Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.976


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Irrenhaus Deutschland: Mexikaner sollen kommen

    Es wird immer schlimmer. Gesundheitsminister Spahn bereist derzeit Mexiko und wirbt Arbeitskräfte an, die in der Pflege arbeiten sollen. Nachdem sich die "Flüchtlinge" als weitestgehend unfähig erwiesen haben und in den sozialen Sicherungssystemen geparkt werden, sollen nun also die als phlegmatisch bekannten Mexikaner her. Donald Trump dürfte herzhaft lachen.............


    Spahn wirbt in Mexiko um Pflegepersonal


    Mexiko-Stadt: Bundesgesundheitsminister Spahn hat in Mexiko um Fachkräfte aus der Pflegebranche geworben. Während seines Besuchs in dem lateinamerikanischen Land unterschrieb er eine Absichtserklärung, dass mexikanische Pfleger für die Einreise nach Deutschland mit schnelleren Anerkennungs- und Visaverfahren rechnen können. Spahn traf sich mit Vertretern verschiedener Ausbildungseinrichtungen und lud sie zu einer Deutschlandreise ein. Die Ausbilder sollen das deutsche System kennenlernen und nach ihrer Rückkehr in Mexiko für eine Arbeit in der Bundesrepublik werben.
    Quelle: B5 Aktuell, 21.09.2019 06:00 Uhr
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.906


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Irrenhaus Deutschland: Mexikaner sollen kommen

    Wir haben ja noch nicht genug! Es ist einfach unglaublich! Wobei mir fünf Mexikaner lieber wären als ein Musel!
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.128


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Irrenhaus Deutschland: Mexikaner sollen kommen

    Ich bezweifle, dass viele Mexikaner kommen wollen. Die zieht es mehr in die USA und sie sind sehr Familienverbunden und sie bevorzugen es da hinzugehen, wo es bereits eine grössere mexikanische Community gibt. Ausserdem ist ein gewisser aztekischer Nationalismus vorhanden und viele sehen den Südwesten der USA als ihr rechtmässiges Eigentum „Aztlan“, zu dessen Besiedlung sie legitimiert sind, dem Land, das ihnen im amerikanisch-mexikanischen Krieg geraubt wurde. Der Segen der deutschen Sozialhilfe ist, denke ich, in diesem Fall nicht genügend Pull-Faktor. Anders als bei Afrika und Asien, wo potentiell etwa 3 Milliarden Menschen gerne deutsche Sozialhilfe kassieren möchten.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.976


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Irrenhaus Deutschland: Mexikaner sollen kommen

    Mexiko ist ein Land mit sehr viel Potenzial und könnte deutlich besser dastehen, wenn der dort lebende Menschenschlag nicht dieses für Südländer charakteristische Phlegma aufweisen würde. Ich glaube allerdings auch nicht, dass Spahns Mission nun eine kleine Völkerwanderung auslösen wird. Ich begreife aber auch nicht, warum dieses Land es zulässt, dass zig Millionen Migranten herkommen und es sich hier im Hartz IV-System gemütlich machen können. Wir haben 5 Millionen arbeitslose Ausländer im Land, die allesamt bereits als Arbeitskräfte abgeschrieben sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.666
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Irrenhaus Deutschland: Mexikaner sollen kommen

    Am deutschen Tresen soll die Welt genesen, und die Deutschen gucken in die Röhre.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.282


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Irrenhaus Deutschland: Mexikaner sollen kommen

    Nur noch Irrsinn und nicht nachvollziehbare Politik überall !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  7. #7
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.787


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Irrenhaus Deutschland: Mexikaner sollen kommen

    Bezahlt den deutschen Pflegern anständige Löhne und mehr deutsche gehen in diesen Berufszweig !

    Ich habe selbst mal in dem Bereich nach dem Abi gearbeitet - für mich war das als junges Mädel nix: ich habs psychisch nicht verkraftet.

    Hatte eine nette alte Dame zu pflegen die während der Nacht als keine Pflege da war einen Schlaganfall erlitten hatte. Ich war die erste am Morgen und habe sofort Hilfe angefordert da ich sah daß was nicht stimmte : Schlaganfall.... Die Dame die vorher noch sprechen konnte, konnte nichtmehr sprechen, schiefes Gesicht... Schon vorher hat mir die alte Frau sehr Leid getan: ich hab sie gewindelt, gewaschen , gefüttert (Haushalt gemacht) - sie wurde dann immer vom "roten Kreuz" abgeholt- dann hatte ich frei. Zurückbekommen hab ich die Frau dann mit Windel vollgesch..., der Kot war sogar in den Schuhen - die haben die Windel KEINMAL gewechselt...

    Nach dem Schlaganfall wars noch schlimmer: sie hat nur immer "bittende Hände" und mit Finger über Kehle streichen gemacht - für mich ein "bitte laß mich sterben" Symbol - nach dem Schlaganfall konnte sie nicht mehr sprechen...

    Ich hab das psychisch nicht ausgehalten - hab gekündigt - gottseidank - denn eigentlich hätte ich Nachtschicht an dem Tag gehabt wo die Patientin verstarb...

    Ich hatte kein Problem damit die Patienten sauberzumachen, zu füttern - ich hab vorher auch im Krankenhaus unentgeltlich gearbeitet, hab vorher als Putzfrau Klos saubergemacht...

    Aber die Psychische Seite war für mich in dem Job den ich als Geldverdienst vor dem Studium machte, einfach zu heftig. Bezahlung war auch wesentlich schlechter als Putzjob/Bedienung...

    Ich hab für mich gesehen : ich geh psychisch vor die Hunde bei so einem Job und hab gekündigt... Geldmäßig wars im Vergleich zum Putzen, bedienen eh ein Witz - wobei ich halt persönlich nicht so aufs Geld geschaut habe sondern lieber etwas gemacht habe , was mir auch Spaß macht - und alten Leuten zu helfen, wo auch dann mal Windeln, waschen dabei ist, machte mir persönlich mehr Spaß als Gebäude zu putzen (wo auch die Klos dazugehörten) oder Leute im Gasthaus zu bedienen...
    Ich hab mich gefreut, wenn die alten Leute Freude hatten weil man sich um sie gekümmert hat - bin da auch unbezahlt noch geblieben wenn sie gesprächig waren und sich freuten, daß man sich für sie interessiert.

    Eine alte Dame/Herr kann die Handgriffe auch von einer "rudimentär deutsch sprechenden Frau/Mann" erledigt bekommen - aber die alten Leute wollen sich auch mit der Helferin unterhalten können....

    Wenn die Leute nur die pflegenden Handgriffe erhalten , dannverkümmern die auch wenn fürs körperliche gesorgt wird...

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.976


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Irrenhaus Deutschland: Mexikaner sollen kommen

    @Narima, die psychische Belastung wird immer unterschätzt. Nicht umsonst geben so viele Mitarbeiter in den Pflegebereichen auf. 20% halten keine 5 Jahre durch. Oft ist Zynismus der einzige Selbstschutz und nicht selten werden die Patienten verachtet und gehasst. Nur durch diese Grenzziehung ist es vielen möglich all das auszuhalten, was du beschreibst.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vera Lengsfeld: Deutschland – ein Irrenhaus
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 17:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •