Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.228


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die Jugendlichen und Kinder von heute

    63-Jähriger brutal verprügelt – Jugendlicher festgenommen





    Ein Möhringer wurde nach einem Angriff in ein Krankenhaus gebracht. Foto: 7aktuell.de/Fabian Geier






    Ein 63-jähriger Mann aus Stuttgart-Möhringen ist bei einem Angriff so sehr verletzt worden, dass er seine eigenen Kinder nicht mehr erkennt. Jetzt hat die Polizei einen 15-jährigen Tatverdächtigen gefasst.

    Stuttgart - Nach der brutalen Attacke auf einen 63 Jahre alten Mann in Stuttgart-Degerloch hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst.
    Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, haben Beamte bereits am Montagnachmittag einen 15 Jahre alten Jugendlichen festgenommen. Er stehe im Verdacht am Donnerstagabend am Albplatz einen 63-Jährigen aus Möhringen geschlagen und schwer verletzt zu haben (wir berichteten).

    Haftbefehl gegen 15-Jährigen

    Zeugenaussagen führten die Ermittler auf die Spur des einschlägig polizeibekannten Tatverdächtigen. Die fünf Begleiter des 15-Jährigen sind nach derzeitigem Stand der Ermittlungen an der Tat nicht beteiligt gewesen. Der zuständige Richter erließ den von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehl.
    Krankenhausreif geschlagen

    Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am vergangenen Donnerstag gegen 20 Uhr unweit der Zacke-Endhaltestelle „Degerloch“ zu einem Streit zwischen dem 63-Jährigen und einer fünf- oder sechsköpfigen Gruppe junger Männer. Laut der Polizei schlug im weiteren Verlauf mindestens einer auf den Mann aus Möhringen ein und verletzte ihn dabei schwer.
    Anschließend flüchteten die Jugendlichen und entkamen trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung. Der Möhringer wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht – und laut dessen Tochter wird er dort voraussichtlich auch noch mehrere Wochen bleiben müssen.
    https://www.stuttgarter-nachrichten....5bbf4895d.html

    Gewalt in Stuttgart-Degerloch Verprügelter 63-Jähriger erkennt eigene Kinder nicht mehr
    Fünf oder sechs junge Männer haben in Stuttgart-Degerloch einen 63-jährigen Mann aus Stuttgart-Möhringen angegriffen und schwer verletzt. Er liegt im Krankenhaus, berichtet seine Tochter – und erkennt die eigenen Kinder nicht mehr.

    Degerloch/Möhringen - Mehrfach täglich besuchen seine zwei Töchter und sein Sohn derzeit den 63-jährigen Möhringer, der am vergangenen Donnerstagabend am Albplatz in Degerloch verprügelt wurde und nun schwer verletzt im Krankenhaus liegt.
    „Wir Geschwister wechseln uns die ganze Zeit ab“, berichtet eine seiner beiden Töchter. „Wir haben den Eindruck, dass unser Vater große Angst hat. Er ist nicht wirklich ansprechbar und nicht bei Sinnen. Und er erkennt uns Kinder derzeit auch nicht.“ Mann muss im Krankenhaus bleiben

    Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am vergangenen Donnerstag gegen 20 Uhr unweit der Zacke-Endhaltestelle „Degerloch“ zu einem Streit zwischen dem 63-Jährigen und einer fünf- oder sechsköpfigen Gruppe junger Männer. Laut der Polizei schlug im weiteren Verlauf mindestens einer auf den Mann aus Möhringen ein und verletzte ihn dabei schwer. Anschließend flüchteten die Jugendlichen und entkamen trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung. Der Möhringer wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht – und laut dessen Tochter wird er dort voraussichtlich auch noch mehrere Wochen bleiben müssen.
    https://www.stuttgarter-nachrichten....94cdcd9de.html

    Aber, na, ja, aus der Übersichtsseite ergibt sich für den gleichen Zeitraum nicht nur eine Fast-Totschlägerei, sondern auch noch eine Fast-Messerstecherei. Die Jugendlichen und Kinder waren allerdings in diesem Fall nicht 15, sondern 16 Jahre alt.

    Festnahme in Stuttgart-Mitte Zwei 16-Jährige erpressen Erwachsene mit Messer

    Zwei Teenager haben in Stuttgart ihr Unwesen getrieben: Dienstagnacht bedrohten die 16-Jährigen Erwachsene mit einem Messer – und forderten Geld. Die Polizei kam dem Duo auf die Schliche.

    Stuttgart - Weil sie zwei Männer mit einem Messer bedroht und erpresst haben sollen, hat die Polizei in Stuttgart zwei 16 Jahre alte Jugendliche vorläufig festgenommen. Die Tatverdächtigen haben am frühen Dienstagmorgen gegen 1.35 Uhr an der Straße „Neue Brücke“ zwei Männer im Alter von 24 und 26 Jahren mit einem Messer bedroht und Geld gefordert, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin gaben die Erwachsenen den Jugendlichen 30 Euro.
    Polizei bittet Zeugen um Hinweise

    Anschließend sollen die beiden Jugendlichen an der Straße „Breite Straße“ weitere Passanten in derselben Art und Weise bedroht haben. Als Zeugen die Situation erkannten und die Polizei verständigten, flüchteten die Jugendlichen ohne weiteres Raubgut. Polizisten nahmen die beiden Tatverdächtigen schließlich an der Stadtbahnhaltestelle „Rathaus“ vorläufig fest. Zeugen werden gebeten,...
    https://www.stuttgarter-nachrichten....8b73f4ddb.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.228


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Jugendlichen und Kinder von heute

    Ach, verdammt, der Jugendliche von heute mit seinen Jungs war russischer Staatsbürgerschaft....warum steht das nicht in der Zeitung?

    POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mann geschlagen und verletzt - Tatverdächtiger festgenommen

    Stuttgart-Degerloch (ots)

    Polizeibeamte haben am Montagnachmittag (19.08.2019) einen 15 Jahre alten Jugendlichen festgenommen, der im Verdacht steht, am Donnerstagabend (15.08.2019) am Albplatz einen 63-Jährigen geschlagen und schwer verletzt zu haben (siehe Pressemitteilung vom 16.08.2019). Zeugenaussagen führten die Ermittler auf die Spur des einschlägig polizeibekannten Tatverdächtigen. Die fünf Begleiter des 15-Jährigen waren nach derzeitigem Stand der Ermittlungen an der Tat nicht beteiligt. Der russische Staatsangehörige wurde am Dienstag (20.08.2019) dem zuständigen Richter vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

    Rückfragen bitte an:

    Polizeipräsidium Stuttgart
    Pressestelle...

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4353657
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.094


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Jugendlichen und Kinder von heute

    Mit 14 Jahren sind sie schuldfähig. Das ist auch gut so, da beginnen die Hormon-Testosteron-Schübe "jugendlicher Leichtsinn" - wie dem auch sei, sie sind immer noch Herr ihres Handelns und müssen über die Konsequenzen Bescheid wissen. Wenn andere Menschen geschädigt werden, gibt es m.E. kein Pardon. Trotzdem geschieht ihnen kaum etwas. Vielleicht denken deshalb auch viele, sie seien noch nicht strafmündig. Die Zigenuer (Allgemeinbegriff = nicht diskriminierend) kennen die Gesetze und schicken oftmals ihre < 14 Jahre alten Kinder zum stehlen und zum Einbrechen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.793


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Jugendlichen und Kinder von heute

    Russischer Staatsbürger meint dann wohl Tschetschene oder Kasache. Beide Völker sind hochgradig aggressiv.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kinder verbringen heute weniger Zeit an der frischen Luft als Häftlinge
    Von dietmar im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 18:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2015, 15:11
  3. Heute Kinder, in 20 Jahren unsere Mörder
    Von Realist59 im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 17:51
  4. Was taugen die Jugendlichen von heute?
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 10:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •