Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.709


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    In Dresden hatte ein Busfahrer einen Zettel an seinen Bus angebracht....

    Name:  busfahrer.jpg
Hits: 66
Größe:  47,3 KB

    …… ein Student fotografierte den Hinweis und machte daraus einen Fall von Rassismus...….

    ............
    Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) reagierten umgehend. Sprecher Falk Lösch (54): „Die Linie 90 wird von einem unserer Vertragspartner bedient, zu dieser Firma gehört auch der Fahrer. Wir haben deutlich gemacht, dass dieser Herr nicht mehr auf unseren Linien eingesetzt wird.“
    Für die DVB fahren bereits Busfahrer aus Ungarn und Polen. Lösch: „Uns interessiert die Herkunft nicht, solange die Qualifikation und die Sprachkenntnisse passen.“
    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresden-fahrverbot-fuer-rechten-busfahrer-66744952.bild.html
    …..offensichtlich interessiert die Herkunft doch. Denn bei einem Fahrer aus Niger hätte man so nicht reagiert
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.139


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    >>>Wir haben deutlich gemacht, dass dieser Herr nicht mehr auf unseren Linien eingesetzt wird.

    zum kotzen....

    Klar ist das nicht so schlau gewesen... Kann man sich ja denken....

    Aber das ist sowas von Deutsch "dissen"- hätte ein "noch nicht so lange hier Lebender geschrieben "daß der Fahrer ein Pole oder anderer Staatsbürger ist", dann hätte das keine "Sau" intersiert....

    So ist des sofort rechtsradikal und der Fahrer wir vermutlich entlassen und ist seinen Job los..

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.709


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    Das ist der aufrechte Bürger, der Rassimus anprangert

    Name:  bus.jpg
Hits: 93
Größe:  74,1 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.468


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    Dieses rote Stück Sch...! sollte lieber laufen als Bus zu fahren! Könnte ihm bei seiner Figur nicht schaden! Was ist das nur für ein ehr- und vaterlandsloses Gesocks! Gut, über das Schild kann man sich streiten (finde ich jetzt auch nicht so prickelnd), aber deswegen jemanden anschwärzen, so dass er seinen Job los ist!? Hoffentlich ist er noch stolz auf seine Heldentat! Was für ein . . !
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.507


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    …… ein Student fotografierte den Hinweis und machte daraus einen Fall von Rassismus...….
    vor ~50 Jahren hätte er daraus einen Fall von konterrevolutionärer Abweichung gemacht und vor ~80 Jahren hätte er einen Juden ausgeliefert. Die Zeiten wandeln sich und mit ihnen die Begründungen, während das totalitäre Charakterprofile alle Zeiten überdauert.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.040
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    ein Student fotografierte den Hinweis und machte daraus einen Fall von Rassismus..
    Bald wird er wohl von Amts wegen anerkannt, der Beruf des Denunzianten.
    Nach einem Praktikum beim Blockwart und dem Kahane-Lehrgang „IM Erika" schließt die Ausbildung mit dem international gültigen Diplom „I Spy".
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.709


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    So wie der junge Mann aussieht, würde er im Iran am Baukran hängen. All jene, für die er sich einsetzt, würden ihn ohne mit der Wimper zu zucken töten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.289
    Blog-Einträge
    2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    Wer nicht linientreu auf Linie ist, darf eben diese nicht mehr bedienen. Der aufrechte Bürger, der den Systemfeind zur Strecke brachte, macht den Eindruck, er sei Offline. Verkiffte Schmuddelfresse.

  9. #9
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.468


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arbeitsverbot für deutschen Busfahrer

    Ein roter Skalp . . . sicherlich so manch eine Verlockung für den gestandenen IS-ler . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Busfahrer: Flüchtlingstransporte zu gefährlich
    Von Turmfalke im Forum Österreich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2015, 17:19
  2. Der Tränensack und der Busfahrer
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2015, 16:55
  3. POL-AA: Laser-Angriff auf Busfahrer
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 13:11
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 19:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 22:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •