Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.565


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Erst die Kinder, dann der Rest

    In Griechenland haben sich inzwischen wieder Tausende "Flüchtlinge" angesammelt. Das vielgelobte Türkeiabkommen funktioniert nicht, trotzdem werden weiter zig Milliarden Euro nach Ankara überwiesen. Griechenland macht sich um seine Außenwirkung wenig Sorgen und so haben die Griechen keine Probleme damit, die "Flüchtlinge" in unbequemen Lagern unterzubringen. Sie wollen sie damit zum weiterziehen bewegen und auch die sich besonders gut wähnenden Menschen aus dem Ausland dazu bringen aktiv zu werden. Grünen-Chef Robert Habeck ist so einer, der schon morgens seinem Spiegelbild zuraunt, wie gut er doch ist. Und so brachte Habeck die Forderung auf den Weg, wenigstens die unbegleiteten "Flüchtlings-Kinder" aus Griechenland nach Deutschland zu holen. Der Zeitpunkt - kurz vor Weihnachten - ist für sein Vorhaben klug gewählt. Wer will schon am Fest der Liebe hartherzig sein.
    Hartherzig und kalt berechnend aber sind die Eltern dieser vermeintlich Minderjährigen. Sie schicken ihre oft noch sehr jungen Kinder los um sie als Türöffner zu missbrauchen. Ankerkinder nennt man dieses Phänomen. Sind die Kinder erst einmal im Zielland, wird eine Familienzusammenführung angestrebt. Ein Kind wird hier aufgenommen und 25 Angehörige kommen später nach.
    Das hat sich weltweit herumgesprochen und so muss man sich nicht wundern, dass sich zig Tausende auf den Weg machen.
    Darüber hinaus hat sich ebenfalls herumgesprochen, dass die dummen Deutschen es einem 39-Jährigen abnehmen 13 einhalb zu sein. Ergrauende Haare oder Halbglatze werden dann gerne mit traumatischen Fluchterfahrungen erklärt. Mehr als 40% der angeblich Minderjährigen, haben bei ihrer Altersangabe gelogen und sich deutlich jünger gemacht.
    Bemerkenswert ist ja auch, dass sich die Grünen ansonsten nie als soziale Partei definiert haben. Ihnen sind Kinder und Familien mehr als suspekt. Solange es sich um deutsche Kinder und Familien handelt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.095


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erst die Kinder, dann der Rest

    In dem Land, in dem Milch und Honig fließen, sind allerdings die Straßen kaputt, die Städte pleite, die Schultoiletten defekt, die Bahnen veraltet, die Brücken einsturzgefährdet (natürlich nicht alle), die Rentenkassen leer, die Schwimmbäder zu einem guten Teil mittlerweile geschlossen und die kleinen Einzelhandelsgeschäfte mittlerweile pleite, die Automobilindustrie baut Arbeitsplätze ab, die Zuliefererindustrie ebenso und viele Unternehmen haben sich bereits in die Insolvenz oder in das Ausland verabschiedet.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.586


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erst die Kinder, dann der Rest

    Und wenn auch ganze Familien mit Kindern in den Flüchtlingslagern hausen, er "der heilige Habeck" kann nicht nur die Kinder nach Deutschland holen. Richtig, Familiennachzug heisst das Zauberwort, selbst bei sogenanneten "Minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen". Böse Zungen nennen sie "Ankerkinder".
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.447


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erst die Kinder, dann der Rest

    Was ist denn nun eigentlich aus seinem Vorschlag geworden? Sind die "Kinder" schon unterwegs oder schon hier? Muss doch eigentlich so sein, im "besten Deutschland aller Zeiten"!
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.958
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erst die Kinder, dann der Rest

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Was ist denn nun eigentlich aus seinem Vorschlag geworden? Sind die "Kinder" schon unterwegs oder schon hier? Muss doch eigentlich so sein, im "besten Deutschland aller Zeiten"!
    Man ist sicher längst dabei, vollendete Fakten zu schaffen, um dann süffisant zu verkünden: „Nun sind sie halt da!".
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.565


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erst die Kinder, dann der Rest

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Was ist denn nun eigentlich aus seinem Vorschlag geworden? Sind die "Kinder" schon unterwegs oder schon hier? Muss doch eigentlich so sein, im "besten Deutschland aller Zeiten"!
    Wahrscheinlich hat Habeck der geplanten, heimlichen Mission, durch sein Auftreten geschadet. Nun muss sich die Sache erst mal beruhigen und der Deutsche durch eine Medienkampagne weichgeklopft werden. Dann werden sie hergeholt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erst IS und dann wird gejammert
    Von Cherusker im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2017, 14:52
  2. "Erst Minarette, dann Moscheen, dann wir" - derStandard.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •