Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.019


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Gerichtsprozeß: Verprügelt, weil er einen Davidstern trug

    Angeklagte schweigen vor Gericht

    Sie sollen einen Mann verprügelt haben, der einen Davidstern trug

    Der junge Mann (25) soll verprügelt worden sein, als er eine Gruppe Landsleute um Feuer bat (Symbolfoto)


    Nach einem mutmaßlich antisemitischen Angriff auf einen Mann in einem Berliner Park stehen seit Donnerstag fünf Männer vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergaren. Sie schweigen zu den Vorwürfen.
    Der Fall: Der 25-Jährige trägt eine Kette mit Davidstern um den Hals, als er Landsleute im Park um Feuer bittet. Kurz darauf liegt er verprügelt am Boden. Einer reißt ihm die Kette vom Hals, wickelt sie um die Faust, schlägt zu. Andere treten auf ihn ein. Einer ruft: „Gott wird dich bestrafen, weil du schwul bist!“ So steht es in der Anklage.
    Verhandelt werden die Straftaten vorm Amtsgericht Tiergarten (Az. 421 Ls 17/19). Passiert ist das am 7. Juli 2018 im James-Simon-Park in Mitte, gegenüber der Museums-Insel. Der jüdische Kunstmäzen James Simon (1851-1932) schenkte den Berliner Museen unter anderem die berühmte Nofretete-Büste.
    Der vorsitzende Richter Arne Abrot (Foto: Olaf Wagner)
    Fünf Flüchtlinge aus Syrien sitzen auf der Anklagebank. Der Älteste (23) wird in Handschellen vorgeführt, weil er wegen anderer schwerer Straftaten seit 13 Monaten in Untersuchungshaft sitzt. Der jüngste Angeklagte ist 19 Jahre alt. Vorgeworfen wird allen gefährliche Körperverletzung. Zwischen der Bitte um Feuer für die Zigarette, Kette vom Hals reißen, Schlägen und Tritten auf das wehrlos am Boden liegende Opfer sollen fünf Minuten vergangen sein.



    Die angeklagten Männer schweigen. Drei lernen fleißig Deutsch, einer arbeitet als Sicherheits-Mann. Der Untersuchungshäftling schlägt die Zeit im Knast irgendwie tot. Alle brauchen einen Dolmetscher.

    Das Opfer mit der Davidstern-Kette stammt übrigens auch aus Syrien. Im August wurde ihm über seinen Sozialbetreuer die Ladung als Zeuge in seiner Berliner Sozialwohnung zugestellt. Aber er kommt nicht zum Prozess, ohne Entschuldigung. Der Richter verhängt 150 Euro Ordnungsgeld gegen ihn, ersatzweise muss er drei Tage Ordnungshaft im Gefängnis absitzen.


    Am 24. Oktober soll er mit der Polizei zum Prozess herbeigeschafft werden, um als Zeuge auszusagen, wie er verprügelt wurde, weil er eine Davidstern-Kette um den Hals trug.

    https://www.bz-berlin.de/tatort/mens...ZzdOL3eSOJBxsY
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.840
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsprozeß: Verprügelt, weil er einen Davidstern trug

    Statt ihnen den Prozeß zu machen, sollte man sie umgehend in das Land ihrer Väter expedieren.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.275


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsprozeß: Verprügelt, weil er einen Davidstern trug

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Statt ihnen den Prozeß zu machen, sollte man sie umgehend in das Land ihrer Väter expedieren.
    Richtig! Mehr als eine lumpige Bewährungsstrafe kommt ohnehin nicht heraus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Musste Peggy sterben, weil ihre Mutter Kopftuch trug und einen türkischen ... - Deutsch Türkisches Journal
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 19:27
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2016, 17:33
  3. Weil sie kein Kopftuch trug - Ehemann prügelt Frau halb tot
    Von PI News im Forum Kopftuch, Hijab und Burka
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 16:28
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 14:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •