Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    182.030


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kardinal Marx beklagt "rigide Auslegungen des Islam" - katholisch.de


  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.732


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kardinal Marx beklagt "rigide Auslegungen des Islam" - katholisch.de

    Ach ja, die Kirchen. Ansonsten immer Schulter an Schulter mit den Christenmördern. Die "rigide" Auslegung des Korans, sehr geehrter Herr Kardinal, ist der Islam. Der Koran kann gar nicht tolerant oder sonst wie ausgelegt werden. Und am besten ist...……..

    Der Ratsvorsitzende forderte eine Regelung, "die verhindert, dass Menschen, die vom Islam zum Christentum konvertiert sind, in Länder wie Afghanistan oder den Iran abgeschoben werden, in denen insbesondere konvertierte Christen ihre Religion nicht gefahrlos leben können". Es müsse dabei klar sein, dass über die Ernsthaftigkeit eines Taufbegehrens "nicht der Staat urteilen kann, sondern allein die Kirche".

    … natürlich die Kirche. Die sind doch über jeden Scheinkonvertiten froh. Da wird die Intension der Konvertiten nicht hinterfragt. Dass sie erst durch ihre Taufe einen Fluchtgrund schaffen allein um bleiben zu können, interessiert die alten weißen Männer der Kirche nicht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 10:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 17:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 11:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 13:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 08:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •