Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 104
  1. #91
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.811


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    MESSERATTACKE IN NIZZA
    Angreifer sticht Priester nieder
    Der Täter kam zur Morgenmesse

    Nizza – Der Vorfall weckt schlimme Erinnerungen: Schon wieder ist ein Priester in Nizza (Frankreich) in einer Kirche angegriffen worden!

    Der offenbar geistig verwirrte Täter kam am heutigen Sonntag zur Morgenmesse in die Kirche Saint-Pierre-d'Arène im Stadt-Zentrum. Er hatte ein sieben Zentimeter langes Messer dabei – und stach während des Gottesdienstes mehrmals auf den Geistlichen ein. Vor den Augen der Gemeindemitglieder!

    Der Pfarrer brach blutüberströmt zusammen, auch eine Nonne wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Dann stürmte die Polizei die Kirche und überwältigte den Messer-Mann.
    Der Angreifer kam in eine psychiatrische Klinik. Laut Polizei stammt der nicht vorbestrafte Mann aus Fréjus (Frankreich) und war zuvor bereits in Behandlung gewesen. Die Behörden gehen deshalb auch nicht von einem extremistischen Hintergrund des Täters aus..... https://www.bild.de/news/ausland/new...5452.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #92
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.808
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Der fördert nicht nur psychische Erkrankungen, er ist eine psychische Erkrankung.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #93
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.811


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    ER WÄHLTE NOCH SELBST DEN NOTRUF
    82-Jähriger von Nachbar (59) erstochen
    Wuppertal – Tödlicher Nachbarschaftsstreit in der Nacht zu Dienstag im Erdgeschoss dieses gelben Mehrfamilienhauses in Wuppertal.

    Der Senior Karl-Heinz K. (82) wurde mutmaßlich von seinem Nachbarn (59) mit einem Messer erstochen. Das Opfer konnte zuvor noch über den Hausnotruf Hilfe anfordern und Hinweise auf den Täter geben.

    Es war gegen 23.40 Uhr, als einige Nachbarn auf der Brunhildenstraße die markerschütternden Hilferufe des Rentners hörten. Auch dumpfe Geräusche von Gegenständen, die durch die Wohnung flogen, wurden vernommen.

    Offenbar hatte der deutsch-türkische Nachbar von gegenüber bei dem Senior geklingelt. Als dieser wohl öffnete, stürmte der Mann in die Wohnung, stach mit einem Messer auf den 82-Jährigen ein......Warum der Nachbar in seiner Wohnung angegriffen wurde, ist noch unklar. Laut den Ermittlern werden derzeit Hinweise auf eine psychische Erkrankung des 59-jährigen Angreifers geprüft. Ein Experte untersuche den Tatverdächtigen entsprechend.

    Ein Haftrichter soll am Mittwoch entscheiden, ob der mutmaßliche Messerstecher in einer Psychiatrie oder in der Untersuchungshaft untergebracht wird.



    https://www.bild.de/regional/duessel...7482.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #94
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.192


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Dieses Gesindel liegt uns nur auf der Tasche, so oder so!

  5. #95
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.808
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Ein Haftrichter soll am Mittwoch entscheiden, ob der mutmaßliche Messerstecher in einer Psychiatrie oder in der Untersuchungshaft untergebracht wird.
    Die perverse Psyche wird's schon richten. Wie immer!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #96
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.811


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    IN PSYCHIATRIE EINGEWIESEN
    Jetzt haben sie den Tyrannen von Osdorf

    Name:  001.jpg
Hits: 14
Größe:  69,6 KB


    ...Einem Nachbarn soll er drei Zähne ausgeschlagen, eine Wohnung verwüstet, Brände gelegt haben. Jetzt brannten wieder Müllcontainer am Gebäude und Fahnder fassten den Verdächtigen.

    Ein Amtsarzt untersuchte ihn und wies ihn in eine Psychiatrie ein. https://www.bild.de/regional/hamburg...3980.bild.html

    Vielleicht wäre ein eine Rasur ein erster Schritt zur Genesung?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #97
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.808
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    IN PSYCHIATRIE EINGEWIESEN
    Jetzt haben sie den Tyrannen von Osdorf

    Name:  001.jpg
Hits: 14
Größe:  69,6 KB


    ...Einem Nachbarn soll er drei Zähne ausgeschlagen, eine Wohnung verwüstet, Brände gelegt haben. Jetzt brannten wieder Müllcontainer am Gebäude und Fahnder fassten den Verdächtigen.

    Ein Amtsarzt untersuchte ihn und wies ihn in eine Psychiatrie ein. https://www.bild.de/regional/hamburg...3980.bild.html
    Vielleicht wäre ein erster Schritt in zu rasieren.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #98
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.811


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Schon wieder so ein Fall. Ohne eine ärztliche Untersuchung abzuwarten, wurde gestern kurz nach Verübung der Taten ein 31-jähriger Moslem von den Medien als schuldunfähig bezeichnet und die Taten mit seinen psychischen Störungen relativiert.......


    Nach der Amoktat mit sechs Verletzten in einer Regionalbahn bei Aachen zeichnet sich nach Angaben der Ermittler bislang kein islamistisches Motiv ab. „Für ein islamistisches Motiv der Tat haben wir bislang nichts Belastbares“, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Aachen am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur.
    Es gebe aber Anhaltspunkte, die die Schuldfähigkeit des Verdächtigen infrage stellen. Deswegen werde diese nun geprüft. Ermittelt werde wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Spätestens an diesem Samstag werde entschieden, ob gegen den Mann Haftbefehl oder etwa die Unterbringung in einer Psychiatrie beantragt wird.

    Bei dem Festgenommenen handele es sich um einen 31-jährigen Mann, der im Irak geboren wurde, seine Staatsangehörigkeit sei weiter unklar. Bei der Attacke am Freitagmorgen waren fünf Menschen und der Angreifer verletzt worden, Lebensgefahr habe nicht bestanden.
    Der Mann habe in einer Regionalbahn bei Herzogenrath am Freitagmorgen plötzlich „wahllos und willkürlich“ auf Passagiere eingestochen, schilderte der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU). Es handele sich um „eine grausame Tat, die in einem Akt enormen Mutes gestoppt werden konnte“. Einem 60 Jahre alten Bundespolizisten, der sich zufällig im Zug befand, sei es mit Hilfe zweier weitere Passagiere gelungen, den Angreifer zu überwältigen. In der Bahn hätten sich etwa 270 Fahrgäste befunden.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/...-18027652.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #99
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.811


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Extremistische Gewalt

    Bayerische Staatsanwältin: „Allahu Akbar“ nicht automatisch islamistisch

    Die Münchener Oberstaatsanwältin Gabriele Tilmann hat davor gewarnt, bei Ausrufen wie etwa „Allahu Akbar“ durch Gewalttäter automatisch auf religiöse Motive zu schließen. Mit Blick auf den Anschlag von Würzburg sagte sie: „Bei der Attacke rief der Mann ‚Allahu Akbar‘. Aber auch das deutet eben nicht zwingend auf einen islamistischen Hintergrund hin“, sagte sie dem Spiegel.

    Sachverständige seien später zum Ergebnis gekommen, daß der Täter psychisch krank sei. Damals hatte ein Mann somalischer Herkunft in einem Würzburger Kaufhaus wahllos auf Frauen eingestochen. Drei der Opfer starben, fünf wurden schwer verletzt.

    „Menschen nicht in Schubladen stecken“
    Grundsätzlich dürften Strafverfolger „Menschen nicht in Schubladen stecken“. Ein psychisch kranker Täter könne Halt in einer extremistischen Ideologie suchen. „Aber extremistisches Denken kann sich auch zu einem Wahn entwickeln“, warnte Tilmann, die auch Leiterin der bayerischen Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus ist.

    Sie machte deutlich, daß dies nicht für rechtsextreme Täter gelte. „Sie sind eher von ihrer Ideologie getrieben, psychische Erkrankungen eher die Ausnahme. Oft sind es junge Männer ohne feste soziale Bindungen.“ (st/ho)

    https://jungefreiheit.de/politik/deu...-islamistisch/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #100
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.808
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Sie machte deutlich, daß dies nicht für rechtsextreme Täter gelte.
    Ach ja, die Ausnahmen!

    Wie gut, daß es diese gutmenschlichen „Experten" gibt, die uns sagen, was sein darf und was nicht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Asylwelle lässt Tuberkulose-Erkrankungen steigen
    Von Islamkritik im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 15:46
  2. Die psychischen Erkrankungen der ISIS-Terroristen
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 20:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 11:51
  4. Deutlicher Anstieg bei AIDS-Erkrankungen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 23:09
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 19:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •