Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.693


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Linke greifen Linke an

    Ein Kamerateam der ZDF "Satire" Sendung "Heute Show" wurde nach Dreharbeiten in Berlin tätlich angegriffen. 15 Angreifer aus der linksextremen Szene sorgten für 5 Verletzte beim ZDF-Team. 6 Linke wurden verhaftet, der Rest konnte fliehen. Das ZDF spricht vom Angriff auf die Pressefreiheit.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.036
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke greifen Linke an

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ein Kamerateam der ZDF "Satire" Sendung "Heute Show" wurde nach Dreharbeiten in Berlin tätlich angegriffen. 15 Angreifer aus der linksextremen Szene sorgten für 5 Verletzte beim ZDF-Team. 6 Linke wurden verhaftet, der Rest konnte fliehen. Das ZDF spricht vom Angriff auf die Pressefreiheit.
    Es wird nicht lange dauern, bis deswegen der „Kampf gegen Rechts" intensiviert werden muß.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.693


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke greifen Linke an

    Obwohl jeder weiß, wer dahinter steckt, wird relativiert und eine falsche Fährte gelegt...…..


    Erste Spuren nach dem Angriff auf das ZDF-Team am 1. Mai in Berlin führen ins linksextreme Spektrum. Doch die Ermittlungen seien schwierig, betont die Polizei. Denn zu der Attacke kam es bei einer Demonstration, an der auch Rechtspopulisten teilnahmen
    ….natürlich, die Rechtspopulisten. Trotzdem sind die verhafteten Personen Linke...……..

    Zu drei der sechs zunächst festgenommenen Menschen lagen laut Polizei "Erkenntnisse im Bereich der politisch motivierten Kriminalität links" vor. Aus Sicherheitskreisen hieß es, eine der polizeilich bekannten Personen sei seit 2015 als "Gewalttäter" aus dem linken Spektrum bekannt.
    ...und was sagt die Regierung?...…

    "Wir sehen seit längerem, dass Extremisten aller Richtungen die Pressefreiheit, eines unserer wichtigsten Grundrechte, buchstäblich mit Füßen treten", sagte Regierungssprecher Seibert.
    ...seltsam nur, dass genau diese Regierung es ganz gerne sieht, wenn die Opfer vermeintliche Rechte sind. Linke Schlägertruppen werden sogar offiziell von den Parteien und Regierung finanziert.








    Zitate von https://www.rbb24.de/panorama/beitra...ittlungen.html entnommen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.036
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke greifen Linke an

    ..seltsam nur, dass genau diese Regierung es ganz gerne sieht, wenn die Opfer vermeintliche Rechte sind. Linke Schlägertruppen werden sogar offiziell von den Parteien und Regierung finanziert.
    Es gehört zum System totalitärer Regierungen, Begriffen eine gegenteilige Definition zu unterschieben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.036
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke greifen Linke an

    Es gehört zum System totalitärer Regierungen, Begriffen eine gegenteilige Definition zu unterschieben.
    Korrektur: Es muß heißen: „Es gehört zum System totalitärer Regierungen, Begriffen eine gegenteilige Definition unterzuschieben."
    (Leider kann man nachträglich Fehler nicht mehr korrigieren)
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •