dem Kinn. Lindner kennt Göpel, der auch Honorarkonsul von Weißrussland ist, schon lange vor dessen Tätigkeit für das osteuropäische Land....

    ... "Die spontane Umarmung bei der Verabschiedung war ein Fehler, wie er unter Freunden nach einem Abend leider passiert", sagte er. Das sei "kein Vorsatz" gewesen, sondern "Unkonzentriertheit". Am Ende, so der FDP-Partei- und Fraktionschef, "bleibt man Mensch".

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...7-83f307bc52c9
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.967
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Politiker verarschen Bürger - Wie Politiker feiern

    Am Ende, so der FDP-Partei- und Fraktionschef, "bleibt man Mensch".
    Eine Feststellung, die einem zu denken geben sollte - besonders aus dem Munde eines Politikers, der sich darüber hinaus auch noch für liberal hält.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.587


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Politiker verarschen Bürger - Wie Politiker feiern

    Mensch bleiben setzt ja voraus, dass man bereits Mensch ist.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.967
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Politiker verarschen Bürger - Wie Politiker feiern

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Mensch bleiben setzt ja voraus, dass man bereits Mensch ist.
    Das könnte erklären, warum sich Politiker gegenüber dem eigenen Volk unmenschlich verhalten.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 22:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 10:09
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 11:41
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 20:29
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 18:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •