Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.565


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Der 43-jährige Tobias Rathjen erschoss in Hanau 9 Migranten, seine eigene Mutter und sich selbst. Der offenbar psychisch gestörte Mann hatte Wahnideen und besaß legal Waffen. Die Opfer sollen eine Polin, ein Bosnier und 5 Kurden sein. Die beiden anderen sollen wohl aus Bulgarien stammen.
    Bemerkenswert ist, dass anders als sonst üblich, sofort verlautbart wurde, dass der Täter ein ethnischer Deutscher ist und dass der Name nicht nur per Initialen bekanntgegeben wurde, sondern in voller Länge.
    Wie üblich instrumentalisieren die Altparteien diese schreckliche Tat und schieben der AfD die Morde zu. Nicht einen Moment lang wird darüber nachgedacht, dass die falsche Politik der Kanzlerin zu Hass und Spaltung führt.
    Geändert von Realist59 (22.02.2020 um 07:11 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.958
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Kommentar bei PI:
    Allahu-Akbar-Attentäter verkaufen sie uns als Irre und die tatsächlich Irren verkaufen sie uns als Rechtsextreme.
    Der Vater des Täters soll übrigens bei den Grünen engagiert sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.437


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Wieder ein Irrer der mordet. Es ist sicherlich ein Zufall, aber es wird unserer Sache zum wiederholten Male schaden wie kaum etwas anders. Über die dutzenden deutschen Tote durch Migranten alleine im letzten Jahr kräht kein Hahn und erst recht keine "zutiefst" betroffene Merkel !!!
    Wie bei Breivik stürzen sich die Presse und Politkrähen auf das Blut der Unschuldigen und benutzen es als Waffe gegen den berechtigen UND friedlichen politischen Widerstand
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.133


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Er war ja schon in anscheinend jungen Jahren gestört laut eigenem Manifest: schon als Kleinstkind fühlte er sich "überwacht". Hab das krude Manifest gelesen - der Typ war komplett irre...

    Warum er wohl seine Mutter getötet hat ? Laut Kommentaren heißts angeblich sei seine Mutter Kurdin - ob das stimmt weiß ich nicht - habe da keine seriöse Quelle gefunden. Aber wenn das wahr sein sollte, paßts auch in sein krudes gestörtes Weltbild...

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.565


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Update

    Bei den "türkischen" Opfern handelt es sich um Kurden. Die kurdische Gemeinschaft in Deutschland hat darauf hingewiesen und sich gegen die Instrumentalisierung der Toten durch türkische Stellen verwahrt.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/...view-1.4810056






    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen

    …..Warum er wohl seine Mutter getötet hat ? Laut Kommentaren heißts angeblich sei seine Mutter Kurdin - ob das stimmt weiß ich nicht - habe da keine seriöse Quelle gefunden. Aber wenn das wahr sein sollte, paßts auch in sein krudes gestörtes Weltbild...

    Er hatte nach eigenem Bekunden nie eine Freundin. Ich kann mir vorstellen, dass er seiner Mutter die Schuld an seinem verkorksten Leben gegeben hat. Selbsthass, kanalisiert auf andere.
    Interessant ist aber auch, dass der Täter aus einer aktiven Grünen-Familie stammt. Der Vater ist engagiertes Parteimitglied

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Anhang 7259


    Foto stammt von http://www.pi-news.net/2020/02/papa-...t-ein-gruener/

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Während die Opfer islamischer Terroranschläge mit den Folgen der Tat alleine gelassen werden, schüttet der Staat nun ein wahres Füllhorn über die Angehörigen der Opfer von Hanau aus...……….


    Angehörige der Opfer erhalten bis zu 30.000 Euro Soforthilfe
    Der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Edgar Franke (SPD), hat den Angehörigen der Opfer von Hanau schnelle finanzielle Hilfe zugesichert. „Aus dem Fonds für Härteleistungen können innerhalb von zwei Wochen Soforthilfen ausgezahlt werden“, sagte Franke dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Das seien für Ehepartner, Kinder und Eltern von Getöteten 30.000 Euro, für Geschwister 15.000 Euro. „Das kann das schreckliche Leid des Verlusts der eigenen Eltern oder Kinder nicht lindern“, so Franke. Aber zumindest sei es eine Hilfe für die nötigsten Dinge, die in diesem Moment wichtig seien.

    Unterdessen hat die hessische Landesregierung für die Angehörigen einen eigenen Ansprechpartner benannt. Generalstaatsanwalt Helmut Fünfsinn soll sich um die Anliegen Betroffener kümmern und Kontakte mit Behörden koordinieren, wie die Landesregierung mitteilte. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) betonte, der Jurist solle „schnell und unbürokratisch helfen“. (KNA)

    https://www.pnn.de/ueberregionales/n.../25564744.html
    Geändert von Realist59 (22.02.2020 um 07:28 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.565


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Obwohl der Vater des Amokläufers bekennender Grüner ist, hält ihn dies nicht davon ab, seinen Müll auf die Straße zu kippen, wie einer seiner Nachbarn einer Zeitung erzählt hat. Auch sonst scheint der Vater eine sehr zwielichtige Figur zu sein. Als die Polizei in der Tatnacht zum Haus des Täters fährt, finden sie Rathjen und dessen Mutter tot auf. Der Vater befindet sich ebenfalls im Haus, ist aber unversehrt...…..

    Hatte der Schütze von Hanau Mitwisser und Helfer? Dem gehen die Ermittler nach den tödlichen Schüssen nach. Dabei soll laut „Bild“ Hans-Gerd R. (72), Vater des mutmaßlichen Attentäters Tobias R., in den Fokus gerückt sein. Die Ermittler sollen den 72-Jährigen als Beschuldigten führen - obwohl sie nicht davon ausgehen, dass Hans-Gerd R. direkt an den Morden beteiligt war.

    Doch es werde geprüft, ob der Vater „tatbegünstigend“ gewirkt haben soll“, schreibt das Blatt. Der 72-Jährige soll wegen wegen falscher Verdächtigung, übler Nachrede, Falschaussage und Erpressung polizeibekannt sein. Ein früherer Freund von Tobias R. habe berichtet, dass er dem Sohn zu Schulzeiten verboten habe, sich mit Migranten anzufreunden.
    https://www.merkur.de/politik/hanau-...-13549464.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.447


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Wann erfolgt das Staatsbegräbnis?

    Nein, im Ernst! Ich bedauere die Opfer dieses Verrückten, ehrlich! Aber wenn man sieht, wie hier, verglichen mit dem Breitscheid-Platz, mit derart zweierlei Maß gemessen wird, kann man nur noch wütend werden! Ich bin mir sicher, die kompletten Parteispitzen (außer der AfD) werden zu den Trauerzeremonien in die Moscheen stapfen und ihre größtmöglichen Betroffenheitsgesichter aufsetzen, die "Frauen" (Roth, Göring &Co.) wahrscheinlich noch dezent verhüllt . . .
    Bedford-Strohm und Marx werden Extra-"Gottesdienste" abhalten und ihre Kanzeln "selbstverständlich" zu großen Zeitabschnitten irgendwelchen Imamen überlassen (also quasi den größten Feinden des Christentums). Erdogan wird massivst Druck auf Merkel ausüben (obwohl die Opfer Kurden waren), und so weiter . . .

    Es kann einem in diesem Land nur noch grauen und das Allerschlimmste daran ist, dass über 80 Prozent der Bevölkerung gar nicht mitkriegen, dass hier fast alles nur noch falsch und gegen das eigene Volk läuft, das ihre Verräter sogar noch ständig wiederwählt!
    "...und dann gewinnst Du!"

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.565


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Auch wenn es sich die Linken, die Muslime, Medien und die Regierung so sehr gewünscht haben; der Amokläufer war kein Rechtsradikaler...……………

    Der Attentäter von Hanau soll entgegen anders lautender erster Einschätzungen nicht in erster Linie von einer rechtsextremen Gesinnung getrieben worden sein. Er habe seine Opfer vielmehr ausgewählt, um möglichst viel Aufmerksamkeit für seine Verschwörungstheorie zu bekommen. Dies berichten WDR, NDR und „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf den Abschlussbericht des Bundeskriminalamtes (BKA), der derzeit in Arbeit sei. Rassismus sei nicht das Hauptmotiv von Tobias Rathjen gewesen, lautet demnach die These der BKA-Ermittler...……………….Rathjen soll nicht durch rassistische Äußerungen aufgefallen sein
    Wie die Medien weiter berichten, soll Rathjen den Erkenntnissen des BKA zufolge auch keine typisch rechtsextreme Radikalisierung durchlaufen haben. Darauf deuteten auch Zeugenaussagen von Bekannten und ehemaligen Kollegen hin. So soll Rathjen nicht durch rassistische Äußerungen oder Verhalten aufgefallen sein. Einem Nachbarn, einem dunkelhäutigen Mann mit Behinderung, soll er mehrmals geholfen haben, er spielte zudem in einer Fußballmannschaft, deren Spieler überwiegend Migrationshintergrund haben.Für die Ermittler seien dies Indikatoren dafür, dass Rechtsextremismus nicht der dominierende Aspekt der Weltanschauung des Täters war. Vielmehr habe er sich in eine Verschwörungstheorie hineingesteigert und so eine Paranoia entwickelt. Sein Manifest endet mit den Worten: "Aus all den genannten Gründen blieb mir also nichts anderes übrig, so zu handeln, wie ich es getan habe, um die notwendige Aufmerksamkeit zu erlangen." ………..https://www.tagesspiegel.de/politik/.../25692522.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.447


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amoklauf: 11 Tote in Hanau

    Was spielt das noch für eine Rolle? Das liest keine Sau mehr! Die Message ist gesetzt: Rechtsradikaler Anschlag! Sämtliche Trottel vom Parteienspektrum Links-Rot-Grün reden ständig davon und keine Richtigstellung der Welt wird daran jemals noch etwas ändern!
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2016, 07:34
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 23:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 07:47
  4. Zwölf Tote bei Amoklauf in US-Kaserne - Derwesten.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 07:40
  5. Amoklauf in Landshut - mindestens zwei Tote
    Von der wache Michel im Forum Freie Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 14:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •