Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Bildzeitung wundert sich

    In Berlin wurde ein junger Mann vor eine U-Bahn gestossen. Die Tat wurde von Überwachungskameras aufgenommen, der Täter ist gut zu erkennen, eine öffentliche Fahndung hätte sicher Erfolg. Aber die Polzei fahndet nicht. Da wundert sich die Bild..........

    Wieder ein furchtbarer Tod auf den Gleisen. Am Kottbusser Tor wurde ein Mann vor die U-Bahn gestoßen und starb.Die Überwachungskameras sind hochauflösend und haben alles festgehalten. Der Täter wird dort deutlich zu sehen sein. Zeugen könnten ihn anhand der Video-Bilder glasklar erkennen. Ein schneller Fahndungserfolg wäre wahrscheinlich.Aber in Berlin ticken die Uhren anders, als in allen anderen Bundesländern.Hier geht die Polizei zurückhaltend mit der öffentlichen Fahndung um. Sie muss den Richter fragen, ob er die Bilder freigibt, so verlangt es das Gesetz.







    Aber sie fragt ihn spät, erst wenn alle anderen Spuren nicht zum Ziel führten.
    Jüngstes Beispiel: Die Beamten geben am 25. Oktober Fahndungsbilder von U-Bahn-Schlägern heraus, die am 8. März (!) Fahrgäste verprügelt hatten.Früher ging das schneller. Da stand das Opfer noch im Vordergrund, heute der Datenschutz für den Täter. So kann es nicht bleiben.
    Wenn ein Kapitalverbrechen aufgeklärt werden soll, dann muss der Datenschutz zurücktreten. Nur der schnelle Zugriff schreckt die nächsten Täter ab.
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/zoegerliche-oeffentlichen-fahndung-in-berlin-datenschutz-fuer-taeter-steht-im-vo-65712684.bild.html

    .....geht es tatsächlich um Datenschutz, oder ist die Polizei angehalten bei Tätern ausländischer Herkunft so unauffällig wie nur möglich zu agieren, damit die Bevölkerung nicht mitbekommt, dass der Täter zugewandert ist?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.784
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bildzeitung wundert sich

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    In Berlin wurde ein junger Mann vor eine U-Bahn gestossen. Die Tat wurde von Überwachungskameras aufgenommen, der Täter ist gut zu erkennen, eine öffentliche Fahndung hätte sicher Erfolg. Aber die Polzei fahndet nicht. Da wundert sich die Bild..........



    .....geht es tatsächlich um Datenschutz, oder ist die Polizei angehalten bei Tätern ausländischer Herkunft so unauffällig wie nur möglich zu agieren, damit die Bevölkerung nicht mitbekommt, dass der Täter zugewandert ist?
    So wird es sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bildzeitung wundert sich

    Inzwischen wurde einer der Täter verhaftet. Die ethnische Herkunft "des Mannes" wird verschwiegen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.784
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bildzeitung wundert sich

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Inzwischen wurde einer der Täter verhaftet. Die ethnische Herkunft "des Mannes" wird verschwiegen.
    Schließlich darf man den „Haß" nicht schüren!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.957


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bildzeitung wundert sich

    Die ethnische Herkunft "des Mannes" wird verschwiegen.
    Wir zumindest wissen ja, zwischen den Zeilen zu lesen. "Ein Mann" ist i.d.R. immer einer mit Migrationshindergrund, ansonsten schreiben sie doch sofort "Der Deutsche Martin H., Maurer, aus D., einem kleinen Ort nahe W. hat in bestialischer Art und Weise . . . " oder so ähnlich. Beim Migranten, kommt man dann doch nicht um einen Bericht herum, liest sich das dann so: "Ein Mann schubste einen anderen Mann vom Bahnsteig. Dieser erlebte dadurch seinen Tod."
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bildzeitung wundert sich

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Inzwischen wurde einer der Täter verhaftet.
    Und auch gleich wieder freigelassen. Offenbar hat er nichts mit der Tat zu tun.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.784
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bildzeitung wundert sich

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Und auch gleich wieder freigelassen. Offenbar hat er nichts mit der Tat zu tun.
    Naja! Ich hätte geschrieben: „Mutmaßlich soll er nichts mit der Tat zu tun gehabt haben."
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Islam-Lehrerin erhält Morddrohungen und wundert sich auch noch
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.10.2016, 16:17
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 17:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •