Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.993


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Migrationskrise: "Es kann nicht sein, dass die sogenannte Koalition der Willigen nur aus Deutschland und noch ein, zwei Ländern besteht",

    Die erneute Flüchtlingskrise, die nun in Migrationskrise umbenannt wurde, weil sich das Jahr 2015 bekanntlich nicht wiederholt, sorgt für Kritik:

    Flüchtlinge - Stuttgart:
    Eisenmann warnt vor Alleingängen in Migrationskrise


    Die CDU-Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, Susanne Eisenmann, hat mit Blick auf die Migrationskrise im Südosten Europas vor Alleingängen Deutschlands gewarnt. "Es kann nicht sein, dass die sogenannte Koalition der Willigen nur aus Deutschland und noch ein, zwei Ländern besteht", sagte Eisenmann der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Sie erwarte, dass sich die überwiegende Mehrheit der 27 EU-Staaten an einer solchen Koalition beteilige. Das ergebe sich aus dem aktuellen Koalitionsbeschluss für sie aber nicht.

    weiter hier:
    https://www.sueddeutsche.de/politik/...0312-99-292617
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.539


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrationskrise: "Es kann nicht sein, dass die sogenannte Koalition der Willigen nur aus Deutschland und noch ein, zwei Ländern besteht",

    Europa oder die EU können es sich nicht mehr leisten, die Grenzen zu öffnen. Anscheinend verkennt die deutsche Politik die Situation in Griechenland vollkommen. Es geht nicht mehr um die Rettung der "armen Kriegsflüchtlinge", sondern um die Existenz Griechenlands als eigenständiger Staat, um die Europäische Union als handlungsfähiges und eigenständiges Gebilde, das nicht einfach bei jedem Erpressungsversuch des türkischen Kalifen einknickt. Den Griechen geht es um alles oder nichts. Sie erhalten Unterstützung zum Schutz ihrer Grenzen aus Polen, aus Bulgarien, aus Österreich - Deutschland schützt seinen europäischen Bruder nicht, im Gegenteil, versucht es ihm noch in den Rücken zu fallen und Erdogan einen Bärendienst zu erweisen. Damit wäre das Ende der EU besiegelt - die Bedingungen in Griechenland haben den Zenit des Erträglichen überschritten. In Italien sterben hunderte am Virus, auch hier keinerlei innereuropäische Solidarität, wie ein kluger Mann vorgeschlagen hat, z.B. Hilfe durch mobile Feldlazarette der europäischen Verbümdeten mit den nötigen Geräten, um die Kapazitäten zu erweitern - die Italienischen Spitäler müssen Patienten abweisen, da sie keine Kapazität mehr haben und sie in den sicheren Tod schicken. Es gibt nur Solidarität für die Eliten, aber nicht für die europäischen Völker unter einander. Da steht einem scheinbar der Fremde Afghanische oder Pakistanische Glücksritter wohl näher, als der Grieche vor den Trümmern seiner Existenz oder der Italiener, dessen Schwester im Sterben liegt, oder der direkte Nachbar, der kein Geld für die Heizkosten oder neue Kleidung hat.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.262


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrationskrise: "Es kann nicht sein, dass die sogenannte Koalition der Willigen nur aus Deutschland und noch ein, zwei Ländern besteht",

    So weit ich weiß, haben sich neben Deutschland auch Frankreich, Finnland, Irland, Portugal, Luxemburg und Kroatien bereiterklärt, Kinder aufzunehmen. Es handelt sich um 1600 Kinder. Deutschland will vor allem Mädchen aufnehmen. Warum das so ist, wurde nicht erklärt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.820
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrationskrise: "Es kann nicht sein, dass die sogenannte Koalition der Willigen nur aus Deutschland und noch ein, zwei Ländern besteht",

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    So weit ich weiß, haben sich neben Deutschland auch Frankreich, Finnland, Irland, Portugal, Luxemburg und Kroatien bereiterklärt, Kinder aufzunehmen. Es handelt sich um 1600 Kinder. Deutschland will vor allem Mädchen aufnehmen. Warum das so ist, wurde nicht erklärt.
    Ja, warum wohl? Weil momentan nur Frauen Kinder bekommen können.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.429


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrationskrise: "Es kann nicht sein, dass die sogenannte Koalition der Willigen nur aus Deutschland und noch ein, zwei Ländern besteht",

    Deutschland will vor allem Mädchen aufnehmen.
    Wahrscheinlich hat Mazyek interveniert, um den Notstand seiner Schützlinge etwas zu lindern . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.262


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrationskrise: "Es kann nicht sein, dass die sogenannte Koalition der Willigen nur aus Deutschland und noch ein, zwei Ländern besteht",

    Vielleicht unterstellt man den Jungs aber auch eine spätere kriminelle Karriere.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 18:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 00:48
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 09:46
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 08:21
  5. "Ich kann nicht Diener zweier Herren sein" - newsclick.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 22:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •