Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Kommt der Öko-Blockwart?

    Nachbarn denunzieren war bei den Nazis und den Kommunisten gleichermaßen beliebte Methode, die Bevölkerung zu unterdrücken. Nun fordern die Öko-Fachisten die Rückkehr des Blockwarts.......

    Ist das noch Umweltbewusstsein oder schon Öko-Diktatur? Heftige Kritik an Professor Niko Paech (58, Uni Siegen) und dem Deutschlandfunk!

    Paech ist u. a. Referent der „Tele-Akademie“ des SWR (ARD). Im Radio-Interview fordert er die Deutschen auf, Nachbarn wegen ihrer Klimasünden ins Verhör zu nehmen. Und der Deutschlandfunk verbreitet das auch noch als „Tipps“ des Professors unkritisch weiter.

    „Warum hast du eine Kreuzfahrt gebucht?
    Wer gibt dir das Recht, einen SUV zu fahren?
    Warum musst du eine Flugreise in den Skiurlaub auch noch tätigen?“, so Paechs Ideen für das nachbarschaftliche Klima-Verhör. Der Professor: „Wir brauchen wieder im zwischenmenschlichen Bereich ein Regulativ!“
    Im Klartext: Menschen sollen ihre Nachbarn hochnotpeinlich zur Rede stellen – um sie zum Umdenken zu bringen.

    Verkehrspolitiker Oliver Luksic (39, FDP) mahnt zur Besonnenheit: „Wenn wir Bürger für Umweltschutz gewinnen wollen, brauchen wir Maß und Mitte.“ Und warnt: „Die Klima-Debatte nimmt immer mehr hysterische Züge an. Was kommt als nächstes, die Öko-Stasi?“
    Auch Hubertus Knabe (60), ehemaliger Direktor der Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, warnt: „Die Aufforderung, seine Nachbarn zur Rede zu stellen, erinnert an totalitäre Staaten, in denen man dazu angehalten wurde, seine Mitbürger zu agitieren.“
    Der DDR-Experte weiter: „Der nächste Schritt ist, die Nachbarn öffentlich an den Pranger zu stellen oder bei der Öko-Polizei zu denunzieren, wenn sie nicht nach den eigenen Vorstellungen leben. Eine beunruhigende Vorstellung.“

    Knabe kritisiert auch den Deutschlandfunk: „Was hier als ,Tipps‘ verkauft wird, ist in Wahrheit Indoktrination. Am Ende schaden die verantwortlichen Journalisten damit sich selbst, weil niemand mehr einsieht, dass er dafür auch noch Gebühren zahlen muss.“...…..
    Paech wehrt sich: „Eine autoritäre Politik lehne ich grundsätzlich ab, weil sie keine Mehrheit erhielte und auch meinem Freiheitsverständnis widerspräche.“

    Paech zu BILD: „Das hat nichts mit Öko-Stasi zu tun!“ Es entspreche „aufgeklärtem Bürgersinn“, wenn Menschen durch „vorgelebte Beispiele für ein ökologisch anständiges Leben diejenigen bloßstellen, die durch ihre Rücksichtslosigkeit das Überleben der Zivilisation gefährden“.

    Auch Grünen-Politiker Dieter Janecek (43) fordert eine „Debatte über klimaschädliche Lebensstile“. Janecek zu BILD: „Es gibt kein Freiheitsrecht auf unbegrenzte Klimazerstörung.“
    Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie und Ex-Grünen-Politikerin, sagte zu Paechs Verhör-Vorschlag, es sei „kindisch, andere wegen ihres Konsums zu dissen“. Gegenüber BILD bekräftigte Peter: „Unser Wohlstand hängt nicht vom CO2-Fußabdruck des Einzelnen ab! Die Politik muss den Einstieg in eine moderne, CO2-freie Industrie organisieren!“

    https://www.bild.de/politik/inland/p...0914.bild.html

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.726


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommt der Öko-Blockwart?

    Verrücktheit kennt in Deutschland keine Grenzen mehr.
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.307


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommt der Öko-Blockwart?

    Zum Glück fahren meine Nachbarn auch SUVs. Würde einer beginnen die anderen deswegen zu "dissen", wäre das Nachbarschaftliche Klima schnell zerstört und bekanntlich "gibt es kein Freiheitsrecht auf unbegrenzte Klimazerstörung" ... Ausserdem gibt es noch sowas wie den Bestandsschutz, alles andere wäre ungerecht, wenn 'man' mitten im Spiel die Regeln ändert. Die Fahrzeuge sind zugelassen, es ist nicht verboten ein Flugticket zu kaufen, man finanziert alles selbst, lebt nicht auf Kosten des "Nachbarn.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.448
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommt der Öko-Blockwart?

    Nehmen wir mal an,wir bekommen jetzt eine Warmzeit die hauptsächlich mit der sich immer wieder kehrenden Erdrotation zu tun hat und sich natürlich durch eine ÜBERBEVÖLKERUNG und deren CO2 Austritt noch verschärft ( Eiszeit kommt dann sicher auch wieder mal zurück ),dann würde das bedeuten,
    das sich die Klimazonen nach oben verschieben und zum Badeurlaub fährt man dann nach Sibirien.

    In Afrika würde dann nur noch Sand wachsen und die ganzen Neger verrecken,wenn wir sie nicht an der Grenze erschießen.

    Comic Speek off -> Das könnte unlustig werden.

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kommt der Öko-Blockwart?

    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Nehmen wir mal an,wir bekommen jetzt eine Warmzeit die hauptsächlich mit der sich immer wieder kehrenden Erdrotation zu tun hat und sich natürlich durch eine ÜBERBEVÖLKERUNG und deren CO2 Austritt noch verschärft ( Eiszeit kommt dann sicher auch wieder mal zurück ),dann würde das bedeuten,
    das sich die Klimazonen nach oben verschieben und zum Badeurlaub fährt man dann nach Sibirien.

    In Afrika würde dann nur noch Sand wachsen und die ganzen Neger verrecken,wenn wir sie nicht an der Grenze erschießen.

    Comic Speek off -> Das könnte unlustig werden.
    Dieses Szenario kommt nicht einmal in den Übertreibungen der Klimahysteriker vor. Wie war das eigentlich, als es die Warmzeit 2500 v. Chr. - 800 n. Chr. gab? Lebte da niemand in Afrika?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Blockwart im Netz
    Von Cherusker im Forum Staat - Demokratie - Bürgerrechte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 17:40
  2. Die AFD kommt
    Von murktimon im Forum AfD - Alternative für Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 18:35
  3. Kommt er wieder? Kommt er nicht wieder?
    Von Noergler im Forum Aktuelles
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 17:37
  4. Linke Blockwart-Mentalität im Multikulti-Kiez
    Von Quotenqueen im Forum Die ANTIFA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 18:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 00:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •