Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.032


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    Im hessischen Hanau hat eine Gruppe Männer vier Passanten angegriffen und verletzt. Den mutmaßlichen Tätern gelang die Flucht.

    Eine Gruppe von Männern hat in der Innenstadt von Hanau vier Passanten mit Messern angegriffen und verletzt. Die Täter flüchteten, wie die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen waren die Passanten unabhängig voneinander in der Innenstadt unterwegs, als sie auf fünf bis sieben Männer stießen und von ihnen angegriffen wurden.

    Die vier verletzten Männer im Alter zwischen 17 und 26 Jahren seien am späten Abend kurz nacheinander in der Notaufnahme eines Hanauer Klinikums erschienen, einige von ihnen mit Stichwunden. In Lebensgefahr schwebten sie nicht, hieß es in der Polizeimeldung.
    Die Beamteten fahndeten unter anderem mit einem Hubschrauber nach der Tätergruppe. Die Männer sollen fast alle Vollbärte haben; einer sei dunkelblond, etwa 20 Jahre alt, muskulös und habe eine kurze Hose getragen. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen übernommen

    https://www.spiegel.de/panorama/just...1-ce2c2d5038f4

    Und wie sahen die anderen sechs Männer aus?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.307


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    Es soll sich um einen Streit vor einem türkischen Imbiss gehandelt haben. Täter sind wohl Syrer, die Opfer Syrer, Iraker und Albaner.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.853
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es soll sich um einen Streit vor einem türkischen Imbiss gehandelt haben. Täter sind wohl Syrer, die Opfer Syrer, Iraker und Albaner.
    Sicher konnten sie sich nicht einigen, wer das, was wertvoller als Gold ist, dem deutschen Michel überreichen sollte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.032


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    Vom blonden Täter ist nichts mehr zu vernehmen. Stattdessen wird zuerst von Hanauern gesprochen, dann von Männern, um zum Schluß doch die ethnische Herkunft zu erwähnen. Die Täter sind Syrer:

    ...Hanau: Messer-Attacken auf Passanten - erste Kenntnisse zu den Tätern

    Update vom 29. April, 13.04 Uhr: Die Staatsanwaltschaft sieht nach der Messer-Attacke am Dienstagabend in Hanau keine Hinweise auf politische Motive.

    „Wir haben derzeit keine Anhaltspunkte auf eine fremdenfeindliche, politisch motivierte oder terroristische Tat“, sagte Oberstaatsanwalt Dominik Mies am Mittwochmorgen auf Anfrage. Es gebe derzeit auch keine bekannten Verbindungen zu den Gewalttaten im Februar in Hanau.
    Video: Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft in Hanau

    Bei den beiden festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich den Angaben zufolge um zwei 23 und 29 Jahre alte Männer aus Syrien. Zur Tat hätten sich die Verdächtigen noch nicht geäußert.

    Hintergründe und Motiv der Tat seien unklar. Ebenso ungewiss ist, ob sich Täter und Opfer kannten oder es ein zufälliges Zusammentreffen war.
    Messer-Attacke in Hanau (Hessen) - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

    Update vom 29. April, 9.37 Uhr: Nach der Messer-Attacke in Hanau konzentrieren sich die Ermittlungen der Polizei auf zwei Tatverdächtige.

    „Kurz nach vier Uhr früh, konnten die zwei Tatverdächtigen nach einem gezielten Zeugenhinweis festgenommen werden“, sagte Polizeisprecher Felix Geis gegenüber der Ippen-Zentralredaktion-Süd. Ob noch weitere Verdächtige an der Tat beteiligt waren, wird noch untersucht. In der Nacht auf Mittwoch fahndete die Polizei nach einer Personengruppe mit bis zu sieben Unbekannten.

    Die beiden verdächtigen Hanauer (23 und 29) würden derzeit von der Kripo vernommen. Über weitere Hintergründe der Messer-Attacke in Hanau gibt es zunächst keine Auskunft. Einen Zusammenhang mit dem rassistischen Anschlag im Februar schließe Staatsanwaltschaft und Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand jedoch aus.

    Die vier Verletzten werden noch in der Klinik behandelt. Ihr Zustand sei weiter stabil.

    https://www.merkur.de/welt/hanau-hes...-13743730.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.853
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    Die beiden verdächtigen Hanauer (23 und 29)
    „Hanauer" ist gut!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.032


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    „Hanauer" ist gut!
    Ja, und die Bilder, die dann vor deinem geistigen Auge vorbeilaufen: Mittelblond, vielleicht leicht untersetzt, oft mit blauen Augen und einem hellen Teint. Vermutlich hat die Presse deswegen die erste Meldung gleich einmal mit dem Hinweis

    einer sei dunkelblond, etwa 20 Jahre alt,
    unterlegt.
    Bei Hanauern kommst einfach nicht auf Syrer.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.122


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    Wenn der Messermann angreift: nach hinten ausweichen - sonst bekommst am Ende noch 150E Strafe wegen Verstoß gegen das Infektionsgesetz aufgebrummt...

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.307


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein - vier Verletzte

    2 vermeintliche Opfer wurden nun in der Klinik verhaftet, sie gehören in Wirklichkeit zu den Tätern. ……..

    Hanau – Am 28. April kamen vier Männer mit Stichverletzungen in die Hanauer Klinik. Zunächst fahndete die Polizei nach den Angreifern, nahm vorläufig zwei Verdächtige fest – und ließ sie wieder laufen. Nun sitzen zwei der vermeintlichen Opfer in U-Haft!
    Dabei handelt es sich um den Albaner Kleidon H. (23) und den Syrer Azad S. (26, einschlägig polizeibekannt).
    https://www.bild.de/regional/frankfu...2942.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. POL-AC: Mehrere Passanten beraubt
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 15:23
  2. Grüne Krawalle nach der Wahl in Stuttgart. Verletzte Passanten
    Von open-speech im Forum Landtagswahl Baden-Württemberg 2011
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 12:20
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 16:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •