Wegen schwerwiegendem Staatsinteresse: Merkel berweist 32 Millionen Euro Steuergeld an Erdogan

Hinter verschlossenen Tren bereitet Kanzlerin Merkel trotz offener Erpressung neue Hilfen fr die Trkei vor. Wegen schwerwiegendem Staatsinteresse soll Angela Merkel persnlich dem islamischen Despoten 32 Millionen Euro deutsches Steuergeld fr seine Grenztruppen zugesagt haben. Bereits heute soll die berweisung im Haushaltsausschuss des Bundestags beschlossen werden.



Die Grenztruppen der Trkei sollen kurzfristig neues Geld aus Deutschland bekommen, um die sogenannten Flchtlinge, die der islamische Despot am Bosporus Richtung Europa- sprich Deutschland auf den Weg geschickt hat zu stoppen.


Bereits am heutigen Mittwoch soll der Haushaltsausschuss beschlieen, dafr weitere 32 Millionen Euro an die Trkei zu berweisen. Die Bild zitiert aus einer internen Vorlage, in der es heit:

Die Mittel werden bentigt, um die Trkei dabei zu untersttzen, die Einsatzfhigkeit ihrer Kstenwache wiederherzustellen. Diese ist durch die Dauereinsätze zur Rettung in Seenot geratener Flüchtlinge/Migranten und zur Verhinderung der illegalen Migration aktuell nicht in vollem Umfang sichergestellt.


Denn, so die Begrndung: Die Rettung von Menschenleben lge ebenso im Staatsinteresse Deutschlands wie die Unterbindung einer unkontrollierten Flchtlingsbewegung in Richtung Deutschland.


Noch brisanter die Aussage: Die Mehrausgaben in Hhe von 32 Millionen Euro, die Erdogan einmal mehr in den Rachen geschmissen werden, seien sachlich unabweisbar, da anderenfalls schwerwiegende Staatsinteressen politischer Art beeintrchtigt wrden.


...

https://www.journalistenwatch.com/20...eresse-merkel/

Internes Papier spricht von schwerwiegenden Staatsinteressen Millionen Euro deutsches
Steuergeld flieen an Erdogan


Jetzt geht alles ganz schnell

Die Grenztruppen der Trkei sollen kurzfristig neues Geld aus Deutschland bekommen, um Migranten auf dem Weg in die EU zu stoppen!

...https://www.bild.de/bild-plus/politi...ogin.bild.html