Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    184.043


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Hass im Netz gegenüber Politikerinnen immer extremer - BR24


  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.181


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass im Netz gegenüber Politikerinnen immer extremer - BR24

    ...nimmt der Hass im Netz vor allem gegenüber Politikerinnen extreme Formen an.
    Und an was liegt das wohl!??? Vielleicht daran, dass Politikerinnen die extrem schlechte und höcht deutschfeindliche Politik der Politiker noch bei weitem übertreffen? Dass die Mehrzahl der völlig abstrusen, realitätsfernen Gesetze, die in den letzten Jahren erlassen wurden, auf den zerebralen Misthäufen eben jener Politikerinnen gewachsen sind? Ich bin gewiss alles andere als frauenfeindlich, aber mittlerweile tendiere ich wirklich dazu, erstens Frauen aus Spitzenpositionen der Politik wieder zu entfernen und zweitens das Wahlrecht der Frauen infrage zu stellen oder zumindest eine Art "Wahleignungstest" vorauszuschicken, meinetwegen auch für Männer, wo begründet werden muss, warum man welche Partei wählt. Dabei würden dann nämlich die vielen, vielen Frauen wegfallen, die eine bestimmte Partei wählen, weil sie den Spitzenkandidaten "so süß finden", ohne sich jemals auch nur ansatzweise mit dem jeweiligen Parteiprogramm beschäftigt zu haben!
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.217


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass im Netz gegenüber Politikerinnen immer extremer - BR24

    Wer sich öffentlich politisch betätigt oder äussert, der kann mit Zustimmung und muss mit Ablehnung rechnen. Egal, ob Politiker, Promi, oder 16 jährige Schulschwänzerin.

    Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt

    Die Grünen fordern höhere Treibstoffpreise. Was hat das in Frankreich ausgelöst? Die Gelbwestenproteste. Auch eine politische Entscheidung der Regierung Ecuadors, liess die Treibstoffpreise steigen. Nun befindet sich die Regierung in der Kriese. Die Ägyptische Regierung musste - zu ihrem eigenen Wohl - nach Protestkundgebungen die Treibstoffpreise senken.

    Dass die Grünen geschlafen haben, als Gott die Intelligenz verteilte, bestätigt sich in jedem 2. Interview. Ist der Damm zum Protest mit einem "Bevölkerungsschichtsübergreifenden" Thema wie diesem erst einmal gebrochen, dann geht es nicht nur mehr um die Treibstoffpreise. In Deutschland leben mittlerweile nicht nur genügsame "Dauersiedler", die ihre Fahrzeuge tanken, sondern auch immer mehr "Neubürger", die etwas temperamentvoller auftreten. Werden sich die Grünen in ihren Übereifer selbst zerfleischen und ihre Koalitionspartner mitreissen?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.393


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass im Netz gegenüber Politikerinnen immer extremer - BR24

    Hasskommentare sind oft Ausdruck tiefer Frustration. Vor allem die linken Politiker/innen bringen die Leute auf die Palme. Weltfremdes Geschwafel und hirnverbrannte Statements lassen sich die Leute eben nicht mehr unkommentiert bieten. Dass aufgrund der erreichten Frustgrenze diese Kommentare oft nicht immer elegant formuliert werden, liegt auf der Hand.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    12.715
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass im Netz gegenüber Politikerinnen immer extremer - BR24

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Hasskommentare sind oft Ausdruck tiefer Frustration. Vor allem die linken Politiker/innen bringen die Leute auf die Palme. Weltfremdes Geschwafel und hirnverbrannte Statements lassen sich die Leute eben nicht mehr unkommentiert bieten. Dass aufgrund der erreichten Frustgrenze diese Kommentare oft nicht immer elegant formuliert werden, liegt auf der Hand.
    Das ist es ja, worauf sie abzielen: Mit fortwährender Provokation aus der Reserve locken.
    Übrigens, der Film „Das Testament des Dr. Mabuse" enthält einige Hinweise des Verbrechers, die nachdenklich machen können und Parallelen zur Gegenwart aufweisen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass im Netz gegenüber Politikerinnen immer extremer - BR24

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    ....Übrigens, der Film „Das Testament des Dr. Mabuse" enthält einige Hinweise des Verbrechers, die nachdenklich machen können und Parallelen zur Gegenwart aufweisen.
    "Die Rache der Sith" könnte fast dem tatsächlichen Drehbuch entsprechen.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Hass im Netz boomt - Wiener Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 18:30
  2. Hass im Netz wird immer subtiler - saarbruecker-zeitung.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2017, 08:10
  3. Hass im Netz: Wie kann man sich wehren? - NDR.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2016, 04:30
  4. Hass im Netz: Wie kann man sich wehren? - NDR.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2016, 20:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2015, 07:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •