Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.078


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Grünstadt/Eisenberg: Mehr Menschen ohne Obdach

    Grünstadt/Eisenberg: Mehr Menschen ohne Obdach


    Günstige Wohnungen zu finden, ist schwer - auch auf dem Land.

    Die Verbandsgemeinden Leiningerland und Eisenberg und die Stadt Grünstadt verzeichnen eine steigende Anzahl von Obdachlosen, für deren Unterbringung sie Sorge tragen müssen. In Eisenberg waren es zu Spitzenzeiten fast 40 Personen. Ein Grund ist das knappe Angebot an preisgünstigen Wohnungen.




    Es sind Zahlen, die einen schlucken lassen: Die Verbandsgemeinde Eisenberg hat derzeit 20 wohnungslose Menschen in Notunterkünften untergebracht, darunter sind drei Familien. Die Verbandsgemeinde Leiningerland hat zehn wohnungslose deutsche Männer mit Wohnraum versorgt. In der Stadt Grünstadt wohnen 59 obdachlose ehemalige Flüchtlinge und …

    weiter hier - Bezahlartikel:

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/grue...pnews_shownews[reduced]=true



    Wobei die sogenannten obdachlosen Flüchtlinge immerhin den Vorteil haben, dort wohnen bleiben zu können, wo sie bislang lebten, nämlich in den Unterkünften und den Wohnungen, die für die Flüchtlinge bereit gestellt, angemietet oder gebaut wurden, solange diese noch im Verfahren waren, während die obdachlosen Deutschen leider keine Wohnung mehr zur Verfügung haben und entweder tatsächlich wohnungslos sind oder in Löchern hausen, die noch nicht einmal fließendes Wasser haben und sich unterhalb jedes menschenwürdigen Zustands befinden oder an sogenannte Schlafplätze in Wohnheimen verwiesen werden, die sie erst abends beziehen können, sofern diese frei sind, und morgens gleich wieder in die Kälte zu verlassen haben.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.270


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grünstadt/Eisenberg: Mehr Menschen ohne Obdach

    Aber so etwas ficht die Gutmenschen doch nicht an. Kein Problem, welches durch die Flüchtlingswelle 2015 entstand, ist tatsächlich gelöst. Und trotzdem wollen diese Deppen immer mehr "Flüchtlinge". Absurdistan ist gar nichts dagegen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.957
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grünstadt/Eisenberg: Mehr Menschen ohne Obdach

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Aber so etwas ficht die Gutmenschen doch nicht an. Kein Problem, welches durch die Flüchtlingswelle 2015 entstand, ist tatsächlich gelöst. Und trotzdem wollen diese Deppen immer mehr "Flüchtlinge". Absurdistan ist gar nichts dagegen.
    Nichts ist mehr unmöglich in diesem Land, vorausgesetzt, es ist nicht zum Nutzen der einheimischen Bürger.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 21:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 20:10
  3. 335.000 Menschen in Deutschland ohne Bleibe
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2015, 03:55
  4. Aus Eisenberg nach Syrien? - SWR Nachrichten
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 13:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •