Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.383


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Strafzinsen für Alle

    Viele Banken erheben Strafzinsen auf Guthaben ab 100000 Euro. Das trifft also den Normalbürger nicht. Nun hat die Volksbank Raiffeisenbank in Fürstenfeldbruck angekündigt jedes Konto zu belasten, ganz gleich wie hoch die Einlagen sind. Da der Kontoinhaber ohnehin keine Pluszinsen bekommt, sollte man also sein Geld komplett vom Konto holen. Dass sich die Banken mit ihrem Verhalten selbst schaden, interessiert anscheinend niemanden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.531


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Strafzinsen für Alle

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Viele Banken erheben Strafzinsen auf Guthaben ab 100000 Euro. Das trifft also den Normalbürger nicht. Nun hat die Volksbank Raiffeisenbank in Fürstenfeldbruck angekündigt jedes Konto zu belasten, ganz gleich wie hoch die Einlagen sind. Da der Kontoinhaber ohnehin keine Pluszinsen bekommt, sollte man also sein Geld komplett vom Konto holen. Dass sich die Banken mit ihrem Verhalten selbst schaden, interessiert anscheinend niemanden.
    In solchen Zeiten leider nicht, da die Schädiger bereits selbst geschädigt wurden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.970
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Strafzinsen für Alle

    Dann besteht also kein Grund mehr, sein Geld zur Bank zu tragen.
    Allerdings dürften die Einbrecher Morgenluft wittern, weil sie vermuten, auf lukrative Sparstrümpfe zu stoßen, wenn sie Otto Normalbürger heimsuchen.
    Diese Welt ist kaum noch lebenswert und nähert sich immer mehr mittelalterlichen Zuständen.
    Die Anhänger Mohammeds dürften sich allerdings zunehmend wohler fühlen, hat ihre mittelalterliche Ideologie doch endlich das zu ihr passende Umfeld gefunden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.531


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Strafzinsen für Alle

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Dann besteht also kein Grund mehr, sein Geld zur Bank zu tragen.
    Allerdings dürften die Einbrecher Morgenluft wittern, weil sie vermuten, auf lukrative Sparstrümpfe zu stoßen, wenn sie Otto Normalbürger heimsuchen.
    Diese Welt ist kaum noch lebenswert und nähert sich immer mehr mittelalterlichen Zuständen.
    Die Anhänger Mohammeds dürften sich allerdings zunehmend wohler fühlen, hat ihre mittelalterliche Ideologie doch endlich das zu ihr passende Umfeld gefunden.

    Die Banken selber bunkern ihr Geld mittlerweile in immer größer werdendem Umfang in Tresoren. Wild West!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.383


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Strafzinsen für Alle

    Das ganze Finanzsystem kommt durch die Praktiken der EZB ins schlingern. Schon lange haben die maroden südlichen Länder incl. Frankreich mir ihrer Tradition der weichen Währungen die Führerschaft übernommen. Nach dem Italiener Draghi nun also die Französin Lagarde. Sie fühlen sich ihren Ländern verpflichtet und betreiben eine Geldpolitik, die die Finanzen in ganz Europa nachhaltig negativ beeinflussen wird. Aus welchen Gründen auch immer müssen die Banken in der Nacht ihre Einlagen bei der EZB parken. Dafür bekamen sie früher noch Geld, nämlich Zinsen. Da nun die Zinsen bei null oder gar im minus sind, verlieren die Banken also Geld an die EZB; durch eben den Minuszins. Was die deutschen Banken verlieren, wird an die schwächelnden Banken im Süden verschenkt. Eine gewaltige Umverteilung zu Lasten der Deutschen. Durch den an die Sparer nun weitergegebenen Minuszins versuchen die Banken ihren Verlust auszugleichen. Seltsam nur, dass die Banken nach wie vor sehr hohe Zinsen für Kredite verlangen. Denn das von ihnen verliehene Geld bekommen sie von der Zentralbank für 0% Zinsen.
    Um ihr Geld vermeintlich sicher anzulegen, erwerben nun viele Leute Immobilien und treiben durch diese vermehrte Nachfrage die Preise in dem Sektor immer weiter nach oben. Eine vermietete Immobilie wirft dabei keineswegs eine Rendite ab und kann sich zu einem nachhaltigen Geldgrab entwickeln. Stichwort: Mietnomaden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Strafzinsen auch für Kleinsparer
    Von Realist59 im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.2019, 09:51
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.03.2016, 18:08
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 20:19
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 21:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •