Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.819


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Ministerin Svenja Schulze (SPD) hat eine Idee: Käufer von spritfressenden Autos sollen mehr zahlen

    Eigentlich zahlen die schon mehr, meist bei ihrer Versicherung, ganz sicher aber an der Tankstelle. Reicht aber nicht und nun tritt die Regulierungswut der Genossen ein. Svenja Schulze gibt Vollgas:

    Umweltministerin Svenja Schulze will für mehr Klimaschutz den Kauf schwerer Autos mit hohem Spritverbrauch teurer machen - Elektrofahrzeuge dagegen sollen günstiger werden.
    Die SPD-Politikerin sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Ich glaube, dass es sehr gut wäre, wenn diejenigen, die die großen spritfressenden Autos kaufen, die einfach etwas mehr zahlen, einfach einen Aufschlag bekommen.“
    Dies sei auch Beschlusslage der SPD, sagte Schulze mit Blick auf den vergangenen SPD-Parteitag. „Solche Regelungen könnte man machen.“ Es gebe sicherlich noch Regelungsbedarf im Detail. „Aber das System ist machbar. Wir zahlen ja heute auch Prämien für diejenigen, die Elektrofahrzeuge kaufen.“
    Die Grünen und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) begrüßten die Aussagen Schulzes. BUND-Verkehrsexperte Jens Hilgenberg sagte am Samstag: „Die Einführung eines Bonus-Malus-Systems, das den Kauf von Spritfressern verteuert, ist ein wesentliches Instrument zur Senkung der CO2-Emissionen aus dem Straßenverkehr. Wer Klimaschutz wirklich will, darf nicht weiter mit Milliarden Steuergeld die „alte Welt“ der Diesel und Benzinern subventionieren.“
    https://www.tagesspiegel.de/wirtscha.../25498712.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.317


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ministerin Svenja Schulze (SPD) hat eine Idee: Käufer von spritfressenden Autos sollen mehr zahlen

    Der Strom wird aktuell teurer und jede Wette das diese Richtung weitergeht. Ich bleib beim Diesel und freue mich auf die Sparmodele die z.Zt günstig zu kaufen sind. Ein Passat der nur 5 lt verbraucht Baujahr 2015 für 6000 !!!!!! und sogar nur 144 000 gelaufen, das sind locker noch 300 bis 400 000 drin ! Vollverzinkt. Das wär ich ja blöde wenn ich E Auto fahren würde !
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.929


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ministerin Svenja Schulze (SPD) hat eine Idee: Käufer von spritfressenden Autos sollen mehr zahlen

    Wenn wenigstens die Politiker mit gutem Beispiel vorangingen aber der Fuhrpark der Parlamente in diesem Land gleicht dem Auslieferungslager von Mercedes.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.133


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ministerin Svenja Schulze (SPD) hat eine Idee: Käufer von spritfressenden Autos sollen mehr zahlen

    Na ja, zum Wahlkampf packt dann so manch Grüne schnell ein Klappfahrrad aus dem Kofferraum ihres Luxus-Mercedes und radelt die letzten dreihundert Meter! Man ist eben grün, nicht?
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2016, 12:06
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 10:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •