Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.490


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Corona: SPD erwägt einmalige Vermögensabgabe

    SPD erwägt einmalige Vermögensabgabe

    SPD-Parteichefin Saskia Esken denkt laut über eine Vermögensabgabe nach. Mit einer einmaligen Zahlung könnten Wohlhabende der Politik helfen, die finanziellen Folgen der Corona-Krise zu stemmen. Widerspruch kommt von der FDP.

    Eine einmalige Abgabe durch besonders wohlhabende Bürger sei „eine der Möglichkeiten, die Staatsfinanzen nach der Krise wieder in Ordnung zu bringen“, sagte Parteichefin Saskia Esken der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“.

    Um die Folgen der Krise für den Staatshaushalt zu bewältigen, werde eine „faire Lastenverteilung“ gebraucht. Diese könne für die SPD aber nur so aussehen, „dass sich die starken Schultern in Deutschland auch stark beteiligen“, betonte Esken.


    Sie halte eine Vermögensabgabe deshalb für eine der Möglichkeiten, die Staatsfinanzen nach der Krise „wieder in Ordnung zu bringen“. In Artikel 106 des Grundgesetzes ist ausdrücklich von „einmaligen Vermögensabgaben“ die Rede, ohne dass diese jedoch näher definiert wären.


    Vorschlag der Linkspartei aufgegriffen

    Die Regierungspartei greift damit einen Vorschlag der Linkspartei auf, den diese in den vergangenen Tagen auf den Tisch gebracht hatte. Vermögen ab einer Million Euro sollten mit einer einmaligen Abgabe von fünf Prozent belastet werden, hatte Parteichef Bernd Riexinger am Montag gesagt.


    Kritik an dem neuen SPD-Vorschlag kam von den Liberalen. FDP-Fraktionsvize Michael Theurer warf Esken vor, in der Corona-Krise zur Unzeit eine „Steuererhöhungs- und Neiddebatte“ anzuzetteln.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...ensabgabe.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.066
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: SPD erwägt einmalige Vermögensabgabe

    Bundestagsabgeordnete wären davon sicher ausgeschlossen, da man bei ihrem Unvermögen keine Vermögensabgabe erwarten kann.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.856


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: SPD erwägt einmalige Vermögensabgabe

    Wenn man alle diese Schlupflöcher schließen und Steuersparmodelle abschaffen würde, würden die Reichen auch ordnungsgemäß Steuern zahlen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.066
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: SPD erwägt einmalige Vermögensabgabe

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wenn man alle diese Schlupflöcher schließen und Steuersparmodelle abschaffen würde, würden die Reichen auch ordnungsgemäß Steuern zahlen.
    Ratten und Mäuse schaffen sich leicht neue Schlupflöcher, wenn es einmal daran mangeln sollte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.490


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: SPD erwägt einmalige Vermögensabgabe

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wenn man alle diese Schlupflöcher schließen und Steuersparmodelle abschaffen würde, würden die Reichen auch ordnungsgemäß Steuern zahlen.
    Unter Steuersparmodell versteht die SPD die Steuerklasse III, die sie doch so gerne abschaffen möchte.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2016, 12:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 07:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •