Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.032


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Flchtlingsunterkunft: Rund 100 Flchtlinge mit Coronavirus infiziert, Einsatzhundertschaft ntig

    Wenn Artikel ber einen Umstand berichten mssen, den sie eigentlich verschleiern wollen oder sollen, werden Artikel immer besonders kurios. Ein einziger Satz weist auf die Notwendigkeit der Einsatzhundertschaft hin, der Rest beschreibt die hervorragende Zusammenarbeit. Fllmaterial fr diesen Artikel sind viele Zahlen, aufgelistete Flchtlingsunterknfte und Corona-Infektionen.

    Flchtlinge mit Coronavirus infiziert





    Polizei und Ordnungsamt sind am Sonntag an die Flchtlingsunterkunft des Landes in Sankt Augustin ausgerckt.



    Sankt Augustin In der Zentralen Unterbringungseinrichtung des Landes in Sankt Augustin sind weitere Flchtlinge mit dem Coronavirus infiziert. Zahlreiche Bewohner mssen daher umziehen. Polizei, Ordnungsamt und Rettungsdienst waren im Einsatz.




    In weien Schutzanzgen liefen Polizistinnen und Polizisten der Einsatzhundertschaft zgig durchs Tor der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) des Landes an der Alten Heerstrae in Sankt Augustin. Drinnen brauchte am Sonntag der Ordnungsdienst der Stadt Untersttzung. Einzelne Bewohner weigerten sich offenbar, innerhalb der Einrichtung umzuziehen. Das war erforderlich, weil sich dort zahlreiche weitere Menschen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert haben.



    Wie berichtet, werden in der Landeseinrichtung seit einem ersten Fall am Donnerstag die Bewohner getestet. Sie drfen das Gelnde nicht verlassen. Wie der GA am Sonntag vor Ort erfuhr, sollen rund 100 Menschen positiv getestet worden sein. Laut Corona-Statistik des Rhein-Sieg-Kreises von Sonntag, 17 Uhr, gibt es in Sankt Augustin 116 Corona-Infektionen mehr als am Freitag.



    Die zustndige Bezirksregierung Kln berichtete am Abend in einer Pressemitteilung ber den aktuellen Sachstand: Demnach sind bisher rund 300 Geflchtete getestet worden. Bereits 70 Personen wurden ber ihr positives Ergebnis informiert und in den Isolierbereich verlegt, weitere Testergebnisse stehen noch aus, so ein Sprecher. Viele positiv getestete Menschen zeigten keine oder nur schwache Symptome. Es seien viele junge Bewohner in Sankt Augustin, aber auch Familien. Sozialbetreuer erlutern den Betroffenen die Quarantneverfgung der Stadt.

    Insgesamt sind im Rhein-Sieg-Kreis 1336 Personen positiv auf das neue Coronavirus getestet worden. Als aktuelle Flle werden 191 gezhlt, rund 1000 Personen befinden sich in huslicher Absonderung. Bisher sind 48 Menschen verstorben. Nach Sankt Augustin (261) traten bisher die meisten Infektionen in Bornheim (110), Troisdorf (110) und Knigswinter (106) auf. Aktuell sind die Zahlen in vielen Kommunen niedrig, in Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth bei Null.

    https://www.general-anzeiger-bonn.de...z_aid-51189761














    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    13.853
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsunterkunft: Rund 100 Flchtlinge mit Coronavirus infiziert, Einsatzhundertschaft ntig

    Und der Steuerzahler finanziert die ganze Aktion, die berflssig wre, wenn man diesen Sozialtourismus unterbunden htte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.032


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsunterkunft: Rund 100 Flchtlinge mit Coronavirus infiziert, Einsatzhundertschaft ntig

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Und der Steuerzahler finanziert die ganze Aktion, die berflssig wre, wenn man diesen Sozialtourismus unterbunden htte.
    Wichtig ist aber doch, dass solche Kosten nicht in die Flchtlingskosten eingepreist sind, sondern mit anderen Kosten fr die Allgemeinheit eingepreist werden. Kein Polizeieinsatz, kein Krankentransport, Rettungswagen und Krankenhausaufenthalt, keine Ermittlungsttigkeit wird als Flchtlingskosten verbucht, vermutlich noch nicht einmal die Asylverfahren, die sich in mehreren Instanzen in die Lnge ziehen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    13.853
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsunterkunft: Rund 100 Flchtlinge mit Coronavirus infiziert, Einsatzhundertschaft ntig

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Wichtig ist aber doch, dass solche Kosten nicht in die Flchtlingskosten eingepreist sind, sondern mit anderen Kosten fr die Allgemeinheit eingepreist werden. Kein Polizeieinsatz, kein Krankentransport, Rettungswagen und Krankenhausaufenthalt, keine Ermittlungsttigkeit wird als Flchtlingskosten verbucht, vermutlich noch nicht einmal die Asylverfahren, die sich in mehreren Instanzen in die Lnge ziehen.
    Was Michel nicht wei, das macht ihn nicht hei. Wahrscheinlich will er es ja auch gar nicht wissen.
    So gesehen, ist das Verschweigen von Kosten direkt eine soziale Tat, die nur aus Rcksicht auf sein Wohlergehen erfolgt.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    2.122


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsunterkunft: Rund 100 Flchtlinge mit Coronavirus infiziert, Einsatzhundertschaft ntig

    >Wie berichtet, werden in der Landeseinrichtung seit einem ersten Fall am Donnerstag die Bewohner getestet. >Sie drfen das Gelnde nicht verlasse

    Seit Corona hab ich auf den Straen sehr viel weniger "noch nicht so lange hier lebende" gesehen wie vor Corona wo ich mir im 5 km entfernten kleineren Stdchen vorher vorkam wie wenn ich im Ausland leben wrde...

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.032


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsunterkunft: Rund 100 Flchtlinge mit Coronavirus infiziert, Einsatzhundertschaft ntig

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    >Wie berichtet, werden in der Landeseinrichtung seit einem ersten Fall am Donnerstag die Bewohner getestet. >Sie drfen das Gelnde nicht verlasse

    Seit Corona hab ich auf den Straen sehr viel weniger "noch nicht so lange hier lebende" gesehen wie vor Corona wo ich mir im 5 km entfernten kleineren Stdchen vorher vorkam wie wenn ich im Ausland leben wrde...
    Ja, weil gerade Ramadan ist. (Tagsber Schlaf, abends Vllerei). Der Spuk ist am 25. Mai vorbei. Am 24. Mai ist das Zuckerfest.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    2.122


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsunterkunft: Rund 100 Flchtlinge mit Coronavirus infiziert, Einsatzhundertschaft ntig

    Also momentan ists der friedlichste Ramadan seit 2015. Da man ja das Bonussystem kennt, bin ich positiv berrascht, wie wenig im Ramadan vor allem Freitags passiert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Regensburg: Rund 40 Flchtlinge besetzen den Dom
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 19:13
  2. Saudi-Arabien: Furcht vor Coronavirus
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2014, 11:14
  3. Revolutionsvirus infiziert Libyer - STERN.DE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •