Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Christenhass in der Türkei

    Christen werden in der Türkei alleine wegen ihres Glaubens unterdrückt und diskriminiert. Von staatlicher Seite genauso wie von der Bevölkerung selbst. Nun erlebten deutsche Fußballfans, dass die von Muslimen hierzulande geforderte Akzeptanz anderer Religionen in der Türkei ganz anders gehandhabt wird...……….

    Aufregung am Rande des Gladbacher 1:1 bei Istanbul Başakşehir!Vor dem Spiel wurden die deutschen Fans von türkischen Behörden regelrecht schikaniert. Das Vorgehen der Polizei führte dazu, dass die Gladbach-Anhänger erst 20 Minuten vor dem Anpfiff im Stadion waren. Und das, obwohl insgesamt nur 5000 Zuschauer zu den Spiel kamen!
    Was ist genau passiert?Es fängt damit an, dass den Fans die individuelle Anreise zum Fatih-Terim-Stadion verwehrt wird. Die Polizei zwingt sie stattdessen in Busse. Zwei Fans werden dabei in Gewahrsam genommen, weil sie angeblich Polizisten geschlagen haben sollen. Unglaublich: Später wird ein Video ausgewertet, das zeigt, dass das nicht stimmt. Daraufhin werden sie wieder freigelassen.
    Dann wird es vollkommen willkürlich: Beim Einlass ins Stadion nimmt die Polizei den Fans alle Fahnen ab, die das Gladbacher Stadtwappen tragen. Grund: Darauf ist
    ein christliches Kreuz
    zu sehen.
    Gladbachs Manager Max Eberl (46): „Ich bin schockiert. Wir werden uns bei der Uefa beschweren. Das ist Polizei-Diktatur. Unsere Fans sind hier von Anfang an drangsaliert worden.“




    Mittelfeldspieler Christoph Kramer (28): „Nicht zu akzeptieren in Zeiten, in denen Toleranz angesagt ist.“ Torschütze Patrick Herrmann (28): „Wir verurteilen klar, wie man hier mit unseren friedlichen Anhängern umgegangen ist.“https://www.bild.de/sport/fussball/europa-league/europa-league-fans-von-moenchengladbach-in-der-tuerkei-schikaniert-65118400.bild.html



    …..gleichzeitig verspricht Innenminister Seehofer den Türken massive finanzielle Hilfen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.963


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Christenhass in der Türkei

    …..gleichzeitig verspricht Innenminister Seehofer den Türken massive finanzielle Hilfen
    Heißt: Gleichzeitig zahlt Innenbettvorleger Drehhofer den Türken massiv Schutzgeld gegen Flüchtlinge.
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.963


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Christenhass in der Türkei

    Tja, und direkt bestätigt:

    Seehofer bestätigte, dass die Türkei zusätzliche Mittel für die Flüchtlingshilfe angesprochen habe. Darüber müsse nun mit der neuen EU-Kommission, die unter der deutschen Politikerin Ursula von der Leyen . . . geredet werden.
    Es sei in diesem Zusammenhang auch um den Ausbau der Zollunion und visa-freies Reisen gegangen.
    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat allerdings mehrfach kritisiert, dass versprochene EU-Hilfen nicht zufriedenstellend flössen, und mehr Unterstützung eingefordert. Andernfalls könnte man den Flüchtlingen die Türen Richtung Europa öffnen, drohte er.

    Quelle: https://www.gmx.net/magazine/politik...spakt-34072694
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Christenhass in der Türkei

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat allerdings mehrfach kritisiert, dass versprochene EU-Hilfen nicht zufriedenstellend flössen, und mehr Unterstützung eingefordert. Andernfalls könnte man den Flüchtlingen die Türen Richtung Europa öffnen, drohte er.
    Die Antwort kann nur sein, der Türkei massive Konsequenzen anzudrohen und auch umzusetzen. Alle Türken, die hier leben und abgeschoben werden können, müssen abgeschoben werden. Auch um Platz für die "Flüchtlinge" zu machen. Das würde ca. eine Million Türken betreffen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.793
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Christenhass in der Türkei

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die Antwort kann nur sein, der Türkei massive Konsequenzen anzudrohen und auch umzusetzen. Alle Türken, die hier leben und abgeschoben werden können, müssen abgeschoben werden. Auch um Platz für die "Flüchtlinge" zu machen. Das würde ca. eine Million Türken betreffen.
    Die allerdings benötigen wir ebenfalls nicht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.963


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Christenhass in der Türkei

    Na ja, jetzt spielt der Lideri ja erst mal Krieg gegen (Nord-)Syrien. Da hat er dann gut zu tun. Und die Welt schaut weg (zumindest die USA).
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Christenhass in der Türkei
    Von Realist59 im Forum Türkei
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 10:26
  2. Christenhass in der Türkei
    Von Realist59 im Forum Frankreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 19:02
  3. Christenhaß-Türkei:Chef der türkischen Bischofskonferenz erstochen
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 15:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •