Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    10.671


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    „Ich empfehle es euch nicht“

    Helmut Schmidt am 06.12.2009 bei der NZZ

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.158


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: „Ich empfehle es euch nicht“

    …… ich würde euch (Schweizer) nicht empfehlen, die Einwanderung aus primitiven Entwicklungsländern zu forcieren...…..
    Und warum hat Schmidt all die Jahre geschwiegen, als Deutschland genau das gemacht hat? Die Türkei war damals genau das, was er da sagt. Ein primitives Entwicklungsland.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.958


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: „Ich empfehle es euch nicht“

    Es ist schon interessant und eigentlich völlig pervers! Ich glaube, so ziemlich alle ehemaligen Hochkulturen sind durch Infiltration primitiver Völker und/oder Abschaffung traditioneller Werte und Kulturen zugrunde gegangen, entweder direkt oder indirekt. Also irgendwie scheint Intelligenz irgendwo eine Stufe zu haben, die durch Dekadenz und Dummheit in den Untergang führt. In der Gegenwart in fast ganz Europa live mitzuerleben . . . In fünfzig Jahren wird dieser Teil des Kontinents technologisch, wirtschaftlich und kulturell in der Vorindustrialisierung angekommen sein . . . und damit auf immer erledigt, quasi im ewigen, unumkehrbaren Shithole-Status sein.
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.192


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: „Ich empfehle es euch nicht“

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Es ist schon interessant und eigentlich völlig pervers! Ich glaube, so ziemlich alle ehemaligen Hochkulturen sind durch Infiltration primitiver Völker und/oder Abschaffung traditioneller Werte und Kulturen zugrunde gegangen, entweder direkt oder indirekt.
    der Schaden, den Hunnen, Türken und Mongolen in China angerichtet haben, ist unermesslich. Ich habe während des Studiums asiatischer Geschichte gelernt, dass, entgegen Darwin und Marx, das Rückständige durchaus in der Lage ist, auf einer höheren Produktionswegweise befindliche Hochkulturen schwersten Schaden zuzufügen. Die Gründe liegen in diesen Fällen an ursprünglich von iranischen Steppenvölkern(die zum Dank als erste vernichtet wurden) kopierten Kriegstechniken, die allerdings an ein Ausmaß an Brutalität gekoppelt waren, gegen das zivilisierte Völker geradezu machtlos sind. Bspw. Suppe aus kleinen Babies in Kesseln zu kochen, überstieg die Fantasie der Chinesen genauso, wie Auschwitz jenseits der Vorstellungskraft der Juden lag.

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.958


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: „Ich empfehle es euch nicht“

    Der Kuschelkurs der zivilisierten Welt gegenüber Muslimen liegt natürlich auch in der Tatsache begründet, dass - sollte man ähnlich brutal reagieren, wie es die Musels tun - die christlichen Minderheiten in deren Ländern einfach abgeschlachtet würden. Bei deren unermesslicher Dummheit reicht es dann schon, dass sie den gleichen Glauben haben, wie die Angreifer . . . Trotzdem sei das einzig wirksame Mittel, sich gegen die islamische Invasion zu wehren, die Anwendung von Gewalt, da dies die einzige Sprache ist, die diese Dummköpfe halbwegs verstünden (wie mir ein Bekannter so sagte, Herr H.).
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fürchtet Euch nicht! – Der Sonntag
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 11:51
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 14:00
  3. Neujahr - Kapellari: Fürchtet Euch nicht - ORF.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •