Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.858


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Harman schließt Straubinger Werk - 625 Arbeitsplätze weg

    Harman schließt Straubinger Werk - 625 Arbeitsplätze weg

    Noch in diesem Jahr wird der Automobilzulieferer Harman sein Werk in Straubing dicht machen. Das bedeutet: 625 Arbeitsplätze fallen weg. Die Produktion wird nach Ungarn verlagert.
    Der Automobilzulieferer Harman schließt sein Werk in Straubing noch in diesem Jahr. Wie aus einer am Donnerstagnachmittag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, verlieren dadurch 625 Menschen ihren Arbeitsplatz in Niederbayern. Begründet wird der Schritt mit dem steigenden Kostendruck auf die Zuliefererindustrie.
    "Alle Optionen für Straubing untersucht"

    Harman reagiere damit auf Absatzrückgänge, neue Technologien, zunehmende Automatisierung und neue Mobilitätskonzepte der Automobilindustrie und den daraus resultierenden Kostendruck und die neuen Herausforderungen für Zulieferer, heißt es....

    https://www.br.de/nachrichten/bayern...ze-weg,RnkZflR

    Noch einer...
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    12.398
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Harman schließt Straubinger Werk - 625 Arbeitsplätze weg

    Demnächst gibt es wohl bei deutschen Waren vermehrt den Vermerk „Not made in Germany".
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.989


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Harman schließt Straubinger Werk - 625 Arbeitsplätze weg

    Die Industrie ist nicht ortsgebunden. Standorte werden verlagert oder geschlossen, da spielt Patriotismus absolut keine Rolle. Deutschland wird systematisch deindustrialisiert, nun schießen linke Deppen gegen Siemens.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 19:54
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 12:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 13:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •