Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.022


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Griechische Grenze: Erste Flchtlings-Pulks sind schon auf der Balkanroute Richtung Deutschland

    ruppe knnte in 10 Tagen in Spielfeld sein

    Migranten-Zustrom: Die ersten sind bereits in Mazedonien



    So dicht, wie die Griechen erklren, drfte ihr Grenzzaun nicht sein: oe24 wurde ein Foto zugemailt, das die erste Migranten-Gruppe schon in Mazedonien zeigt. Wie viele werden noch durchkommen?


    An dem Abend, an dem sterreichs Kanzler Sebastian Kurz noch in einem Interview vor "Zustnden wie 2015" warnte, erhielt oe24.at ein interessantes Foto zugespielt: Es stammt von Mitarbeitern eines Nachrichtendienstes, die auf einem Stadtplatz in Mazedonien am Donnerstag einen Teil einer 1.000 Personen groen Migranten-Gruppe fotografiert haben.

    Afghanen und Syrer in Mazedonien

    Die Afghanen und Syrer seien jetzt im Chaos am griechisch-trkischen Grenzzaun durchgesickert - und niemand wei, wie vielen Migranten das noch in der Nacht und an weniger gut bewachten Stellen gelungen ist. Faktum laut der Augenzeugen: "Es sind nur Mnner und junge Burschen in dieser ersten Gruppe."


    In etwa zehn Tagen knnte diese erste Gruppe bereits an der sterreichischen Grenze in Spielfeld eintreffen, falls sie weder von den serbischen noch von den kroatischen Grenzpolizisten gestoppt werden knnen.

    "Kein groer Schwall, sondern Gruppen"

    Diese Kalkulation der Nachrichtendienstexperten deckt sich auch mit den Planungen des Bundesheers: oe24-Informanten im Verteidigungsministerium meinen, dass die Spitze der neuen Asylwelle "gegen Ende der kommenden Woche" an der sterreichischen Grenze auftauchen knnte. Zitat: "Wir werden darauf vorbereitet sein, wir haben aus 2015 gelernt."


    Allerdings: Im Innenministerium geht man davon aus, dass die Migranten heuer "immer nur in greren Gruppen, aber nicht in einem gewaltigen Schwall" an der Staatsgrenze auftauchen werden. Die Experten der Exekutive erstellen derzeit dreimal tglich ein Lagebild und haben Informanten in Griechenland, Mazedonien, Bosnien, Serbien und Kroatien.


    https://m.oe24.at/oesterreich/politi...Y4G6yecXR6J46w
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.282


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechische Grenze: Erste Flchtlings-Pulks sind schon auf der Balkanroute Richtung Deutschland

    Eine neue Strategie muss her. Die "jungen Burschen" knnten von solchen Leuten empfangen und betreut werden

    Name:  homo.jpg
Hits: 83
Gre:  10,4 KB


    ...natrlich besteht die Gefahr, dass dann noch mehr herkommen wollen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 18:27
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 19:57
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 19:09
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 14:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •