Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.780


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Mehrheit für rot-rot-grün

    48% haben Linke, SPD und Grüne laut aktueller Umfragen. Damit kämen sie auf eine regierungsfähige Mehrheit. Möglich, dass sich nun der Drang in der SPD verstärken wird, die Groko zu verlassen um Neuwahlen zu erzwingen. Interessanterweise sind sich SPD und Union in vielen Dingen näher als SPD und die Linke. Was rechnerisch möglich erscheint, muss nicht zwingend in der Realität funktionieren. Ich persönlich rechne nun mit dem Ende der Groko bis zum Jahresende. Dann droht tatsächlich ein Kanzler Robert Habeck.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.090


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehrheit für rot-rot-grün

    Und die anderen europäischen Staaten, ausser Frankreich (kommt natürlich auf das Wahlresultat an) werden sich zunehmend von Deutschland entfernen. Und Berlin begreift nich, dass es nicht die Hauptstadt Europas ist, mit seiner rücksichtslosen Migrationspolitik. Diese ist der Grund, weshalb in anderen EU Staaten die pro-EU regierungen fallen, eine nach der Anderen. Bis die Migrations-Extremisten alleine da stehen - das Friedenspojekt EU kann als gescheitert bezeichnet werden, weil einige, die sich in ihrem vermeintlich moralischen totalitarismus suhlen, anderen ihren Willen aufzwingen möchten. Es ist wie bei der Mafia oder „The Religion of Peace“, wer dem Club abtrünnige wird, muss mit Strafe rechnen. Der einzige Kitt der die EU zusammenhält, sind die Gelder vom deutschen Steuerzahler und die Gemeinschaftswährung = finanzielle Abhängigkeit namens Euro. Daneben die Angst vor Strafe bei Austritt - der Brexit wird als Beispiel voran gehen, je nachdem könnten andere folgen - Propaganda, ach nein, die EU ist nicht tot ... totgesagte leben länger ... der Euro ist tot ... man verweigert ihm aber das Sterben ... damit steht und fällt das „Friedensprojekt“ endgültig. Und wer sollte KommissionspräsidentIn werden? Dass Europa so arm ist an kompetenten Köpfen, oder willigen Vollstreckern?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ARD-Hochrechnung: Doch keine Mehrheit für Rot-Grün in NRW - Nibelungen Kurier
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 20:50
  2. Knappe Mehrheit für Rot-Grün möglich - WDR Nachrichten
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 19:20
  3. EIL +++ ZDF: Mehrheit für Rot-Grün - ZEIT ONLINE
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 18:20
  4. ZDF: Mehrheit für Rot-Grün - ZEIT ONLINE
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 18:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •