Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    10.696


    Did you find this post helpful? Yes | No

    EU verliert gegen Trump

    So hohe Summen genehmigte die WTO noch nie: Die USA dürfen Strafzölle in Höhe von rund sieben Milliarden Euro jährlich auf EU-Importe erheben. Ob es dazu kommt, ist unklar. Hintergrund ist ein Streit über Subventionen für Airbus. weiter bei tagesschau

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.146


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU verliert gegen Trump

    Und was war der Gedanke, weshalb man die EU gründete? Um mit den USA und dem aufstrebenden China mithalten zu können - das wurde zumindest einmal so gesagt. Aber die momentane Politik, vorallem jene Deutschlands und Frankreichs, und das sind die selbsternannten Führungsnationen der EU, auch mit personeller Verstrickung, ist vielmehr auf Selbstschwächung und Selbstzerstörung ausgerichtet. Amerikanische, russische oder chinesische Agenten könnten keine grösseren Schäden anrichten. Ganz besonders die Duldung der massenhaften illegalen Immigration schwächt Europa finanziell, kulturell und strukturell und spaltet Ost West Süd Nord und innerhalb. 2015 war definitiv der Anfang vom Ende „Europas“. Derweil überholt Asien den Westen und wird in Zukunft der Nabel der Welt sein. Während Europa irgendwie versucht von sich selbst zu retten, was noch zu retten ist. Die Welt um Europa entwickelt sich aber weiter. Selbstüberschätzung „wir schaffen das“ hat dem Kontinent, der einst das Schiksal der Welt bestimmte, den Rest gegeben.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU verliert gegen Trump

    Die USA bevorzugen bei Staatsaufträgen seit Anbeginn US-Hersteller. Als vor Jahren Airbus einen Staatsauftrag erhielt, zogen die Behörden nach Intervention Boings zurück, formulierten die Ausschreibung neu und so kam Boing dann doch noch zum Zuge. Früher schickten die USA Kanonenboote, um andere Staaten zu zwingen US-Waren zu kaufen. Beispiel Japan. Die USA propagieren den freien Welthandel und verstehen im Grunde darunter nur, dass sie ihre Sachen überall verkaufen können, während sie selbst ihren Markt abschotten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2016, 03:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2016, 18:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 17:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 11:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 09:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •