Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.629


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Germans to the front

    Die USA wollen sich teilweise aus Syrien zurückziehen und haben den seltsamen Einfall, dass deutsche Soldaten ihre Truppen ersetzen. Natürlich wird die deutsche Regierung den Bückling machen und unsere Jungs opfern. Es spielt dabei keine Rolle, dass die Ausrüstung der Soldaten erbärmlich ist und das sie für so einen Einsatz gar nicht ausgebildet werden. Die Frage der Rechtmäßigkeit stellt sich darüber hinaus. Warum sollten deutsche Soldaten nach Syrien? Es ist kein Bündnisfall, wo im Rahmen der NATO-Zugehörigkeit deutsche Truppen eingesetzt werden können. Warum wollen die USA keine Franzosen, keine Italiener oder Briten? Man hat den Eindruck, dass diese Aktion zu all den anderen Nadelstichen der USA gegen unser Land gehört. Die USA verhalten sich uns gegenüber inzwischen feindselig.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.099


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    is ja auch kein Wunder, so arrogant sich eure linksgewirkten Politiker*nnen in Herrenmenschenmanier gegenüber meinen amerikanischen Brüdern aufführen.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.131


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    is ja auch kein Wunder, so arrogant sich eure linksgewirkten Politiker*nnen in Herrenmenschenmanier gegenüber meinen amerikanischen Brüdern aufführen.
    Du bist also ein amerikanischer Bruder?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.099


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Du bist also ein amerikanischer Bruder?
    ja.......................

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.131


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    ja.......................

    Aha, also passend zum Ernst der Lage:

    Was treibt dich nach Deutschland und warum das Interesse an deutscher Politik? Den amerikanischen Brüdern kann diese egal sein.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.629


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    Zu meinem größten Erstaunen will die Regierung den US-"Wunsch" abschlägig begegnen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.811


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    Natürlich, kommt er doch von Trump! Hattest Du echt was Anderes erwartet?
    "...und dann gewinnst Du!"

  8. #8
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    56


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    Deutsche Bodentruppen / Syrien / „Anti-ISIS“ ist ja alles schön und gut, aber mag vielleicht nochmal jemand genau sagen, welche Truppen wir wo ersetzen sollen um was genau zu tun?
    So wie ich das sehe, geht es darum, dass die Amerikaner durch den befohlenen Rückzug drohen ein letztes Faustpfand für Verhandlungen zu verlieren, das sie gerne noch behalten wollten. Aber für welche Verhandlungen denn? Im Moment stehen die Zeichen in der Region doch schon wieder auf Eskalation! Die Amis haben doch selber keinen Plan.

    Haben wir denn einen?
    Ehem. Hfw. der Panzertruppe.

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.629


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    Nachdem die Anfrage nach Soldaten für Syrien relativ schnell zu den Akten gelegt wurde, ist nun eine neue Anfrage gestartet worden. Zum "Schutz" von Handelsschiffen im Persischen Golf soll eine internationale Allianz gebildet werden. GB ist im Grunde bisher alleine betroffen. Als Retourkutsche auf britische Maßnahmen gegen ein iranisches Schiff vor Gibraltar wurde von den Iranern ein britisches Schiff im Persischen Golf an der Weiterfahrt gehindert. Für die USA ein willkommener Anlass die Muskeln spielen zu lassen. Auch Deutschland soll sich beteiligen. Die Bundesregierung hat abgelehnt und ausgerechnet die Grünen wollen Deutschland mal wieder in ein militärisches Abenteuer stürzen. Dabei ist die Bundeswehr überhaupt nicht für derartige Einsätze ausgerüstet und geeignet. US-Botschafter Richard Grenell reagiert verärgert über die deutsche Haltung...…..


    Gegenüber dem Springerblatt BILD erklärte der umstrittene Botschafter:
    Was wir wollen, was die amerikanische Bevölkerung will, ist ein klares Bekenntnis der deutschen Bevölkerung, dass sie den Westen unterstützt.


    Im Gespräch mit der Augsburger Allgemeinen erklärte er:
    Amerika hat viel geopfert, um Deutschland dabei zu helfen, ein Bestandteil des Westens zu bleiben. Die USA haben derzeit 34.000 Soldaten in Deutschland stationiert, das sind Milliarden Dollar, die die amerikanische Bevölkerung ausgibt.


    https://deutsch.rt.com/inland/90794-...ell-sieht-rot/


    ….der Botschafter sollte es besser wissen. Die US-Truppen sind nach wie vor eine Besatzungsmacht und Deutschland trägt sämtliche Kosten, die den USA entstehen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #10
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.811


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Germans to the front

    ...ein klares Bekenntnis der deutschen Bevölkerung, dass sie den Westen unterstützt
    Selbst wenn dies die deutsche Bevölkerung wollte, wäre es der Merkel-Regierung völlig egal und sie würde trotzdem ablehnen!
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Germans Welcoming Refugees Into Their Homes
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 11:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 15:00
  3. EU-Wahl: Front National, FPÖ und - NPD
    Von Liberté im Forum EU
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 09:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •