Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.095


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Kommando kam von Frau Merkel - Polizeigewerkschafter Wend beschuldigt Merkel schwer

    Polizeigewerkschafter schlägt um sich
    „Kommando kam von ihr“: Wendt wittert Verschwörung - und beschuldigt Merkel schwer

    Rainer Wendt wollte in Regierungsverantwortung - doch die CDU konnte ihn gegen die Koalitionspartner in Sachsen-Anhalt nicht durchsetzen. Kanzlerin Merkel soll ihre Finger im Spiel gehabt haben.


    • Der bekannte Polizeigewerkschafter Rainer Wendt sollte Staatssekretär in Sachsen-Anhalt werden.
    • Die CDU wollte das, die Koalitionspartner SPD und Grüne verhinderten seine Ernennung.
    • Nun wirft Wendt Kanzlerin Merkel vor, sich eingemischt zu haben.


    Magdeburg - Der Polizeigewerkschafter Rainer Wendt wird doch nicht Staatssekretär im Innenministerium von Sachsen-Anhalt. Das teilte Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur nach einem Telefonat mit Wendt mit. „Nach Erörterung der politischen Lage hat Herr Wendt mir gegenüber erklärt, dass er auf seine Berufung verzichtet.“
    Wendt mit anderer Version: Kanzlerin Merkel habe sich gegen ihn eingeschaltet

    Am Wochenende erklärten SPD und Grüne - die in Magdeburg mit der CDU regieren, dass sie einer Ernennung Wendts nicht zustimmen werden. Als Hauptgrund gilt eine umstrittene Doppelbesoldung, mit der der Wendt voriges Jahr Schlagzeilen machte. Obwohl er hauptamtlich als Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft arbeitete, bezog er mehrere Jahre ein Teilzeitgehalt als Hauptkommissar.


    Eine andere Darstellung der Entscheidungsfindung verbreitete der 62-jährige Gewerkschafter gegenüber der Bild-Zeitung: „Ich hätte die Aufgabe gerne übernommen, sie ist von der Landesregierung an mich herangetragen worden“, sagte er dem Blatt. Und weiter: „Die CDU ist vor Linken, Grünen und Sozialdemokraten eingeknickt und hat kapituliert. Das Kommando dazu kam aus dem Kanzleramt.“ Die Bild-Zeitung vermeldete ebenfalls, dass sich Angela Merkel in die Postenbesetzung in Sachsen-Anhalt eingemischt habe.
    Wendt nach Absage als Staatssekretär: „Linker Mainstream“ habe CDU besiegt - „Lügner und Heuchler“

    Wendt sieht seine Nicht-Berufung als Ausdruck der politischen Kräfteverhältnisse im Land: „Als Konservativer hat man in unserem Land leider immer weniger Gestaltungsmöglichkeiten. (...) So ist das, wenn die SPD hemmungslos Lügen verbreitet, Grüne und Linke das nachplappern und nahezu alle Medien die Hetzjagd auf mich eröffnen und nicht einmal danach fragen, ob das alles stimmt, was sie da so verbreiten.“ Auch der CDU macht Wendt einen Vorwurf - sie habe gekniffen und den Linken das Feld überlassen - „zum Schaden für unser Land“.
    Rainer Wendt bekommt Unterstützung von Maaßen - andere werfen ihn Selbstüberschätzung vor

    Wendt wird für sein Statement über Facebook und in der Bild-Zeitung scharf kritisiert. Gegner werfen ihm Selbstüberschätzung, eine Demokratie-schädliche Wortwahl und eine mangelnde persönliche Integrität vor.

    Diese Version verbreitete Wendt auch über seine Facebook-Seite: „Die Linken werden jubeln, bis ins Kanzleramt hinein, sei’s drum. Heute habe ich erfahren, dass meine Ernennung zum Staatssekretär im Innenministerium Sachsen-Anhalt nicht durchsetzbar sei.“ Der „linke Mainstream“ habe die CDU besiegt. „Ich hätte Sachsen-Anhalt gern gedient. Lügner und Heuchler haben das verhindert.“

    https://www.merkur.de/politik/angela...-13245874.html

    Auf Facebook schreibt Wendt:





    Rainer Wendt selbstbewusst.

    18 Std. ·





    Die Linken werden jubeln, bis ins Kanzleramt hinein, sei’s drum. Heute habe ich erfahren, dass meine Ernennung zum Staatssekretär im Innenministerium Sachsen-Anhalt nicht durchsetzbar sei.
    Das ist schade, weil ich das Angebot der Landesregierung gerne angenommen hatte, an guter Sicherheitspolitik mitzuarbeiten. Mit Disziplin und Hingabe hätte ich diesem wunderbaren Land Sachsen-Anhalt dienen wollen, die Menschen haben Anspruch auf eine starke Politik, daraus wird leider nichts.
    Als Konservativer hat man in unserem Land leider immer weniger Gestaltungsmöglichkeiten. Die Linken werden sich als Sieger fühlen. Das tun sie, weil sie es nicht kapieren, wohin ihr Weg führt. Der einzige Sieger dieses skandalösen Vorganges ist die AfD, das hätte ich gerne verhindert.
    So ist das, wenn die SPD hemmungslos Lügen verbreitet, Grüne und Linke das nachplappern und nahezu alle Medien die Hetzjagd auf mich eröffnen und nicht einmal danach fragen, ob das alles stimmt, was sie da so verbreiten. Es ist nämlich falsch und wird auch durch Wiederholungen nicht wahr.
    Dann kneift die Union gern und schnell und überlässt den Linken das Feld. Zum Schaden für unser Land.
    Kopf hoch, weiter kämpfen, unser Land ist wichtiger.
    DPolG Bundesorganisation DPolG Bundespolizeigewerkschaft Berlin, Polizei: DPolG DPolG - Oberbayern Süd DPolG Mettmann Dennis Polge dbb beamtenbund und tarifunion
    https://www.bild.de/…/rainer-wendt-cdu-zieht-angebot-an-pol…

    https://www.facebook.com/DPolGRainer...79567989134451

    Maaßen twittert:

    Hans-Georg Maaßen‏ @HGMaassen 16 Std.vor 16 Stunden





    Herr Stahlknecht! Sie behaupten: "Nach Erörterung der politischen Lage hat Herr Wendt mir gegenüber erklärt, dass er auf seine Berufung verzichtet". Schämen Sie sich nicht? Sie haben Herrn #Wendt fallengelassen. Treten Sie zurück!

    https://twitter.com/HGMaassen?ref_sr...-13245874.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.565


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommando kam von Frau Merkel - Polizeigewerkschafter Wend beschuldigt Merkel schwer

    Wendt ist der einzige Gewerkschaftsfunktionär, der die Realitäten beschrieben hat. Dabei hat er nie ein Blatt vor den Mund genommen. Umso erstaunter war ich, als bekannt wurde, dass Wendt in die Politik wechseln würde. Nun ja, gewisse Kreise haben das jetzt erfolgreich verhindert. Schlaft weiter, ihr Politiker.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.958
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommando kam von Frau Merkel - Polizeigewerkschafter Wend beschuldigt Merkel schwer

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wendt ist der einzige Gewerkschaftsfunktionär, der die Realitäten beschrieben hat. Dabei hat er nie ein Blatt vor den Mund genommen. Umso erstaunter war ich, als bekannt wurde, dass Wendt in die Politik wechseln würde. Nun ja, gewisse Kreise haben das jetzt erfolgreich verhindert. Schlaft weiter, ihr Politiker.
    Sie schlafen eben nicht und haben deswegen erfolgreich verhindert, daß Sand in ihr Getriebe kommt.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.447


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommando kam von Frau Merkel - Polizeigewerkschafter Wend beschuldigt Merkel schwer

    Nichtsdestotrotz gehörte Wendt doch auch zu den Dauerklatschern bein den zehnminütigen Standing Ovantions für das Merkel damals . . . Ich bin relativ zerrissen, was ihn betrifft . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.958
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommando kam von Frau Merkel - Polizeigewerkschafter Wend beschuldigt Merkel schwer

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Nichtsdestotrotz gehörte Wendt doch auch zu den Dauerklatschern bein den zehnminütigen Standing Ovantions für das Merkel damals . . . Ich bin relativ zerrissen, was ihn betrifft . . .
    Im Grunde ist jeder der Teufel des anderen. Dabei will niemand wahrhaben, daß er sich vor den egozentrischen Karren von skrupellosen Karrieristen spannen läßt.
    Es sind die unbeirrbaren „Gefolgsleute", die alles möglich machen. Ohne sie hätten Parteien weitaus weniger Einfluß.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.437


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommando kam von Frau Merkel - Polizeigewerkschafter Wend beschuldigt Merkel schwer

    Wir sind in einem Zustand, den ich noch vor wenigen Jahren niemals vermutet hätte. Die quasi innere deutsche Verfassung befindet sich in freier Erosion mit Kurs auf die DDR 2.0 !!! Es bleibt zu hoffen das die Bundesbürger endlich aufwachen und durch Wahlen eine Wende einleiten, aber ich befürchte das es wohl nicht passieren wird. Ist der Zeitpunkt nahe, wo sich Gewalt als letzte Lösung darstellt ??? Wenn dieser offenkundige Weg nur noch ein paar Jahre so weitergeht ist politisch keine Hilfe mehr wichtig weil nicht umsetzbar.Dann kommt nur noch Revolution und Gewalt. Ist es das was kommen soll ,muss oder gar geplant ist ? Wo stehen deutsche Generale wenn die Zeit kommt ? Noch sind genügend wehrfähige Männer der Jahrgänge 75 - 95 vorhanden und auch ältere Soldaten haben ihren Eid nicht vergessen. Aber ohne Legimitation von oben geht gar nichts und diese Legitimation kann nur vom Militär kommen !!! Ich kann das alles nicht mehr fassen. So ohne Not ein ganzes Land spalten und in einen zukünftigen Bürgerkrieg bringen, das kann doch nicht eurer Ernst sein, deutsche Eliten gleich welcher politischer Richtung, oder etwa doch ???
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.958
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommando kam von Frau Merkel - Polizeigewerkschafter Wend beschuldigt Merkel schwer

    das kann doch nicht eurer Ernst sein, deutsche Eliten gleich welcher politischer Richtung,
    Was diese deutschen „Eliten" angeht, so gilt hier höchstens das Wort „Unter den Blinden ist der Einäugige König".
    Elitär sind unsere Politiker eher im Hinblick auf Unverfrorenheit und Charakterlosigkeit.
    Wenn dazu noch die unausrottbare Dummheit der Wähler kommt, ergibt sich ein unbekömmliches Gemisch größten Ausmaßes.
    So gesehen könnte man sogar von einer Höchstleistung eines Volkes sprechen, das kurz vor dem Eintauchen in den Orkus des Vergessens steht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 14:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2015, 04:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •