Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    56


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Kritisch betrachtet

    PETER SLOTERDIJK kritisiert Merkel


    Keine Frage.
    Sloterdijk darf natürlich Merkel kritisieren, aber auch jeden anderen. Mache ich ja auch.Für mich war diese " Willkommenskultur" keine Periode politischer und moralischer Schönheit, sondern eine Periode menschlicher Dummheit und des nationalen Selbstmords.
    Das Resultat haben wir nun, aber noch immer verweigern sich viel zu viele Menschen den Realitäten. Die einen können nicht anders, andere wollen genau dieses Resultat.
    Migrationspaket.....the show must go on.


    Ehem. Hfw. der Panzertruppe.

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.065


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritisch betrachtet

    ohne dass man den Souverän befragte:
    das ist doch 'Kritik' durch Wattebällchenwerfen. Hier wäre doch eher bezüglich der Konsequenzen einer Sozialisation in einer totalitären sozialistischen Diktatur kritisch zu hinterfragen, und insbesondere, wie ein derart Sozialisierter zum Kanzler gemacht wird, was wiederum hätte zwingend zur Frage führen müssen, wie die 'Legitimität' der Vereinigung mit einem seit 1933 gleich zweimal hintereinander sozialistisch unterjochtem Land 'begründet' sein soll:
    ohne dass man den Souverän befragte!

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.450
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritisch betrachtet

    „Sie können anhand aktueller Literatur sich davon überzeugen, dass die Bundesrepublik Deutschland jetzt nach den USA das zweitoffenste Einwanderungsland der Welt geworden ist. Und dies in gewisser Weise am Consensus Omnium vorbei. Es ist zum großen Teil eine undiskutierte Form der Öffnung hier geschehen.“
    Der Begriff Demokratie hat sich nach und nach als Fiktion erwiesen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.263


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritisch betrachtet

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Der Begriff Demokratie hat sich nach und nach als Fiktion erwiesen.
    Wer die Richtung wissen will, fragt keinen Blinden !!! Und ein sehr grosser Teil der Bundesbürger ist vollkommen unfähig zu wählen, weil die objektive Meinungsbildung aus div Gründen nicht möglich ist !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  5. #5
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    56


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritisch betrachtet

    Politik besteht aus der Herstellung anderer Möglichkeiten und auch aus Ideologie, die unter Merkel aber keinen Raum mehr finden.
    In der Flüchtlingspolitik beansprucht Merkel für sich einen „moralischen Imperativ“. Merkels Aufstieg begann in der Hochphase der Spaß-Generation, bei der es nicht "en vogue" war, sich gesellschaftspolitisch zu engagieren. „Mutti“ Merkel vermittelte ihren „Kindern“: „Habt Spaß und lebt Euer Leben, um alles andere werde ich mich kümmern“. Sie kann ihr Versprechen ungehindert einlösen.
    Ehem. Hfw. der Panzertruppe.

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.442


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritisch betrachtet

    „Sie können anhand aktueller Literatur sich davon überzeugen, dass die Bundesrepublik Deutschland jetzt nach den USA das zweitoffenste Einwanderungsland der Welt geworden ist.
    Das war Deutschland schon vor 2015. Mehr als 30 Millionen Migranten sind seit dem Ende des 2. Weltkrieges in unser Land gekommen*. Das toppen nur noch die USA.



    *30 Millionen sind gekommen aber nicht alle geblieben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Genauer betrachtet: 31.10.2014 - DIE WELT
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2014, 07:11
  2. Nüchtern betrachtet ... - Hamburger Abendblatt
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 06:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •