Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.063


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Grüne: Bürgerenergiegeld geplant

    Bürgerenergiegeld geplant

    Berlin – Die Grünen bringen in der Klimadebatte die Einführung eines neuen „Bürgerenergiegelds“ ins Spiel. „Wir wollen eine CO2-Bepreisung und dazu einen sozialen Ausgleich, also ein Bürgerenergiegeld“, sagte Parteichefin Annalena Baerbock der „Welt am Sonntag“.

    Der Kohlendioxid-Preis werde für eine transparente Lenkungswirkung benötigt, damit Produkte „ihre wirklichen Kosten widerspiegeln“, argumentierte Baerbock. Die Parteivorsitzende bezeichnete es als „anmaßend, die soziale Frage gegen den Klimaschutz auszuspielen“. Gerade Menschen mit wenig Einkommen litten unter Klimaauswirkungen und umweltschädlichem Verhalten am meisten. „Sie wohnen doch in den Einflugschneisen von Flughäfen oder an Straßen mit besonders viel Lärm und besonders vielen Schadstoffen.“

    https://www.journalistenwatch.com/20...erenergiegeld/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.442


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grüne: Bürgerenergiegeld geplant

    „Der drängenden Frage, wer die Projekte finanzieren soll, können die Grünen nicht mehr aus dem Weg gehen.“

    Eines ihrer größten Projekte ist noch kaum bekannt: Die Grünen wollen einen mindestens 100 Milliarden Euro schweren Klimafonds etablieren, aus dem die gesamten Infrastruktur-Investitionen finanziert werden sollen, die für einen erhöhten Klimaschutz und zur Bewältigung von Klimafolgen in den kommenden Jahrzehnten nötig werden. „Wir wollen einen Klimafonds, aus dem alle nationalen Klimaprojekte finanziert werden“, sagte Fraktionschefin Kattrin Göring-Eckardt der „Bild am Sonntag“. Klimaforscher schätzten, dass die Investitionen in eine klimafreundlichere Infrastruktur und Maßnahmen gegen die unabwendbaren Folgen des Klimawandels einen „dreistelligen Milliardenbetrag“ kosten würden. Das Öko-Institut etwa hatte den nötigen Umfang auf mindestens 200 Milliarden Euro festgelegt. „Das geht von neuen Stromleitungen über höhere Dämme gegen die Sturmfluten bis hin zur Umforstung der Wälder“, sagte Göring-Eckardt...…..

    ……Die Partei werde im Herbst ein konkretes Konzept auch zur Finanzierung des Fonds vorlegen. Geplant ist dem Vernehmen nach, den größten Teil des Fonds nicht aus dem Haushalt, sondern durch Kredite zu finanzieren..

    https://rp-online.de/politik/deutsch...s_aid-39463395
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    6.981


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grüne: Bürgerenergiegeld geplant

    Was ist los mit diesen Leuten? Kennen die nur Planwirtschaft? Klimafonds? Solche „Forderungen“ kennt man sonst nur noch aus dem kommunistischen China, dort nennt es sich Fünfjahresplan. Die Deutsche Wirtschaft ist innovativ genug, dass sie sowas nicht benötigt, es reicht, wenn der Staat Rahmenbedingungen vorgibt. Die Umsetzung und Finanzierung erfolgt dann über den Markt, selbstkontrollierend, selbstregulierend (vom finanziellen her) - Öffentliche Gelder haben es nunmal ansich, dass sie verschwendet werden, im Gegensatz zu privaten Investitionen, wo die Kontrolle viel besser (und den Staat kostet es nichts). Die Sowjetunion ist auch deswegen zusammengebrochen - sehen die Leute denn nicht wie kommunistisch doch die Grünen sind? Es ist wirklich schockierend.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.442


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grüne: Bürgerenergiegeld geplant

    Es geht doch hauptsächlich nur darum, den Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen und da ist der angebliche Klimawandel natürlich perfekt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.700


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grüne: Bürgerenergiegeld geplant

    Die, die sowas beschließen denen tuts ja nicht weh - dann werden halt die Diäten erhöht...

    Wen triffts: die normale Bevölkerung die eben KEINE Gehaltserhöhung bekommen um die Kosten abzufangen...

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    6.981


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grüne: Bürgerenergiegeld geplant

    100 Milliarden € (mindestens) auf 80 Millionen Deutsche verteilt (wobei nicht alle solvent sind), sind mehr als 1000 € pro Kopf an zusätzlicher Belastung / Jahr.

    [...] gesamten Infrastruktur-Investitionen finanziert werden sollen, die für einen erhöhten Klimaschutz und zur Bewältigung von Klimafolgen in den kommenden Jahrzehnten nötig werden
    Gut können sie in die Zukunft sehen, wie all die Klimamodelle. Was sagte Friedens-Nobelpreisträger und der für seinen Film "Eine unbequeme Wahrheit" Oscar prämierte Al Gore noch zu Beginn des Jahrtausends? Im Jahr 2014 wäre das arktische Meer eisfrei? Hier eine gute Bestandsaufnahme der Vorhersagen: https://wattsupwiththat.com/2016/01/...ore-was-wrong/

    Und es wurde kleinlaut um den getypten Propheten Al Gore. Jetzt sandte Gaia Greta zu den Menschen. Und das Fernbleiben von Bildungseinrichtungen trugt Früchte. Daran werdet ihr sie erkennen.




    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 16:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 16:50
  3. Es ist vorsätzlich geplant
    Von dietmar im Forum EU
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.2016, 17:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •