Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.976


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    ...

    Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat die Bundesregierung aufgefordert, Städten ein Verbot von Silvesterfeuerwerk und Böllern zu erleichtern. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) solle sich für eine Änderung der Sprengstoffverordnung einsetzen oder des Gesetzes gegen Luftverschmutzung, sagte DUH-Chef Jürgen Resch am Mittwoch in Berlin.
    Nach eigenen Angaben beantragte die Organisation in weiteren 67 deutschen Kommunen ein offizielles Verbot innerhalb von Innenstädten. Bereits im Juli hatte sie dies in 31 Kommunen getan....

    Der Verband der pyrotechnischen Industrie veröffentlichte ebenfalls am Mittwoch ein Rechtsgutachten, demzufolge Feuerwerksverbote von Kommunen nicht zulässig seien. Die geltende Gesetzeslage erlaube derzeit nur das Verbot von Knallkörpern wie Böller....

    https://web.de/magazine/politik/deut...munen-34121798
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.795
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    Der Verband der pyrotechnischen Industrie veröffentlichte ebenfalls am Mittwoch ein Rechtsgutachten, demzufolge Feuerwerksverbote von Kommunen nicht zulässig seien. Die geltende Gesetzeslage erlaube derzeit nur das Verbot von Knallkörpern wie Böller....
    Wie gut, daß es Gesetze gibt, die man bei Bedarf heranziehen kann, aber sonst stillschweigend umgeht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.231


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    Ich bin dafür, jegliche Böllerei unter Strafe zu stellen. Wichtig ist aber, dass das dann auch durch die Polizei überwacht wird. Auch jetzt gibt es Bereiche wo nicht geböllert werden darf. Vor Altenheimen und Kirchen z.B.. Ich wohne direkt neben einem Altenheim, daneben steht eine Kirche und mir gegenüber befindet sich eine weitere Kirche. In der ganzen Gegend wird nicht so viel und heftig Radau gemacht, wie genau dort, wo es bereist jetzt schon verboten ist. Es kümmert sich kein Gesetzeshüter um die Einhaltung dieser Vorschrift.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.112


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    >Ich bin dafür, jegliche Böllerei unter Strafe zu stellen

    Warum ? Weil EINMAL im Jahr die "Spezial Snowflake " gestört wird ?


    Was bin ich froh in Bayern zu leben - da gibts auch außerhalb von Silvester noch Böllerei - zu Jubiläen, Geburtstagen und zum üben (ja, auch der Böllerverein muß üben damit alles reibungslos böllert)... Ja, das meldet man vorher an damit nicht besorgte Städter dann das Spezialkommando rufen weil da "anscheinend der Krieg ausgebrochen ist" Die Beamten wissen dann: da und dort wird geböllert von bis Uhrzeit und müssen nicht ausrücken...

    Ich persönlich habe noch nie einen Knaller/Rakete für Silvester gekauft - aber ich erfreue mich an Silvester an der Freude der Mitmenschen und käme nicht auf die Idee, das verbieten zu wollen...

    Laß doch den Leuten den Spaß an Silvester das neue Jahr zu begrüßen - DU must ja kein Geld dafpr ausgeben und spätestens um 2 Uhr hat sich das doch eh spätestens erledigt...
    Bin immer um spätestens 23.45 daheim von Silvesterparty da ich Tiere habe die bei der Knallerei Angst haben und die ich dann beruhigen muß und gehe dann wenn die Knallerei vorbei ist wieder zu Party...

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.429


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    Laß doch den Leuten den Spaß an Silvester das neue Jahr zu begrüßen
    Das solltest Du eher diesem opportunistischen Subjekt Resch sagen, der gegen alles und jeden klagt und damit auch noch meist durchkommt. Dummland sei Dank! Ein "Umweltverein" mit ein paar Mitgliedern zieht das ganze Land am Nasenring durch die Manege! Das ist echt nur in Deutschland möglich!
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.231


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    Warum ? Weil EINMAL im Jahr die "Spezial Snowflake " gestört wird ?.....Laß doch den Leuten den Spaß an Silvester das neue Jahr zu begrüßen - DU must ja kein Geld dafpr ausgeben und spätestens um 2 Uhr hat sich das doch eh spätestens erledigt...

    Bayern scheint das Paradies zu sein. Silvester fängt hier in Berlin für einige Leute kurz nach Halloween an und endet Mitte Januar. Was da mache Leute bevorzugt nachts um 3 zünden sind diese Polenböller, die selbst Tote aufwecken. Ich habe mal so einen Idioten gesehen, der einen Rucksack voll Böller hatte und diese mal links, mal rechts von sich warf und so seine Runden drehte. Warum er das tat? Wahrscheinlich machte es ihm einfach Spaß, die Leute zu terrorisieren. Wenn sich die Freunde der Pyrotechnik an die gesetzlich vorgegebenen Zeiten halten würden, wäre ich der Letzte der sich aufregt.
    Geändert von Realist59 (27.10.2019 um 07:17 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.795
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    Wer einen Knall hat, möchte die anderen daran teilhaben lassen. So gesehen ist die Knallerei der pure Altruismus.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.112


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Feuerwerk in weiteren 67 Kommunen

    >
    Bayern scheint das Paradies zu sein. Silvester fängt hier in Berlin für einige Leute kurz nach Halloween an und endet Mitte Januar.

    oh, das ist krass - bei uns gibts auch einige die früher mit böllern anfangen - da hört man schon an Silvester um 5 Uhr Nachmittags mal was -aber das ist die Ausnahme. Nach 1 Uhr spätestens am 1.1. hörtst und siehest da nix mehr - meist ist um 0.30 schon Schluß.

    Hier liest man auch nix von Verletzungen - alle heiligen Zeiten (allle paar Jahre) hast mal einen Vorfall wo jmd die Flasche mit der Rakete falsch ausrichtete und die am Nachbarbalkon landete und wo dann wenns blöd lief, ein kleiner Brand entstand- der ohne Feuerwehr zu rufen dann schnell selbst gelöscht wurde..

    >Ich habe mal so einen Idioten gesehen, der einen Rucksack voll Böller hatte und diese mal links, mal rechts von sich warf und so seine Runden dreht

    Ich bin 74er Jahrgang und habe sowas nie erlebt - aber ich bin auch in zivilisierter Gegend großgeworden wo die meisten Leute eh Legalwaffen und Sprengstoffbesitzer sind und die auch mit harmloseren Sachen wie Silvestergedöns verantwortungsvoll umgegangen sind - ist halt von Vorteil wenn mans von Klein auf mitbekommt, daß mahcne Sachen wie Sprengstoff kein Spielzeug ist, sondern nur in verantwortungsvolle Hände gehört...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2015, 17:02
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 08:51
  3. Deutsche Kommunen stehen vor dem Kollaps
    Von Antonia im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 09:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •