Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    185.486


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24


  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.856


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Türken sind eines der ignorantesten Völker dieser Welt. Offenbar glauben sie, dass sie immun gegen Corona sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.490


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Türken sind eines der ignorantesten Völker dieser Welt. Offenbar glauben sie, dass sie immun gegen Corona sind.
    Diese Deppen, die durch ihr Verhalten der Gemeinschaft schaden, sollte man von jeglicher Behandlung ausschließen, denn es steht ihnen nicht zu, aufgrund ihrer Fahrlässigkeit ein Intensivbett zu belegen und anderweitige Ressourcen in Anspruch zu nehmen, die einem anderen Menschen das Leben retten können.

    Nicht ignorant, sonder dumm!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.490


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Und das Schönste an der Sache: Noch nicht einmal Bußgelder sind verhängt worden. Der Imam wußte von nichts und die Polizei nahm ihn sogar zu Hilfe, um die Versammlung aufzulösen. Als Folge des Regelverstoßes keine Bußgelder, sondern ein erneuter Aufruf auf facebook an die Muslime, dass ein Gebetsruf nicht das Versammlungsverbot aufhebt:

    Die Gläubigen kamen der Aufforderung, den vorgeschriebenen Abstand einzuhalten, nur teilweise nach, sagt die Berliner Polizei. Das Gebet wurde nach Rücksprache mit Imam vorzeitig beendet.
    „Das Gebet wurde im Einvernehmen mit dem Imam vorzeitig beendet“, hieß es weiter.
    Die Verantwortlichen der Moschee sicherten der Polizei überdies zu, über die sozialen Medien nochmals darauf hinzuweisen, dass Gebetsrufen nicht durch persönliches Erscheinen gefolgt werden müsse und dass die Rufe bei erneuten Menschenansammlungen sofort beendet werden.
    https://www.berliner-zeitung.de/mens...erbot-li.80504

    Damit hat man die Polizei und die Ordnungsbehörden schön an der Nase herumgeführt. Was für andere gilt, gilt für Moslems nicht.

    Die Fortsetzung der üblichen Geschichte: "Ich nix verstehen Deutsch".
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.281
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Türken sind eines der ignorantesten Völker dieser Welt. Offenbar glauben sie, dass sie immun gegen Corona sind.
    Wir wollen hoffen, dass sie es nicht sind.

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.490


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Zitat Zitat von der wache Michel Beitrag anzeigen
    Wir wollen hoffen, dass sie es nicht sind.
    Dann sollen sie sich aber bitte in der Türkei behandeln lassen und nicht mit ihrer selbst herbeigeführten Infektion deutsche Krankenbetten belegen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.856


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Es gibt keine Vorurteile gegen Türken. Alles ist wahr.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.856


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Bei der Moschee handelt es sich um die Dar-as-Salam-Moschee in der Flughafenstrasse. Diese Moschee war früher einmal eine Neuapostolische Kirche. Diese Moscheegemeinde ist heftig umstritten, wurde lange vom Verfassungsschutz beobachtet. Offensichtlich wurde diese Aktion nun geplant und mitten drin der Imam………


    Hunderte Menschen versammeln sich am Wochenende vor einer umstrittenen Berliner Moschee – obwohl die Corona-Maßnahmen dies verbieten. Der Imam spricht von einer „tollen Aktion“. Die Polizei greift ein. Doch dann brechen Tumulte aus....https://www.welt.de/politik/deutschl...r-Moschee.html

    Name:  aaaaaaaaaaaaa.jpg
Hits: 71
Größe:  94,5 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.383


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Die zukünftige Gesellschaftszusammensetzung und deren Folgen wird den heutigen Befürwortern noch das Blut gefrieren lassen. Die Frau eines Arbeitskollegen stand in erster Reihe bei der 2015 Migrationswelle und war Feuer und Flamme für die gute Sache. Emotional eine verhinderte Mutter ( hat keine Kinder ) und intellektuell mit links/grüner Idiologie vollgepumpt, war sie lange Jahre nicht zu bekehren. Heute weicht sie privat jeglicher Diskussion aus um ihre Rolle nicht zu erwähnen. Mir gegenüber hat sie schon den inneren Wandel zugegeben und ist nur noch geschockt welche fremde Menschenmassen nach wie vor ins Land drängen !!! Wer nicht sehen und begreifen will, der wird es schon bald müssen und dann wird es schlimm, denn wird den Millionen Migranten erstmal klar das der Wind sich gedreht hat, beginnt der Tanz erst !!!
    Und Gnade uns Gott, wir haben zu der Zeit die westlich übersteigerte Moral nicht begraben, denn sonst sind wir GESCHICHTE !!!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  10. #10
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.022


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Regelverstoß: Mega-Menschenauflauf zum Gebet vor Neuköllner Moschee! - TAG24

    Unsere Quarantäne wird ja an Hitlers Geburtstag sicher aufgehoben - denn am 23.4 startet ja Ramadan.

    Glaube ja nicht, daß sie es wagen, die Quarantäne weiterlaufen zu lassen - das könnte evt zu unschönen Bildern kömmen.

    Alternativ kann ich mir vorstellen daß evt die Quarantäne weitergeht , aber bei gewissem Klientel einfach nciht kontrolliert wird.

    Diese Quarantäne ist eh fürn Po : mein Mann muß als Programmierer eh normal weiterhin ins Büro und da er Elektroniker ist auch auf die private Baustelle des Chefs um auch ohne Mindesabstand weiterhin Kabel einzuziehen/Elektrik zu machen. Programmierer hinschicken der kein Elektriker ist ist immer noch billiger als einen Elektriker zu beautragen.. Reicht wenn der Fachmann das hinterher dann abnimmt..

    Ich hab ja schon lange keinen Supermarkt mehr aufgesucht - aber rechne täglich damit, daß ich infiziert bin, weil mein Mann weiterhin arbeiten gehen muß obwohls kein systemrelevanter Betrieb ist... Als Reseller hat der Laden weiterhin offen und nur die Verkäufer deren Umsätze er direkt kontrollieren kann, die dürfen seit letzter Woche ins Homeoffice - alle anderen müssen weiterhin in die Arbeit auch wenn man im selben Büro sitzt, die gleiche Luft einatmet und auch die Abstände eh nicht eingehalten werden können...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 17:22
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 15:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 14:03
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 17:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •