Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.019


    Did you find this post helpful? Yes | No

    2000 Euro Prmie fr rckkehrwillige Flchtlinge

    Jetzt hat die Regierung endgltig den Verstand verloren. Nachdem sie meint, die gesamten Verdienstausflle von Angestellten und Unternehmen bis hin zu Kinos und Kneipen bernehmen zu knnen, kommt es nun auf die Offerte auch nicht mehr an:

    2000 Euro Prmie fr rckkehrwillige Flchtlinge
    Der Beginn fr einen beraus erfolgreichen Song mit dem Refrain:

    Reiste ein, reiste aus, reiste ein, reiste aus.

    Notfalls verliert man seinen Pass noch einmal. (Vor der Wiedereinreise natrlich).

    Inzwischen haben sich auch einige Lnder der EU darauf verstndigt, eine Koalition der "Willigen" zu formieren, die die Flchtlinge von der griechischen Grenze oder den Inseln aufnimmt. 1600 sollen es werden, sofern es einen gibt, der mitzhlt (und dann auch noch richtig).

    Besonders amsant ist aber, dass nicht nur minderjhrige Flchtlinge einreisen drfen, sondern auch "andere Migranten", wobei als Beispiel kranke Kinder und Eltern genannt werden... Also Minderjhrige und eben auch erwachsene "Andere" und wahrscheinlich nicht nur "Eltern".

    (Man muss Dinge nur richtig verkaufen)

    Besonders willig wird Deutschland sein, das vermutlich die anderen Lnder bat: "Nehmt Ihr auch welche auf?" "Wir knnen die Aufnahme vor der Bevlkerung in Deutschland ansonsten nicht rechtfertigen." ... oder so hnlich:

    Jetzt will eine Koalition der Willigen aus sieben bis acht Lndern vorangehen.
    Nach Angaben von EU-Innenkommissarin Ylva Johansson wollen sie rund 1600 unbegleitete minderjhrige Migranten und andere Migranten wie kranke Kinder und deren Eltern von den griechischen Inseln holen. Voraussetzung ist, dass sie vor dem 1. Januar dort angekommen sind.
    Zur Entlastung Griechenlands kndigte EU-Innenkommissarin Johansson auch ein freiwilliges Programm fr Migranten zur Rckkehr in ihre Heimat an. Einen Monat lang knnen sich bis zu 5000 Migranten melden, die vor dem 1. Januar in die Flchtlingslager auf den griechischen Inseln gekommen sind. Im Gegenzug erhalten sie 2000 Euro. Die Rckkehrprmie ist bewusst relativ hoch angesetzt worden. Die EU will unbedingt vermeiden, dass die Rckkehrer von ihren Freunden und Verwandten in der Heimat als Versager angesehen werden.
    https://www.welt.de/politik/ausland/...echtlinge.html

    Welt verweist im Kommentarbereich auf einen anderen Artikel zum Thema:

    WELT-Herausgeber Stefan Aust hat ber die Flchtlingskrise und den hohen Preis der deutschen Barmherzigkeit berichtet. Ein Auszug: "Barmherzigkeit hat ihren Preis. Die Flchtlingskrise kostet offiziell 21,3 Milliarden Euro im Jahr. Dies zumindest ist die Zahl, die das Finanzministerium fr das vergangene Jahr im Bundeshaushalt eingeplant hat wie hoch die Kosten tatschlich waren, ist noch nicht klar. Es kommt aber auch darauf an, wen man fragt. Entwicklungsminister Gerd Mller rechnete im vergangenen Jahr vor, dass Bund, Lnder und Kommunen im Jahr 30 Milliarden Euro fr eine Million Flchtlinge aufbringen mssten. Das sind im Monat 2500 Euro fr jeden Schutzsuchenden. Das ist etwas weniger als das Durchschnittseinkommen eines Arbeitnehmers in Deutschland. 2016 betrug dieses 33.396 Euro pro Jahr. Im Jahr 2016 gab der Bund insgesamt 21,7 Milliarden fr die Bewltigung der Zuwanderung aus. Das waren 6,8 Prozent des Bundeshaushalts (2016: 316,9 Milliarden Euro). Das ist fast so viel, wie der Bund im selben Jahr insgesamt fr Bildung und Forschung ausgegeben hat." Den vollstndigen Artikel knnen Sie hier lesen: https://www.welt.de/wirtschaft/plus1...htlingspolitik

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.275


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 2000 Euro Prmie fr rckkehrwillige Flchtlinge

    40-45 Milliarden sind es eher. 2016 oder 2017 wurden Zahlen publik, wonach die Lnder ca. 20 Milliarden zahlen und der Bund 25 Milliarden. So viel kosten die jeweiligen Neuzugnge. Die "Altlasten" sind darin nicht enthalten. Die Zuwanderung lsst unser Land ausbluten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beitrge
    2.434


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 2000 Euro Prmie fr rckkehrwillige Flchtlinge

    Ich wrde auch 20 000 zahlen und dabei wrden wir noch richtig gut wegkommen !!!
    Nur ein Flgelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslsen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Bis zu 2500 Euro Prmie fr Vermieter?
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 20:11
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2015, 05:10
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 16:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •