Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64
  1. #51
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.315
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Das Pariser Berufungsgericht entschied dann aber Ende 2019 aufgrund von drei übereinstimmenden Gutachten, der Täter habe wegen seines Cannabis- und Alkoholkonsums in einem „Anfall von Wahn“ gehandelt. Er sei deshalb juristisch schuldunfähig und könne nicht verurteilt werden.
    Im Gegenteil müßte jeder, der sich zudröhnt und dann ein Verbrechen begeht, noch strenger bestraft werden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #52
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    URTEIL: 29-JÄHRIGER MUSS IN PSYCHIATRIE
    Flüchtling mit 33 Stichen umgebracht

    Kiel – Der Richter ist überzeugt, dass von dem 29-Jährigen auch künftig eine massive Gefahr für die Allgemeinheit ausgeht!

    Der Mann aus Somalia tötete im September vergangenen Jahres in einem Kieler Flüchtlingsheim einen Landsmann (†30) mit 33 Messerstichen.

    Er soll an einer paranoiden Schizophrenie mit Wahnvorstellungen leiden und wird jetzt dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

    Ein Gutachten ergab, dass der Täter sein Opfer töten wollte, stach ihm hauptsächlich in Nacken, Hals und Brust.

    Dass das Opfer ihn sexuell nötigen wollte, glaubte die Kammer dem Beschuldigten nicht. Die Anklage lautete auf Totschlag, der Verurteilte soll bei der Tat aufgrund seiner Erkrankung nicht schuldfähig gewesen sein.

    Die Kammer folgte mit dem Urteil dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

    https://www.bild.de/regional/hamburg...0372.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #53
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Bei Nantes verletzte Polizistin: Angreifer (39† ) hatte psychische Probleme


    Unweit von Nantes im Westen von Frankreich ist eine Polizistin durch einen Messerangriff verletzt worden. Ein Verdächtiger hatte die 45-jährige Beamte in einer Polizeiwache attackiert. Die Frau wurde schwer verletzt und konnte am Freitag nicht mehr befragt werden.

    Der 39-Jährige entwendete der verletzten Polizistin ihre Dienstwaffe und floh aus der Polizeiwache. In der Nähe drang er in eine Privatwohnung ein und nahm die 19-jährige Bewohnerin zweieinhalb Stunden lang als Geisel.

    Später schoss der Mann vom Balkon der jungen Frau aus auf die Polizisten, die versuchten, ihn ferstzunehmen. Bei der Festnahme wurde der Angreifer getötet.

    Der Tatverdächtige soll sich im Gefängnis radikalisiert haben. Er war erst im April 2021 aus der Haft entlassen worden und soll unter Schizophrenie gelitten haben. Der Mann hatte mehrere Pflichttermine zur psychologischen Behandlung wahrgenommen, wie der Staatsanwalt von Nantes am Freitagnachmittag mitteilte.

    Die Gewalttaten passierten am Freitagvormittag in La Chapelle-sur-Erdre im Norden von Nantes....... https://de.euronews.com/2021/05/29/s...-+home+-+de%29
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #54
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.315
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Angreifer (39† ) hatte psychische Probleme
    Welcher Moslem hat die denn nicht!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #55
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    In Würzburg ermordete gestern ein aus Somalia stammender Moslem 3 Menschen und verletzte weitere Personen. Der 24-Jährige ist ein abgelehnter Asylbewerber. Laut Zeugenaussagen rief der Täter "Allahu Akbar". Der Mann befand sich in psychiatrischer Behandlung, war der Polizei als Gewalttäter bekannt und konnte sich trotzdem frei bewegen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #56
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.315
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    In Würzburg ermordete gestern ein aus Somalia stammender Moslem 3 Menschen und verletzte weitere Personen. Der 24-Jährige ist ein abgelehnter Asylbewerber. Laut Zeugenaussagen rief der Täter "Allahu Akbar". Der Mann befand sich in psychiatrischer Behandlung, war der Polizei als Gewalttäter bekannt und konnte sich trotzdem frei bewegen.
    Irgendwie paßt das auch zu dem Bestreben, Wölfe hier heimisch zu machen und dabei deren Jagd auf Schafe und andere Haustiere billigend in kauf zu nehmen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #57
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.694


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Irgendwie paßt das auch zu dem Bestreben, Wölfe hier heimisch zu machen und dabei deren Jagd auf Schafe und andere Haustiere billigend in kauf zu nehmen.
    Der Antrieb zu töten ist beim Wolf sicherlich gerechtfertigter als die wirre Religion Islam als Grund für solche quasi Hinrichtungen !!! Frau Merkel ,das geht wieder auf Ihr Konto !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #58
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Update zu Beitrag #55


    Der Kriminologe Christian Pfeiffer glaubt nicht, dass der Messerstecher von Würzburg aus islamistischen Motiven heraus handelte. „Nach jetzigem Stand der Dinge gehe ich davon aus, dass es sich beim Täter um eine durch Erfahrungen in Kindheit und Jugend psychisch massiv gestörte Person handelt“, sagte er der „Main-Post“. „Dafür gibt es Hinweise ab dem ersten Tag seiner Ankunft in Deutschland.“..... https://www.welt.de/politik/deutschl...-gestoert.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #59
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.315
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    Der Pfeifer spitzt das Mündchen und entlockt mit purer Luft einem löchrigen Röhrchen manch Unerhörtes.
    So ist der Moslem
    eine durch Erfahrungen in Kindheit und Jugend psychisch massiv gestörte Person
    Das könnte hinkommen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  10. #60
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Fördert der Islam psychische Erkrankungen?

    PROZESS UM GESCHEITERTEN ANSCHLAG
    Ali Reza K. (36) muss in die Psychiatrie
    München – Ali Reza K. (36) soll geplant haben, mit einem Auto möglichst viele Christen in der Münchner Fußgängerzone zu töten. Jetzt muss der Mann in die Psychiatrie.

    Das Landgericht München I ordnete am Mittwoch die entsprechende Unterbringung an, wie ein Gerichtssprecher sagte. Damit folgte die Kammer den weitgehend gleichlautenden Anträgen von Generalstaatsanwaltschaft und Verteidigung.

    Die Ermittler hatten dem im Iran geborenen Afghanen vorgeworfen, er habe ein Auto stehlen und damit durch die Fußgängerzone rasen wollen. Beschuldigt wurde er allerdings keines geplanten Terroraktes, sondern mehrerer Angriffe auf Autofahrer, auf deren Wagen er es abgesehen hatte.
    Die Ermittler gingen von einem islamistischen Motiv aus. Das bestritt der Beschuldigte, der unter einer psychischen Erkrankung leidet, auch wenn der die Tat und seine Pläne im Wesentlichen einräumte.
    Laut Generalstaatsanwaltschaft hatte der Mann im Mai 2020 an einer roten Ampel wartende Autofahrer mit einem Messer und einem Hammer bedroht, um so an deren Fahrzeuge zu gelangen. Diese habe er dann durch die Fußgängerzone zwischen Stachus und Marienplatz steuern wollen.

    Er soll außerdem mit dem Hammer auf die Autos eingeschlagen und dabei „Allahu Akbar“ (Allah ist groß) geschrien und sich auf die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) bezogen haben. Seine Versuche, ein Auto zu stehlen, schlugen fehl.

    Die Generalstaatsanwaltschaft hatte dem 36-Jährigen versuchten räuberischen Angriff auf Kraftfahrer in vier Fällen vorgeworfen, in zwei Fällen inklusive Sachbeschädigung.

    https://www.bild.de/regional/muenche...1816.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Asylwelle lässt Tuberkulose-Erkrankungen steigen
    Von Islamkritik im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 15:46
  2. Die psychischen Erkrankungen der ISIS-Terroristen
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 20:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 11:51
  4. Deutlicher Anstieg bei AIDS-Erkrankungen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 23:09
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 19:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •