Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.798


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AKK will sich profilieren

    Für fast alle politischen Akteure in diesem Land völlig überraschend erklärte AKK ihren Plan, eine internationale Schutzzone in Syrien zu schaffen. Vor allem Außenminister Maas war verärgert. Sein Ministerium wäre dafür zuständig gewesen und nicht die Verteidigungsministerin. AKK will UNO, NATO-Partner sowie Russland ins Boot holen. Doch nirgendwo stößt sie auf Gegenliebe. Die Reaktionen sind mehr als einsilbig und ablehnend. Weiß AKK was sie da anstößt? Die Bundeswehr soll ihren Kopf hinhalten, damit AKK Kanzlerin wird? Denn genau das sind ihre Intensionen. Nun hat sie sogar ganz konkret Truppen angeboten. Weiß Frau Kramp-Karrenbauer nicht, wie es um die Truppe bestellt ist? Um Ausrüstung und Moral? Ich hoffe sehr, dass AKK mit ihren Ambitionen Schiffbruch erleidet und dieser Blödsinn ganz schnell zu den Akten gelegt wird. Früher war der Adel auf Kriege erpicht um Titel und Reputation zu erlangen. AKK will das gleiche. Wie viele Soldaten sollen verheizt werden, damit sie ins Kanzleramt kommt? Frauen an die Macht? Um Himmels willen!
    Geändert von Realist59 (23.10.2019 um 17:41 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.548


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AKK will sich profilieren

    AKK wird niemals Kanzlerin werden! Dazu ist ihr Ruf schon völlig zerstört. Außerdem macht sie eine noch jämmerlichere, blassere Figur als Merkel (bei der es anfangs auch an ein Wunder grenzte, dass sie gewählt wurde, aber MAN wollte halt mit aller Gewalt die erste Frau als Kanzler installieren. Diesen Bonus hat AKK nun nicht mehr.) und hat nun wirklich überhaupt kein Profil! Diese Forderung von ihr ist nur ein weiteres Fettnäpfchen, in das sie willig getreten ist. Man merkt auch deutlich, dass Merkel sie hat fallen lassen. Nur sie selbst hat es vielleicht noch nicht realisiert. Ich tippe auf Merz als Kanzlerkandidaten, und der könnte für die CDU noch als einziger richtig was reißen! Wäre schlecht für die AfD.
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.504
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AKK will sich profilieren

    AKK wird niemals Kanzlerin werden!
    Spätestens seit James Bond wissen wirr, daß man niemals nie sagen sollte, besonders in einem Land, das so verkorkst ist, wie das unsere.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.798


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AKK will sich profilieren

    Rache ist süß, dachte sich wohl Außenminister Heiko Maas und fiel AKK bei seinem Besuch in der Türkei in den Rücken. Bisher war es üblich, selbst politische Gegner bei Besuchen im Ausland zu verteidigen. Maas zeigt, was für eine peinliche Erscheinung er im Grunde ist.
    AKK's Plan hat sich nun also erledigt. Der Dame gelingt absolut nichts. Kanzlerin darf sie nicht werden. Was Inkompetenz anrichtet, zeigt Amtsinhaberin Merkel jeden Tag aufs Neue.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.798


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AKK will sich profilieren

    PUTINS VERTEIDIGUNGSMINISTERIUM
    Russland wirft AKK „Unfähigkeit“ vor


    Unglaubliche Provokation aus Putins Reihen!

    Russlands Verteidigungsministerium hat Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (58, CDU) „Unfähigkeit“ in Sicherheitsfragen vorgeworfen.

    Der Sprecher des Ministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, sagte am Freitag: „Frau Annegret Kramp-Karrenbauer hat vor einer Weile den Sessel der Verteidigungsministerin Deutschlands übernommen.“
    Und weiter: „Aber wie ihre Vorgängerin demonstriert sie Unfähigkeit, irgendetwas Bedeutendes für die wirkliche Festigung der Sicherheit in Europa vorzuschlagen.“
    ► Anlass der Kritik ist ein Auftritt Kramp-Karrenbauers am vergangenen Mittwoch im Bundestag. Dort hatte sie gesagt, mit Russland solle aus einer „Position der Stärke“ heraus verhandelt werden. „Auch das war immer eine gute Tradition deutscher Außenpolitik, und das sollte sie für die Zukunft auch bleiben“, sagte die Ministerin der Sitzungsmitschrift zufolge.

    Geschmackloser Weltkriegsvergleich
    Mit Blick auf deutsche Verbrechen im Zweiten Weltkrieg sagte Konaschenkow nun, dass diese „Position der Stärke“ zu tragischen Folgen für die ganze Welt geführt habe. Russland habe gehofft, dass „Politiker mit gesundem Menschenverstand“ in Deutschland die Ministerin korrigieren würden.
    „Leider ist das nicht passiert.“ Konaschenkow sagte weiter, es sei auch nicht das erste Mal, dass sich deutsche Politiker so äußerten. Russland sagt immer wieder, man wolle einen „Dialog auf Augenhöhe“.

    Dem Protokoll zufolge sagte AKK weiter: Es sei „Fakt, dass die russische Seite massiv in die Modernisierung ihrer Streitkräfte investiert hat, dass sie über neue Waffen verfügt, dass die Bedrohung sehr viel evidenter geworden ist (…). Wenn wir aus einer Position der Stärke heraus hier in Verhandlungen – auch in Abrüstungsverhandlungen – kommen wollen, dann müssen wir unsere Position stärken.“

    https://www.bild.de/politik/inland/p...8640.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.504
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AKK will sich profilieren

    Russlands Verteidigungsministerium hat Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (58, CDU) „Unfähigkeit“ in Sicherheitsfragen vorgeworfen.
    Warum diese Einschränkung?
    Unfähigkeit ist ein Voraussetzung, um in Merkels Abenteuerspielplatz mitmischen zu können.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.524


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AKK will sich profilieren

    Ich traue russischen Politikern mittlerweile mehr wie deutschen und Herr Generalmajor Igor Konaschenkow scheint mir wieder ein Kandidat für Putins Nachfolge zu sein !
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 13:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 16:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 15:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •