Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.515


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Andere Länder, andere Sitten: Leiche vor die Tür gelegt

    Da es sich um keine Straftat, sondern bestenfalls um eine Ordnungswidrigkeit handelt, können wir es gleichtun, zumal die Sitten anderer Länder mittlerweile in Deutschland spielen.

    Bramfeld




    Wer den leblosen Körper vor das Wohnhaus legte, ist rätselhaft. Ein Nachbar machte schaurige Beobachtungen.
    https://www.abendblatt.de/hamburg/po...-dahinter.html

    POL-HH: 191111-3. Erste Erkenntnisse zum Todesermittlungsverfahren des aufgefundenen Leichnams in Hamburg-Bramfeld



    Hamburg (ots)
    Zeit: 10.11.2019, 22:44 Uhr Ort: Hamburg Bramfeld, Scheidingweg
    Polizeibeamte haben gestern Abend zwei Personen vorläufig festgenommen, die zunächst im Verdacht standen, mit dem Tod einer 50-jährigen Ghanaerin in Verbindung zu stehen. Ermittlungen hat das für Todesermittlungen zuständige Landeskriminalamt (LKA 41) übernommen.
    Nach bisherigen Erkenntnissen hatten Zeugen gemeldet, dass eine offenbar leblose Frau auf dem Gehweg des Scheidingweges abgelegt worden sei. Polizeibeamte fanden vor dem Haus eine am Boden liegende leblose Frau. Die alarmierten Rettungskräfte stellten bei ihrem Eintreffen am Einsatzort sichere Todeszeichen fest.
    Im Zusammenhang mit dem Fund des Leichnams wurde zunächst ein 55-jähriger Mann auf der Straße angetroffen und vorläufig festgenommen.
    Erste Ermittlungen ergaben, dass sich die Frau in einer Wohnung des Hauses aufgehalten hatte. In der entsprechenden Wohnung wurde ein 37-jähriger Nigerianer angetroffen und ebenfalls vorläufig festgenommen.
    Sowohl der Verdacht gegen den 55-Jährigen, als auch gegen den 37-Jährigen erhärteten sich im weiteren Verlauf nicht. Der 55-Jährige wurde nach Identitätsfeststellung vor Ort entlassen, der 37-Jährer wurde aufgrund des Verdachts des illegalen Aufenthalts dem Polizeikommissariat 36 zugeführt.
    Der Zeitpunkt, der Ort und die Ursache des Todeseintritts sind bislang unklar. Der Leichnam wurde dem Institut für Rechtmedizin zugeführt. Nach ersten Erkenntnissen liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor. Die Sektion des Leichnams steht noch aus.
    Die Ermittlungen des zuständigen Landeskriminalamts dauern an.
    Ri.

    Rückfragen bitte an:
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4436425

    Felicia O. soll nach Angaben von Nachbarn seit längerem schwer krank und laut Abendblatt-Informationen schon mehrere Stunden tot gewesen sein, bevor sie auf diese Weise einfach „entsorgt“ wurde. Das Ablegen der Leiche vor der Hautür ist nach erster Einschätzung der Ermittler keine Straftat. Sollte noch herauskommen, wer die Leiche vors Haus geschafft hat, könnte demjenigen höchstens ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit drohen
    https://www.journalistenwatch.com/20...-afrika-statt/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.360


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Andere Länder, andere Sitten: Leiche vor die Tür gelegt

    Das Ablegen der Leiche vor der Hautür ist nach erster Einschätzung der Ermittler keine Straftat.
    Also wer nicht weiß wohin mit der Oma.....
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten?...
    Von noName im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 09:03
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 09:01
  3. Andere Länder, andere Sitten.....
    Von noName im Forum Politik und Islam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 16:43
  4. Andere Länder – andere Sitten - NZZ Online
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 09:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •