Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.181


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Zu nationalistisch: Kölner CSD zieht Motto "Einigkeit! Recht! Freiheit!" zurück

    Kölner CSD zieht Motto "Einigkeit! Recht! Freiheit!" zurück

    Der Veranstalter des Kölner CSD reagiert auf Proteste: Es sei übersehen worden, dass die Begriffe des Mottos für viele untrennbar mit der Nationalhymne verbunden seien.

    Es führte nicht der Protest der Bevölkerung zu diesem Rückzieher, sondern der organisierte Protest von Parteiorganisationen:


    Unter anderem hatten die Jugendorganisationen von Grünen, SPD und Linken kritisiert, der Leitspruch sei "unverantwortlich in Zeiten von verstärktem Nationalismus und immer noch andauernder Diskriminierung queerer Menschen durch den deutschen Staat".
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zei...iheit-proteste

    Motto war Kritikern zu nationalistisch
    Ob bei Staatsbesuchen, Sport-Events, auf Briefmarken oder Münzen: „Einigkeit und Recht und Freiheit“ sollen die zentralen Gedanken des Grundgesetzes zum Ausdruck bringen – jetzt spalteten diese drei Worte eine ganze Stadt.
    Nach der Bekanntgabe des Mottos drohten die Kölner Grünen, die bundesweite Grüne Jugend, die Jusos Köln, die Kölner Linksjugend, Fridays For Future Köln und Studenten der Kölner und Bonner Unis mit einem Boykott des CSD!
    Das aktuelle Motto mache eine Teilnahme für einige Gruppen unmöglich: „Sollte dieses Motto bestehen bleiben, sähen sich viele von uns gezwungen, ihre Teilnahme zu überdenken.“ In Zeiten von verstärktem Nationalismus und immer noch andauernder Diskriminierung queerer Menschen durch den deutschen Staat sei das gewählte Motto unverantwortlich.
    Das „rheinische antifaschistische Bündnis gegen Antisemitismus“ nannte das Motto nationalistisch und wegen „tagtäglicher Anfeindungen und Ausgrenzung queerer Menschen“ verhöhnend: „Queeres Leben braucht kein Deutschland!“ In der Kölner CSD-Parade seien Antisemitismus, Rassismus und Ansätze des deutschen Nationalismus verwurzelt, kritisiert das Bündnis.
    Gesprächsrunde endet mit Beleidigungen

    Wegen der starken Gegenwehr luden die CSD-Veranstalter zur Gesprächsrunde ein, bei der es laut KLuST zu Gewalt, Sexismus, Beleidigungen und Bedrohungen kam.
    Diskussionsversuche wurden niedergeschrien: „Wir finden es höchst bedauerlich, dass hier eine Chance vertan wurde, gegenseitige Bedenken, Ängste, Wut und Sorgen anzusprechen und gemeinsam eine Lösung hierfür zu finden“, sagte KLuST-Sprecher Oliver Lau.
    Auf von Gegnern verteilten Flugblättern stand: „Diese kapitalistische, rassistische, cis-hetero-patriarchale Gesellschaft kann uns keine Freiheit geben. Wir wollen nicht in sie eingegliedert werden, wir wollen diese Ordnung zerstören! Nicht unser Land! Nicht unsere Nationalhymne! Nicht unser Grundgesetz!“
    (*Gegner = die oben genannten: Linke, SPD, Grüne und die mit ihnen verwandten Fridays-for-future-Gruppen)

    https://www.bild.de/politik/inland/q...1536.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    12.700
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zu nationalistisch: Kölner CSD zieht Motto "Einigkeit! Recht! Freiheit!" zurück

    Es sei übersehen worden, dass die Begriffe des Mottos für viele untrennbar mit der Nationalhymne verbunden seien.
    Deutlicher kann man das gestörte Verhältnis bestimmter Gruppen zu diesem Land nicht wiedergeben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.373


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zu nationalistisch: Kölner CSD zieht Motto "Einigkeit! Recht! Freiheit!" zurück

    In der DDR durfte der Text der Nationalhymne seit den 70er Jahren nicht mehr gesungen werden. Wir ziehen bald nach.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Einigkeit und Recht und Freiheit? Nicht in Deutschland!
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2017, 08:13
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 12:32
  3. Einigkeit und Recht und Freiheit, aber für wen? - Opinio
    Von open-speech im Forum Politik und Islam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 19:40
  4. Einigkeit und Recht und Freiheit, aber für wen? - Opinio
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 19:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •