Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.967


    Did you find this post helpful? Yes | No

    CDU hilft Ramelow (Linke), Ministerpräsident zu werden

    Nachdem Frau Merkel befahl, die Wahl des FDP-Ministerpräsidenten wieder rückgängig zu machen, weil er auch mit den Stimmen der AFD gewählt wurde und anschließend mit Ramelow telefonierte, mit welchen Kniffs dieser wieder an die Macht kommen könnte, fand man folgende Lösung:

    Thüringen hat einen neuen Ministerpräsidenten: Mit 42 Ja-Stimmen hat Ex-Regierungschef Ramelow im dritten Wahlgang die nötige Mehrheit erhalten. Mit Nein stimmten 23 Abgeordnete - das könnte für Diskussionen sorgen.
    Der Linken-Politiker Bodo Ramelow ist erneut zum Ministerpräsidenten Thüringens gewählt worden. Der 64-Jährige erhielt im Landtag in Erfurt im dritten Wahlgang die einfache Mehrheit der Stimmen. Er nahm die Wahl an und leistete den Amtseid.
    Für Ramelow stimmten 42 Abgeordnete - so viele, wie sein rot-rot-grünes Bündnis über Abgeordnete verfügt. Mit Nein stimmten 23 Abgeordnete, 20 enthielten sich.
    Die 21-köpfige CDU-Fraktion hatte zuvor erklärt, sich zu enthalten. Die Anzahl der Nein-Stimmen lässt aber vermuten, dass einer ihrer Abgeordneten ebenso wie die AfD gegen Ramelow stimmte. Die AfD verfügt über 22 Mandate. Die vier im Plenarsaal anwesenden FDP-Abgeordneten stimmten nicht mit ab und blieben sitzen. Den Boykott der Wahl hatten die Liberalen zuvor angekündigt.
    Ramelow kann nun das rot-rot-grüne Bündnis, das bereits von 2014 bis zum Februar 2020 regierte, neu beleben.
    Ramelow lud die CDU nach seiner Wahl zur Zusammenarbeit ein. Er danke der CDU-Fraktion,...
    Dabei verwies er auf eine gemeinsame Stabilitätsvereinbarung zwischen der rot-rot-grünen Minderheitsregierung und der CDU-Fraktion, die am Morgen unterzeichnet worden sei.
    Seine Minister ernannte der neue Regierungschef bereits. Sie sollen noch heute im Parlament vereidigt werden.
    https://www.tagesschau.de/inland/thu...-wahl-101.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.782
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CDU hilft Ramelow (Linke), Ministerpräsident zu werden

    Ein kommunistischer Ministerpräsident dank CDU!
    Die Wähler dieser Partei können stolz sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.967


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CDU hilft Ramelow (Linke), Ministerpräsident zu werden

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Ein kommunistischer Ministerpräsident dank CDU!
    Die Wähler dieser Partei können stolz sein.
    Und was für einer!
    Ich verweise auf den Thread: "Wer ist Bodo Ramelow?":

    https://open-speech.com/threads/8016...t-Bodo-Ramelow
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.208


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CDU hilft Ramelow (Linke), Ministerpräsident zu werden

    Ramelow lud die CDU nach seiner Wahl zur Zusammenarbeit ein. Er danke der CDU-Fraktion,.

    Und damit haben wir das Allparteienbündnis, was ich schon vor Jahren habe kommen sehen. Alle gegen die AfD. CDU und Kommunisten arbeiten zusammen. 30 Jahre nach dem Mauerfall. Es gab ja auch in der DDR eine CDU und auch diese CDU stand nicht in Opposition zur SED. Damals wurde im Westen immer behauptet, dass die DDR-CDU unter Zwang handeln würde. Das dem nicht so war, sehen wir nun.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.782
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CDU hilft Ramelow (Linke), Ministerpräsident zu werden

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Und damit haben wir das Allparteienbündnis, was ich schon vor Jahren habe kommen sehen. Alle gegen die AfD. CDU und Kommunisten arbeiten zusammen. 30 Jahre nach dem Mauerfall. Es gab ja auch in der DDR eine CDU und auch diese CDU stand nicht in Opposition zur SED. Damals wurde im Westen immer behauptet, dass die DDR-CDU unter Zwang handeln würde. Das dem nicht so war, sehen wir nun.
    Merkels Familie ist freiwillig in die DDR emigriert. Das zeigt doch, welcher Geist in ihr herrschte und noch immer herrscht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bodo Ramelow ist Ministerpräsident
    Von Realist59 im Forum Politik und Islam
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 17:24
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 17:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 16:41
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 19:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •